Support:

Mobilfunk

Antworten
Smart-Analyzer

Handy bei Vertragsabschluß nicht lieferbar, jetzt plötzlich deutlich teurer

[ Editiert ]

Habe am 30.4.18 in einem Vodafone Shop ein neuen Vetrag abgschlossen mit dem Samsung s9Plus für 1€ .

Da das Gerät nicht auf Lager war wurde es vom Shop bestellt und ich sollte es dann dort Abholen. Jetzt nach 8 Wochen bekommen ich das Handy und soll jetzt 199,90 € eigenanteil Zahlen , da die Aktion nicht mehr läuft und das Handy jetzt nur noch für 199,90€ . Nach Rückspache mit der Hotline hätte ich ein Samsung s9 bestellt und kein Plus und mit das nich zustehen würde für 1€ . Nie wieder Vodafone werde auch alles Verträge kündigen .

 

 

@olli50

Anhang wegen persönlichen Daten gelöscht. Zusätzlich Betreff sinnvoll ergänzt.

Giga-Genie

Betreff: Handy bei Vertragsabschluß nicht lieferbar, jetzt plötzlich deutlich teurer

[ Editiert ]

Was ich nicht verstehe:


@olli50@  schrieb:

Habe am 30.4.18 in einem Vodafone Shop ein neuen Vetrag abgschlossen mit dem Samsung s9Plus für 1€ .


Dafür gibt es ja sicherlich entsprechende schriftliche Unterlagen.  Und mit deren Hilfe müßte sich die Information durch die Hotline, also


@olli50@  schrieb:

Nach Rückspache mit der Hotline hätte ich ein Samsung s9 bestellt und kein Plus und mit das nich zustehen würde für 1€ .


doch relativ einfach widerlegen lassen.  Und schon ist die Sache eigentlich klar/geklärt.

 

 

Warum das dann stattdessen irgendwo ins Internet geschrieben und zusätzlich noch mit


@olli50@  schrieb:

Nie wieder Vodafone werde auch alles Verträge kündigen .


"gedroht" werden muß, ist mir echt ein Rätsel.

 

  • Entweder hat man die notwendigen Unterlagen/Beweise für das, was man einfordert, dann nimmt man die, stellt sie dem Vertragspartner zur Verfügung und fordert freundlich-deutlich die Einhaltung des Vertrags ein.  Dann muß man das nicht verbunden mit "Drohungen" ins Internet schreiben.
  • Oder man hat die notwendigen Unterlagen/Beweise nicht so ganz, dann versucht man auf anderem Weg und indem man es z.B. verbunden mit "Drohungen" ins Internet schreibt, den Vertragspartner trotzdem zum Nachgeben/Einlenken zu bewegen (um nicht zu sagen zu übervorteilen).

 

Dazwischen gab und gibt es nach wie vor auffallend wenig.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Smart-Analyzer

Betreff: Handy bei Vertragsabschluß nicht lieferbar, jetzt plötzlich deutlich teurer

Habe ich und auch hier hochgeladen würden aber gelöscht von vodafone
Smart-Analyzer

Betreff: Handy bei Vertragsabschluß nicht lieferbar, jetzt plötzlich deutlich teurer

[ Editiert ]

Ausserdem bin ich seit 6 Wochen dabei die sache zu klären aber von Vodafone kommt immer nur das es nicht stimmt ich hätte ein s9 bestellt. Aber der Auftrag sagt was anderes siehe anhang 

Betreff: Handy bei Vertragsabschluß nicht lieferbar, jetzt plötzlich deutlich teurer

[ Editiert ]

Jop hab ich gelöscht wegen persönlichen Daten und man konnte sehen wie diese verdeckt wurden.

Also eine Sek konnte man alles sehen.

Und jetzt gerade nochmal rasiert weil da ne Tel Nummer war und der Name des Beraters.

 

Im Anhang anonymisiert. 

 

@Helferlein 

Irgendwas is immer - jetzt sollts passen Smiley (zwinkernd)

SuperUser

Betreff: Handy bei Vertragsabschluß nicht lieferbar, jetzt plötzlich deutlich teurer

[ Editiert ]

@olli50 ich verstehe das Problem nur am Rande. Hast du das Dokument einmal an Vodafone geschickt (schriftlich per Post oder Kontaktformular) und um Klärung gebeten, eventuell mit dem Hinweis, dass sich der Shop quer stellt?

 

Meiner Meinung nach ist das eine einfache Rechnungsumschreibung. Die alte Rechnung wird per Mahnstopp ausgesetzt und eine neue Rechnung wird erstellt. Nur die ursprüngliche Preiszusage muss nachvollziehbar sein, was sie ja offensichtlich ist. Wir hatten auch einmal einen solchen Fall im Bekanntenkreis, allerdings lief da alles, Bestellung und  "Nachbesserung" telefonisch.

 

Der Hotline liegt dieses Dokument aber nicht vor. Aus welchem Grund, wenn es so war, behauptet wurde, du hättest ein S9 ohne Plus bestellt, keine Ahnung. Wurde ein S9 bestellt und dann umbestellt, oder die Bestellung storniert, weil du ja das S9+ wolltest? Irgendetwas in der Richtung wird es wohl gewesen sein.

 

Kann der Shop sich nicht um die Umschreibung kümmern? Für dich ist doch nur das Bestelldatum relevant, nicht das Lieferdatum. War die Rechnung mit im Paket?

 

Also bisher kann ich mir nur erklären, warum die Hotline nicht helfen konnte, aber nicht, warum der Shop da nicht tätig wird.

 

@MasterScorp1982 und jetzt auch noch die Rufnummer hinter Aktivierung schwärzen Smiley (zwinkernd)

Smart-Analyzer

Betreff: Handy bei Vertragsabschluß nicht lieferbar, jetzt plötzlich deutlich teurer

Der shop stellt sich ja nicht quer sondern vodafone selber , weil sie sagen ich hätte nie ein s9 plus bestellt sondern nur ein s9 . Nur das die erste lieferung an den shop ein s9plus war ,nur diese ist nie im shop angekommen. Dann wurde eine ersatzlieferung an meine adresse geliefert mit dem s9 lila welches ich zurück geschickt habe weil es ja falsch war. Dann würde mir das s9 in schwarz zugeschickt, welches ich wiederum zurück geschickt habe ,da es wieder kein plus war. Heute ist dann das richtige handy gekommen mit der rechnung über 199,90 €
Highlighted
SuperUser

Betreff: Handy bei Vertragsabschluß nicht lieferbar, jetzt plötzlich deutlich teurer

@olli50 den Beleg hast du im Shop erhalten. Weiter gehe ich davon aus, dass der Shop dann die Bestellung aufgegeben hat und wahrscheinlich versehentlich ein falsches Gerät bestellt hat, dass du dann umbestellt hast, völlig zu Recht.

 

Aber nochmal. Der Hotline liegt dieser Beleg vom Shop nicht vor, daher kann die Hotline aktuell nicht anders reagieren.

 

Suche bitte den Shop noch einmal auf und bitte darum, dass diese sich darum kümmern, dass du eine andere, neue Rechnung erhälst.