Mobilfunk

Fehlerhafte Positionen in Rechnung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo liebe Community,

 

ich bin leider langsam echt frustriert. Auf jedes up folgt ein down bei Vodafone. Ich hatte kurz nach meinem Wechsel von O2 zu Vodafone mehrmals Kontakt mit dem Kundenservice da es mehrere Probleme bei der Bereitstellung gab. Vodafone hat sich jedesmal entschuldigt und Besserung versprochen bzw. die Probleme scheinbar gelöst, nur um dann nichts davon in der Rechnung umzusetzen:

 

Fehler 1)
Ich hatte eine Zusatzkarte bestellt. Nachdem diese geliefert wurde stellte sich schnell heraus, das die Nummer bereits früher Mal vergeben war, da ich Tag und Nacht von Spamanrufen einer Inkasso/*piep*nummer angerufen wurde - dies habe ich auch hier im Forum gepostet. Vodafone hat mir bestätigt das es sich um eine bereits vergebene Nummer gehandelt hat und hat sich daraufhin bei mir entschuldigt und mir schnellstmöglich und kostenfrei eine neue Nummer versprochen. Nun wurde mir entgegen dieser Aussage für den Rufnummernwechsel 15€ berechnet.

 

Fehler 2)
Vodafone hatte es ursprünglich nicht geschafft mir, entgegen anderslautender Versicherungen im Bestellprozess, eine Gigakombi einzutragen. Da diese dann im ersten Monat nur anteilig bzw. zur Hälfte berechnet würde, wurde mir eine Gutschrift über 5€ versprochen um dies auszugleichen. Diese Gutschrift ist nicht in der Rechnung aufgetaucht, der erste Monat aber wie erwartet nur anteilig gutgeschrieben- obwohl der Kabelvertrag bereits seit über einem Jahr bei Vodafone läuft.

 

Fehler 3)
Vodafone hat mir zwar bereits den zweiten Monat im Voraus in Rechnung gestellt, allerdings keine Gigakombi-Gutschrift hierfür bewilligt. Wie kann es denn passieren, dass ich die Gigakombi für den ersten Monat bekomme und dann gleich für den zweiten Monat bereits nicht mehr? Bzw. wie kann mir Vodafone bereits den Betrag für Dezember in Rechnung stellen, nicht aber die dazugehörige Gutschrift?

 

Ich möchte abschließend nur anmerken, wie unglaublich nervig es ist jeden Monat wieder ein, zwei Stunden darein zu investieren Fehler oder Versäumnisse von Vodafone auszugleichen, Rechnungen zu analysieren und Versprechungen nachzurennen. Hier im Forum wird zwar immer sehr nett und meistens erfolgreich geholfen, aber das hilft mir natürlich nicht wenn dann nichts davon in der Rechnung auftaucht und ich wieder eine Stunde abends durch PDFs blättern darf. 

 

Viele Grüße

 

triple7

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
SuperUser

Hallo @tripleseven !

 

Zur Gigakombi:

 

  • Die monatliche Basispreise werden immer im Voraus berechnet. So ist es auch in der Rechnung aufgeführt. Du findest den Zeitraum in der Klammer. 
  • Der Gigakombirabatt in Höhe von 10€ hingegen wird immer nachträglich gewährt. Für den jetzt im Voraus bezahlten Zeitraum  also auf der nächsten Rechnung .
  • Die Gigakombigutschrift ist korrekt eingebucht, da sie auf der ersten Rechnung anteilig für den vergangenen Zeitraum vom Vertragsstart  bis zum regulären monatlichen Enddatum deines Rechnungszeitraums gewährt worden ist.
  • In der aktuellen Rechnung ist also der vergangene Zeitraum anteilig mit anteiligem Gigakombirabatt und der Basispreis im Voraus für den nächsten Monat zu finden.
  • In der nächsten Rechnung sollte dann der Basispreis und der volle Gigakombirabatt erscheinen.

 

Bezüglich der berechneten 15€ für den Rufnummernwechsel kann dir mit etwas Geduld möglicherweise ein Moderator “Licht ins Dunkel” bringen.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo tripleseven,

tripleseven schrieb: Ich hatte eine Zusatzkarte bestellt. Nachdem diese geliefert wurde stellte sich schnell heraus, das die Nummer bereits früher Mal vergeben war, da ich Tag und Nacht von Spamanrufen einer Inkasso/*piep*nummer angerufen wurde - dies habe ich auch hier im Forum gepostet. Vodafone hat mir bestätigt das es sich um eine bereits vergebene Nummer gehandelt hat und hat sich daraufhin bei mir entschuldigt und mir schnellstmöglich und kostenfrei eine neue Nummer versprochen. Nun wurde mir entgegen dieser Aussage für den Rufnummernwechsel 15€ berechnet.  

 

mit Blick auf Dein Profil kann ich hierzu kein Posting erkennen und somit auch die von Dir angesprochene Zusage eines kostenfreien Rufnummernwechsels.

Gruß,

Matthias
(Moderator)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hi,

 

Danke für die schnelle Antwort. Sorry, mir ist inzwischen aufgefallen das ich es nicht im Forum sondern in der Hotline besprochen habe - Telefonat am 26.10., ich lasse diese auch immer brav aufzeichnen. Ihr Kollege in der Hotline hat eben bestätigt dass es ein kostenloser Wechsel sein sollte, konnte mir aber telefonisch keine Gutschrift anbieten (??) und ich darf mich nun - inklusiver min. 7-tägiger Wartezeit - per Kontakformular an Vodafone wenden. Das macht es noch komischer, das mir ein anderer Kollege in besagtem Telefonat am 26.10. (sollte auch aufgezeichnet sein) telefonisch auch die 5€ Gutschrift für die verspätete GigaKombi versprochen hatte - erklärt aber immerhin, warum diese auch nicht kam. Übrigens: Ich hatte damals eigentlich die Zusatzkarte stornieren/widerrufen (und potenziell neubestellen) wollen, was ja kostenlos für mich gewesen wäre. Daher hat es für mich ja auch nur Sinn gemacht, dass Vodafone einen kostenlosen Rufnummernwechsel angeboten hatte, sonst hätte ich dieses Angebot ja nie angenommen und die Karte einfach gekündigt. Zumal es mMn ein Fehler von Vodafone ist, bereits vergebene Rufnummern mit enormer Spambelastung zu vergeben. Eine kurze Googlesuche bestätigt mir aber das dies bei weitem kein Einzelfall ist (google: "vodafone rufnummer bereits vergeben", have fun).

 

Ich bin gespannt wann ich eine Antwort auf diese schriftliche Anfrage erhalte und ob es dann endlich klappt. Verglichen mit O2 - bei denen man meistens einfach niemand im Kundenservice erreicht oder dort nicht weiterkommt - ist es bei Vodafone übrigens das Frustrierende, das man in den Hotlines immer alles scheinbar super einfach und freundlich klären kann, aber dann im Nachhinein trotzdem wieder auf der Hut sein und hinterherrennen muss. Ich wage zu behaupten, dass bei der schriftliche Kontaktaufnahme jetzt auch wieder irgendwo ein Problem einschleicht und ich pünktlich zu den Weihnachtsferien wieder in der Hotline hänge. Ich habe eben Mal die Call Logs der letzten Sommersamstage angehängt (3h+ insgesamt), nur damit ihr und vll andere Wechselwillige euch ein Bild von der Situation machen könnt: https://i.imgur.com/mpwUV4t.jpg

(Mir fällt eben auf, ich habe die 25 Minuten heute vergessen, but you get the point....)

 

Viele Grüße

 

triple7

 

Übrigens - wenn ich die Sache mit der Vorauszahlung des Basispreises richtig verstehe, müsste ich ja im letzten Monat meines Vertrags keinen Basispreis mehr zahlen, aber noch die Gigakombigutschrift für diesen Monat bekommen? Stimmt das?

Mehr anzeigen
SuperUser

@tripleseven  schrieb:

 

 

Übrigens - wenn ich die Sache mit der Vorauszahlung des Basispreises richtig verstehe, müsste ich ja im letzten Monat meines Vertrags keinen Basispreis mehr zahlen, aber noch die Gigakombigutschrift für diesen Monat bekommen? Stimmt das?


Korrekt!  

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo tripleseven, 

 

sind noch Fragen offen geblieben oder kann ich hier wieder zumachen? 

 

Viele Grüße

 

Heike 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen