Menu Toggle

                                                                                         

Close announcement

Mobilfunk

Siehe neueste
GigaKombi nicht auf Vertragsdokument
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderator

Hey @funky_1,

 

hier wird nix vergessen. Smiley (zwinkernd)

Ich hab den Mobilfunkvertrag über Deine Kabel-Kundennummer gefunden (die hattest Du uns schonmal verraten) und nochmal genauer geschaut. Beim Kabel-Vertrag fehlte der Marker, damit die Kombi sich aktiviert. Hab ich nachgebucht. Du solltest da schon eine Mail zu bekommen haben.  

Die Aktivierung sollte jetzt binnen 48 Stunden (eher schneller) erfolgen. Du bekommst eine SMS als Bestätigung.

Tut sich da nix, dann meld Dich nochmal.

 

Beste Grüße & einen schönen Restsonntag
Norman

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
14 Antworten 14
Highlighted
Netzwerkforscher

Tut mir leid, plötzlich war ich abgemeldet und mein kompletter Text bis auf einen Link weg... Smiley (traurig)

Jetzt muss ich das wohl nochmal alles schreiben..och nö Smiley (traurig)

 

Mein Hauptanliegen-

1.

Hier beschrieb ich das Problem mit meinem 1. Vertragsabschluss, dann erfolgte das Telefonat mit dem Kundenservice wegen dieses Vorganges .

 

Der Rückruf des Mitarbeiters erfolgte prompt, leider konnte er mir den selben Vertrag in der Form dann doch nicht mehr anbieten, weil plötzlich das Wunschsmartphone von Vodafone nicht mehr angeboten wurde. Smiley (traurig)

Macht aber nix, wir handelten etwas anderes aus, mit einem anderen Smartphone und gleichzeitig sollten die Anschlussgebühren entfallen, da mein bisheriger CallYa Tarif auf den neuen Tarif umgestellt wird.

Insgesamt alles zu meiner Zufriedenheit.

Ich erhielt auch direkt die Mail mit der Auftragsbestätigung und allen vereinbarten Konditionen, einschl. GigaKombi Rabatt.

In meinem Kabel Kundenportal stand übrigens immer noch, dass die Kombi bereits gebucht sei, obwohl das ja auf Grund des 1. Anlaufes nicht stimmte. Falls das beim aktuellen Anliegen eine Rolle spielt...

 

Vodafone erledigte dann alles super schnell, nach 2 Tagen war mein Tarif umgestellt und am 3. Tag erhielt ich das Smartphone+Sim-Karte.

Einzig das zwischenzeitlich per Mail erhaltene Vertragsdokument macht mich stutzig.

Dort sind die 10,-€ GigaKombi Rabatt nicht mehr aufgeführt. Auch aktuell steht im Kabel Kundenportal, dass die Kombi bereits gebucht sei.

Die IBAN ist für alle Verträge übrigens gleich- Fetsnetz/Internet, TV, Mobilfunk.

Nur die Kundennummern sind in "Mein Vodafone" verschieden aufgeführt. 1x die langjährige von Kabel und eine neue für den Mobilfunkvertrag.

Kann ich davon ausgehen, dass der GigaKombi Rabatt wie telefonisch zugesagt noch eingepflegt wird oder muss ich das selbst noch irgendwie anschieben? Gerne mit Eurer Hilfe Smiley (fröhlich)

 

2 Anliegen habe ich dann noch-

2. Am Telefon wurde mir gesagt, ich könne meine alte CallYa Sim Karte einfach weiter nutzen, was auch problemlos klappt. Was soll ich mit der neuen Sim-Karte tun, die ich mit dem Smartphone erhielt? Zurückschicken oder als Reserve behalten?

 

3. Im Quick Check steht plötzlich ein seltsamer Betrag von 0,07€ für zusätzliche Verbindungskosten im Vodafone Netz unter SMS/Daten/MMS/Fax. Gelistet für den Tag der Umstellung von CallYa auf Red XS.

Ich hatte noch geringfügiges CallYa Guthaben und der Wochentarif war noch aktiv. Und in Red XS sollte das doch in die Flat fallen?

 

LG

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Hallo @funky_1 !

 


@funky_1  schrieb:

Vodafone erledigte dann alles super schnell, nach 2 Tagen war mein Tarif umgestellt und am 3. Tag erhielt ich das Smartphone+Sim-Karte.

Einzig das zwischenzeitlich per Mail erhaltene Vertragsdokument macht mich stutzig.

Dort sind die 10,-€ GigaKombi Rabatt nicht mehr aufgeführt. Auch aktuell steht im Kabel Kundenportal, dass die Kombi bereits gebucht sei.

Die IBAN ist für alle Verträge übrigens gleich- Fetsnetz/Internet, TV, Mobilfunk.

Nur die Kundennummern sind in "Mein Vodafone" verschieden aufgeführt. 1x die langjährige von Kabel und eine neue für den Mobilfunkvertrag.

Kann ich davon ausgehen, dass der GigaKombi Rabatt wie telefonisch zugesagt noch eingepflegt wird oder muss ich das selbst noch irgendwie anschieben? Gerne mit Eurer Hilfe Smiley (fröhlich)


Wegen der Gigakombi und Gigakombi TV musst du dir keine Sorgen machen. Mit den berechtigten Tarifen erhälst du sie defintitv auch wenn diese nicht im Mobilfunkvertrag aufgeführt ist. Mit etwas Geduld kann dir ein/e Moderator sicherlich sagen, wie da der aktuelle Stand ist. 

 


@funky_1  schrieb:

2. Am Telefon wurde mir gesagt, ich könne meine alte CallYa Sim Karte einfach weiter nutzen, was auch problemlos klappt. Was soll ich mit der neuen Sim-Karte tun, die ich mit dem Smartphone erhielt? Zurückschicken oder als Reserve behalten?

Du kannst die neue Sim Karte wie in den Unterlagen beschrieben aktivieren und anstelle der alten Sim Karte nutzen. Möchtest du das nicht und die alten weiterverwenden (was auch problemlos geht), legst du dir neue einfach in die Schublade.

 


@funky_1  schrieb:

3. Im Quick Check steht plötzlich ein seltsamer Betrag von 0,07€ für zusätzliche Verbindungskosten im Vodafone Netz unter SMS/Daten/MMS/Fax. Gelistet für den Tag der Umstellung von CallYa auf Red XS.

Ich hatte noch geringfügiges CallYa Guthaben und der Wochentarif war noch aktiv. Und in Red XS sollte das doch in die Flat fallen?


Nutzt du eventuell ein Iphone? Für die Aktivierung von Facetime/Imessage wird seitens Apple eine Aktivierungs-SMS ins europäische Ausland versendet. Dafür fallen 7cent an. Siehe hier.

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Vielen Dank! Ja, ein iPhone. Ok, dann habe ich die Erklärung. 

Wird sich auf der Rechnung eh nicht so bemerkbar machen, weil ich ja noch CallYa Guthaben hatte.

Aber so weiß ich wenigstens, dass mich da nix bös überrascht bezüglich SMS.

 

Ok, dann hebe ich mir die neue Sim-Karte auf und wegen der GigaKombi warte ich noch ein wenig ab.

 

Danke bis dahin!

 

LG

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Hallo @funky_1,

ich gestehe, ich habe nur "quer gelesen". Ich gehe davon aus, dass die Bearbeitung der Stornierung noch nicht abgeschlossen ist (war). In diesem Fall ist der alte Vertrag (noch) aktiv.

 

Das erklärt die Lastschrift und die Anzeige bezüglich der GigaKombi.

 

Hast du bereits ein Schreiben erhalten, dass der alte Vertrag abgeschaltet wurde?

 

Falls nicht, muss die GigaKombi im alten Vertrag gelöscht werden. Dazu löscht ein Mitarbeiter einfach den Marker, der ursprünglich für die Buchung zuständig war. Und dann muss der Marker auf dem neuen Vertrag gebucht werden.

 

Von einem Fall habe ich gehört, da musste tatsächlich die GigaKombi einmal auf der Kabelseite und auf Mobilfunk gelöscht werden. Und dann am nächsten Tag war die Verknüpfung des neuen Mobilfunk Vertrags mit dem Kabel Vertrag möglich.

 

Ich persönlich wäre beruhigter, wenn einer unserer Moderatoren hier mal hinschaut, ob jetzt alles richtig umgemodelt ist.

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)
(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Besten Dank für Deine Antwort! Für "Abgeschaltet" habe ich nichts bekommen. Jedoch der Widerruf wurde bestätigt und ebenso die Retoure des Smartphones.

Die Erstlastschrift wurde mir telefonisch erklärt und der Betreuer am Telefon meinte, dass jetzt alles kalr geht.

Ja, wäre nett wenn sich das ein Mod mal anschaut. Dann bin ich auf der sicheren Seite.

Kundendaten geb ich dann durch, wenn sich jemand der Sache annimmt.

 

LG

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Vielleicht habe ich mich hier unklar ausgedrückt. Das Wort "abgeschaltet" kommt auch nicht vor.

 

In der Regel schickst du das Gerät zurück. Dann bekommst du die Retourengutschrift. Dann wird in der Regel innerhalb einer Woche der Vertrag deaktiviert. Also abgeschaltet. Dann funktioniert auch die SIM-Karte nicht mehr.

 

Dann sollte zumindest der alte Vertrag die Buchung der GigaKombi nicht mehr stören. Der Marker bei Kabel bleibt aktiv. Wenn dann nur noch ein Mobilfunk Vertrag mit einem GigaKombi Marker existiert, sollte sich die GigaKombi innerhalb von 2 bis 3 Tagen aktivieren.

 

Wenn du ein Schreiben erhalten hast, in den so ungefähr steht "Ihren Widerruf haben wir bearbeitet, sollten Sie noch eine Rechnung erhalten betrachten Sie diese als ...", dann ist der 1. Vertrag abgeschaltet. Alles gut.

 

Vielleicht habe ich einfach nur einen kleinen "Kontrollzwang". Aber als Kunde bin ich immer gern auf der sicheren Seite. Ich denke das geht nicht nur mir so, oder? Smiley (zwinkernd)

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)
(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Nein, geht nicht nur Dir so Smiley (fröhlich)

Ja, der Widerruf wurde bestätigt, die Retoure auch. Ich denke, das ist alles bestens geregelt.

Vermutlich wird alles schon wie vereinbart laufen mit der GigaKombi. Würde dasnn hier nochmal entsprechend Rückmeldung halten.

 

Lieben Dank!

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Jetzt muss ich doch nochmal bezüglich der zusätzlichen Verbindungskosten nachfragen..

Mittlerweile stehen im QuickCheck 1,07€.

Ich habe nichts weiter gemacht, als mich im App Store anzumelden und mir die Amazon App herunterzuladen.

In einigen anderen Threads wird Apple als Verursacher der Kosten genannt. 

Das müssten ja jetzt ca. 15 SMS in/aus EU sein, von denen ich nichts weiß.

Wie kann man das denn unterbinden?

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ok, dem 1€ bin ich jetzt auf die Schliche gekommen. Gibt ja hier schon etliche Beiträge zu dem Thema "Mobiles Bezahlen" und "4pay networks -ehe.DTMS"

Bewusst habe ich sicher keinem Einzelkauf zugestimmt, aber @Helferlein hat ja im einschlägigen Thread alles bestens zusammengefasst und ich habe "Mobiles Bezahlen" erst einmal komplett gesperrt, mich bei der Bundesnetzagentur beschwert und werde noch mit dem Kundenservice telefonieren, ob es eine Möglichkeit gibt, dass Vodafone das Geld zurück fordert und mir wieder gut schreibt. Da es sich aber bisher "nur" um 1€ handelt, weiß ich nicht, ob der Aufwand für VF verhältnismäßig ist oder ob ich das einfach mal als Lehrgeld verbuche.

 

Der Übersicht halber kann der Thread jetzt gerne geschlossen werden.

Falls es mit meinem ursprünglichen Hauptanliegen noch Klärungsbedarf gibt, würde ich einfach nochmal einen Thread anlegen.

Danke bis dahin Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen