Mobilfunk

GigaCube mit öffentlicher IP-Adresse nicht möglich -> Vertrag wechseln?
Daten-Fan

Hallo Community,

derzeit habe ich einen GigaCube-Vertrag. Die WAN-IP ist jedoch nicht öffentlich. Es wird jedoch für ein Site-2-Site VPN eine öffentliche IP benötigt. DSL ist am Standort keine Option. Es muss über Mobilfunk funktionieren. Laut dem Forum klappt das auch, leider war es nach dem 3. Anruf bei Vodafon nicht möglich, mein Anliegen verständlich zu vermitteln. Vielleicht kennt jemand einen Tarif, bei dem man im Mobilfunknetz eine öffentliche IP zugewiesen bekommt? Es gehen auch Business-Tarife...falls nur dort die Möglichkeit besteht. Datenvolumen reicht 2GB.

 

Danke und viele Grüße

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Highlighted
SuperUser

Um es kurz zu machen: Beim GigaCube gibt's keine öffentliche IP - das ist schlichtweg beim GC-APN nicht vorgesehen und daher auch (derzeit) nicht möglich. Ein Vertragswechsel vom GC-Vertrag hin zu einem anderen Produkt, bei dem eine öffentliche IPv4 auf Kulanzbasis und bei Verfügbarkeit [also keinesfalls immer] zugeteilt wird, ist ebenfalls NICHT möglich, du müsstest hier schon einen neuen Vertrag abschließen.

 

Aber als Lösungsvorschlag:

Für ein Site2Site-VPN brauchst du nicht zwingend eine öffentliche IPv4 auf beiden Seiten - es reicht, wenn eine der beiden Seiten eine öffentliche IPv4 hat und als "Server" agiert. Der GC-Anschluss agiert dann als Client und initiiert dann immer die Verbindung hin zum Server, benötigt dafür aber auch keine öffentliche IPv4. Dies muss natürlich von der gewählten VPN-Lösung unterstützt werden - OpenVPN wäre dort eine mögliche Lösung, m.W. klappt das auch mit FritzVPN - und sogar mit anderen IPSec-Lösungen, wenn dort die Prüfung der Client-IP abgeschaltet wird.

Mehr anzeigen