Mobilfunk

Siehe neueste

Gigakombi => Vertrag gekündigt nun keine Rufnummernmitnahme???

Netzwerkforscher

Da mir der fantastische VF Kundenservice nicht weiterhelfen kann oder will...genau weiß ich das nicht meine Frage hier :

 

Ich habe sowohl ein Festnetz als auch ein Mobilfunk Anschluss von VF und habe jetzt den Blackweek Deal abgeschlossen und somit die Gigakombi mit dem Red M (unbegrenztes Volumen) abgeschlossen, ich wollte somit natürlich die Kündigung zurückziehen und weiter Kunde bleiben (Rufnummer soll natürlich erhalten werden) das Kundencenter hat mir nun mitgeteilt das dies nicht ginge und ich einen weiteren Vertrag jetzt abgeschlossen habe.


Bedeutet also jetzt für mich im Umkehrschluß, VF hat kein Interesse einen Kunden zu halten bzw. kann nicht innerhalb des eigenen Systems meine Nummer auf den neuen Vertrag schwenken? Ist das wirklich so? Wenn ja, dann werde ich wohl woanders hinwechseln müssen.

 

Thx

Matthias

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
SuperUser

" kann nicht innerhalb des eigenen Systems meine Nummer auf den neuen Vertrag schwenken?"

Portierungen innerhalb VF sind nicht möglich.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Und das heisst? Ich kann nur Kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln?

Mehr anzeigen
SuperUser

Du hättest deinen bestehenden Vertrag verlängern müssen - und nicht einen neuen Vertrag abschließen müssen.

Wenn du einen neuen (zusätzlichen) Vertrag abschließt, dann hat das keine Auswirkungen auf bereits bestehende Verträge - und wie gesagt: Portierungen von Rufnummern von einem Vertrag in einen anderen Vertrag beim gleichen Anbieter (eagl ob Vodafone oder anderer Anbieter) gehen nicht.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Naja das ist ja leicht geschrieben, aber als Bestandskunde habe ich dieses Angebot nicht bekommen. Whatever, danke für die Antworten ich wechsel zum Mitbewerber und werde einfach einen Widerspruch einlegen gg. den neuen Vertrag.

 

Schönen 1. Advent euch !

Mehr anzeigen
SuperUser

@Alpi80  schrieb:

Naja das ist ja leicht geschrieben, aber als Bestandskunde habe ich dieses Angebot nicht bekommen.


Wie kommst du drauf? Hast du mit der Kundenrückgewinnung mal telefoniert?

 


@Alpi80  schrieb:

Whatever, danke für die Antworten ich wechsel zum Mitbewerber und werde einfach einen Widerspruch einlegen gg. den neuen Vertrag.


Gegen den Vertrag kannst du gerne Widerspruch einlegen - wird dir nur nichts helfen. Oder meinst du einen Widerruf? Davon abgesehen - wenn du bei Vertragsschluss keine Rufnummernübernahme beantragt hast, darfst du nicht erwarten, dass diese nachträglich auf einmal noch eingebucht werden kann.

 

Und auch bei einem Mitbewerber sieht die Situation nicht anders aus - es gibt Neukundenangebote und es gibt Bestandskundenangebote. Diese Neukundenangebote gelten nunmal nicht für Bestandskunden - wenn man sie haben will, geht das nur über den Verlust der Rufnummer (oder zweimaliges Portieren - einmal weg zu einem anderen [Prepaid-]Anbieter und dann wieder zurück - kostet dementsprechend natürlich mindestens 2x die Portierungsgebühr)...

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Korrekt, ich meine den Widerruf, ja und ich habe mit der Kundenrückgewinnung telefoniert da wäre das Angebot dann 15 Euro pro Monat teurer und daher....Widerruf und gut ist Smiley (fröhlich)

 

Danke trotzdem noch mal für die Hilfe.

Mehr anzeigen