Mobilfunk

Fehlüberweisung auf Vodafone Konto
Daten-Fan

Hallo,

 

folgende Situation: Ich bin vor geraumer Zeit in eine WG gezogen. Die Bewohnerin die für mich ausgezogen ist hat bis dahin immer den Vodafone DSL 50 vertrag bezahlt, somit habe ich diesen übernommen. Leider wurde nicht automatisch meine IBAN angegeben für das SEPA Laschriftmandat, sodass die ersten 2 Monate noch von ihrem Konto abgebucht wurde. Als ausgleich habe ich ihr die 2 Monatsbeträge überwiesen, jedoch ist mir hier der Fehler unterlaufen. Fälschlicherweise habe ich die Monatsbeiträge auf das Vodafone Konto überwiesen, auf das immer das Geld von Ihr eingezogen wurde. Habe somit Ihre IBAN und die von Vodafone verwechselt. 

 

Beim Versuch dies bei Vodafone zu reklamieren und unzähligen weiterleitungen im Telefon Support wurde mir gesagt, dass das von mir angegeben Konto nicht existiert, obwohl darauf immer das Geld von Vodafone 2 Jahre lang automatisch eingezogen wurde?!

Daraufhin habe ich ein Brief an Vodafone geschrieben und soeben die selbe Antwort bekommen.

Dies ist jedoch unmöglich, siehe Fotos:

 

 d6449a42-9d6c-45a3-85ed-2de4edeb39c1.jpgAbbuchung von Vodafone auf Ihr KontoIMG_7202.jpgMeine Fehlüberweisung

 

So langsam fühle ich mich echt hintergangen, da die 2 Antworten von Vodafone nicht stimmen können.

Hat jemand einen Ratschlag?

 

Liebe Grüße, Marc

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Moderator

Hi @MarcDriemeyer,

 

das ist schon kurios. Allerdings hab ich die Kontoverbindung auch noch nicht gesehen. In unserem Intranet finde ich dazu ebenfalls nichts und wir haben so einige Konten. Smiley (zwinkernd)


Es kann natürlich sein, dass hier nach und nach eine Änderung der Bankverbindung stattfindet. Das würde zumindest erklären, warum es "Ersteinzug" lautet. In der Regel ist das ja nicht so, wenn der Vertrag schon länger besteht. Smiley (fröhlich)

 

Ich recherchier das aber gerne und deck den misteriösen Fall auf. Smiley (zwinkernd) Schick mir bitte mal eine PN mit folgenden Daten:

 

1) Die Ruf- oder Kundennummer des Anschlusses

2) Das Kundenkennwort zur Legitimation

3) Den kompletten Verwendungszweck aus dem ersten Screenshot. Wichtig ist für mich die Rg.-Nr.

Sobald ich alles hab schau ich nach und meld mich.

Beste Grüße,

Norman

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen