Mobilfunk

Siehe neueste
Falsche Mobilfunkrechung durch, nicht richtig Gebuchten Vertrag
Gehe zu Lösung
Matze0708
Netzwerkforscher

Sehr geehrte Communtiy,

 

Mir ist auf gefallen das meine Rechnungen nicht stimming sind, da ein Falsch gebuchter Vertrag geführt ist.

Gebucht ist ein Red M m. Basic Phone und Giga-Kompi Unlimit, da durch werden mir immer 5 € zu viel berechnet.

Da ich im Grunde einen Vertrag Nutze wo KEIN Gerät dazu gebucht ist, und ein Gerät benutze was Ausservertrag lich angeschaft wurde.

 

Hatte eben schon Kontakt zum Kundenmitarbeiter via Hotline, konnte mir aber nicht weiter helfen.

Weil wohl Wartungsarbeiten in der IT nicht alle Programme zurverfügung stünden.

 

Ich hoffe das mir auf diesem Wege weiter geholfen werden kann.

Vielen dank im Voraus

Matze

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
HeikeF
Moderatorin

Hallo Matze0708, 

 

lass uns das bitte einmal konkret anschauen, ja? 

 

Schickst Du uns dazu eine PN mit Deiner Rufnummer, dem Kundenkennwort und dem Link zu Deinem Beitrag hier? 

 

Schönes Wochenende

 

Heike 

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
19 Antworten 19
ttwa2011
SuperUser

Hallo @Matze0708 !

 

Wurde der Red M mit Basic Phone neu abgeschlossen oder läuft er schon länger (mehr als 24 Monate) und wurde dort mit Basic Phone abgeschlossen und der Vertrag nach Ablauf der 24 monatigen Mindestlaufzeit nicht aktiv in einen Sim Only Vertrag geändert/verlängert?


Wenn Neuabschluss:

Auf welchem Wege wurde abgeschlossen?

Mehr anzeigen
Matze0708
Netzwerkforscher

Der Vertrag wurde via VF-App verlängert, um das Giga-Kompi mit den unlimit Daten Volumen zu bekommen.

Seid her habe ich immer 5 € mehr auf der Rechnung weil eine Basic-Phone mit berechnet wird, dabei nutze ich den Vertrage ohne VF-Gerät.

 

PS.: Verlängerung läuft seid Februar 2022

 

MfG

Matze

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Matze0708 

Du schreibst es wurde über die App "verlängert".

Gab es zuvor einen Vertrag mit Smartphone? Wann wurde dieser abgeschlossen?

 

Wie war zuvor (vor Februar 2022) die Tarifbezeichnung? Auch mit Basic Smartphone?

Mehr anzeigen
Matze0708
Netzwerkforscher

Vor der neuen Verlänger war das Vodafone Red 2019 M mit Basic Phone da hab ich immer 5€ Rabatt bekommen,

dann via VF-App auf GigaKombi Red M L - unlimitierter Datenvorteil hoch gestuft und der Rabatt von 5€ war weg.

Dieser Rabatt wahr immer dafür da weil ich keine neues Smartphone dazu bestellt habe.

 

Der Vodafone Red 2019 M m. Basic Phone wurde hier vorort in einen Shop verlänger, der seid 08 / 20 Aktiv ist.

Dafür habe ich immer 5 € Rabatt jeden Monat bekommen, weil ich kein Neues Gerät genommen habe.

 

Dieser Vertrag lief bis 02 / 22 dann wahr es der Vodafone Red M m. GigaKombi Red M L - unlimitierter Datenvorteil, da ist jetzt der 5€ Rabatt nicht und es wird ein Basic Phone berechnet.

 

MfG Matze

 

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Matze0708 

Mit diesen Infos erklärt sich alles und ist aus meiner Sicht so auch völlig korrekt.

 


@Matze0708  schrieb:

Vor der neuen Verlänger war das Vodafone Red 2019 M mit Basic Phone da hab ich immer 5€ Rabatt bekommen,

Solche Rabatte sind immer auf 24 Monate maximal begrenzt und müssen nach deren Ablauf neu vereinbart werden.

 

 


@Matze0708  schrieb:

dann via VF-App auf GigaKombi Red M L - unlimitierter Datenvorteil hoch gestuft und der Rabatt von 5€ war weg.

Siehe oben. Du hast selbst online bzw. in der App verlängert ohne das jemand seitens Vodafone vorab involviert war um individuelle Konditonen abzuklären. Dann gelten die Konditionen die dort online angegeben und bestätigt werden als vereinbart. Der 5€ Rabatt aus einem Alttarif wird nicht automatisch verlängert. Im Rahmen dieser Verlängerung bzw. diesem Tarifwechsel wurde dir definitiv auch angezeigt, dass nicht Sim Only sondern mit Basic Phone verlängert wird.

 


@Matze0708  schrieb:

Dieser Rabatt wahr immer dafür da weil ich keine neues Smartphone dazu bestellt habe.

Das so abzuschließen, wie du das laut eigener Beschreibung in einem Shop gemacht hast ist unnötig und macht eigentlich keinen Sinn. Wenn du nach Ablauf einer Mindestlaufzeit kein Smartphone benötigst, musst du aktiv in einen Sim Only Tarif wechseln. Das wäre auch bereits damals im Shop der richtige Weg gewesen. Dann fällt auch keine Zuzahlung an, die dann wieder rabatiert werden muss. Wie es dazu im Shop kam, kann ich nicht beurteilen.

 

Ein Wechsel Sim Only aktuell nicht online sondern nur über einen der anderen Kontaktkanäle.  Auf diesen hättest du auch ein individuelles Verlängerungsangebot vereinbaren können.

 


@Matze0708  schrieb:

Der Vodafone Red 2019 M m. Basic Phone wurde hier vorort in einen Shop verlänger, der seid 08 / 20 Aktiv ist.

Wenn der Vertrag seid 8/2020 aktiv ist hatte er noch nicht einmal die 24 monatige Mindestlaufzeit erreicht (wäre erst 08/2022 der Fall gewesen). Wenn du dann vorab verlängerst bleibt es immer in der Zuzahlungsstufe "Basic Phone". Du bist in eine neue Tarifgruppe (Red 2020) gewechselt weshalb sich vermutlich die Mindestlaufzeit um 24 Monate verlängert hat.

 

Ein Wechsel in Sim Only ist immer erst zum Ende der Mindestlaufzeit möglich. Frühestens also im August 2022. Siehe hier.

 

Was steht denn aktuell in der Mein Vodafone App bzw. Mein Vodafone unter Mein Tarif zur aktuellen Mindestlaufzeit und zum Zeitpunkt ab dem du ein neues Smartphone beziehen kannst?

Mehr anzeigen
Matze0708
Netzwerkforscher

Hallo @ttwa2011 ,

 

Die Aktuelle Laufzeit ist bis 02 / 24 , ich hatte im Shop ganz klar geäusser das ich den Vertrag ohne Gerät verlängen möchte.

 

Mal sehen was noch von seiten  VF kommt, dennoch schon mal danke für die Informationen.

 

MfG Matze

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Matze0708 


@Matze0708  schrieb:

Die Aktuelle Laufzeit ist bis 02 / 24 , ich hatte im Shop ganz klar geäusser das ich den Vertrag ohne Gerät verlängen möchte.

Was im Shop vor fast 2 Jahren war kann ich nicht beurteilen. In den Unterlagen zu dieser Verlängerung vor Ort stand ja, dass ein Tarf mit Basicphone vereinbart wurde. Auf den folgenden Rechnungen auch. Ich denke es ist dir klar, dass es Sim Only Tarife gibt und Tarife mit Smartphone. Wieso sollte man dann aus Kundensicht einen mit Zuzahlung abschließen und diesen rabattieren anstatt gleich Sim Only abzuschließen?

 

Die jetzige neue Mindesltaufzeit und auch der Wegfall des Rabatts resultiert aber nun ja aus einer von dir selbst ausgelösten Änderung in den Red M 2020 online, ohne das jemand involviert war. Ein Fehler seitens Vodafone oder eines Shops liegt als direkt nicht vor.

 

Ein Wechsel in eine Sim Only Variante ist wie bereits beschrieben zum Ende der Mindestlaufzeit möglich. Dies bezieht sich auf das Datum 24 Monate nach der letzten Verlängerung mit Basic Phone.

Das sollte aus meiner Sicht bei dir im August 2022 sein. 

 

Durch den Tarifwechsel im Februar kam es zu einem Neustart der Mindestlaufzeit, der dir auch so online angezeigt wurde. Der Termin für einen neue Smartphonebezug bleibt davon unberührt.

 

Deshalb die Frage:

Ab wann kannst du laut Mein Vodafone App bzw. in Mein Vodafone wenn es in der App nicht angezeigt wird, ein Smartphone beziehen (Siehe dazu unter "Mein Tarif")?

 

Bei einem Wechsel in Sim Only startet die 24 monatige Mindestlaufzeit erneut und ersetzt die aktuelle. 

 

Ob dies tatsächlich dann im August möglich ist, solltest du abklären. Der Wegfall des Rabatts ist auf jeden Fall nachvollziehbar.

Mehr anzeigen
Matze0708
Netzwerkforscher

Hallo @ttwa2011 ,

 

In der App wird mir Angezeigt das die Mindeslaufzeit bis zum 18.02.24 läuft, klar könnte ich mir noch ein Gerät ordern, möchte ich ja nicht. Und so wie es sich list muss ich wohl oder übel die Mehrbelastung Tragen.

 

Zum sachverhalt im Shop, wurde eh was anderes erzählt das es nicht möglich wäre in ein SimOnly zu wechseln.

Obwohl es eh schon so weitwahr das er Verlängert werden muss.

Habe vom Shop ein Rabatt von 120 € bekommen der mit den Rechnungen verrechnet wurde, dazu kam 10 € Gigakombi dazu und 5 € Rabatt Vortall. Und laut Ausage der Verkäufern würde ich ab 2021 nur 34,99 € bezahlen im Monat. Was sich als Lüge heraus stellte weil ich bin Februar 2022 40 € im Monat zahlte.

 

Fakt ist durch meine Blödheit und leicht gläubigkeit hab ich nun mehr Kosten, ich hoffe das sich da evtl. noch eine Lösung finden lässt.

 

Mfg Matze

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Matze0708 


@Matze0708  schrieb:

In der App wird mir Angezeigt das die Mindeslaufzeit bis zum 18.02.24 läuft, klar könnte ich mir noch ein Gerät ordern, möchte ich ja nicht. Und so wie es sich list muss ich wohl oder übel die Mehrbelastung Tragen.

Nein. Da verstehst du mich falsch. Schau nochmal in der Webversion von Mein Vodafone. Du sollst ja kein neues Smartphone beziehen sondern festellen wann dieser Termin wäre. Daran kann man auch als Kunde hier ohne Dateneinblick erkennen wie die Einbuchung aktuell ist und ob du im August 22 ggf. in Sim Only mit einem Neustart der 24 monatigen Mindestlaufzeit wechseln kannst. Es geht also darum ob und wann du die 5€ Zuzahlung durch einen Wechsel in Sim Only einsparen kannst um dein Problem zu lösen.

 


@Matze0708  schrieb:

.Zum sachverhalt im Shop, wurde eh was anderes erzählt das es nicht möglich wäre in ein SimOnly zu wechseln.

Obwohl es eh schon so weitwahr das er Verlängert werden muss.

Habe vom Shop ein Rabatt von 120 € bekommen der mit den Rechnungen verrechnet wurde, dazu kam 10 € Gigakombi dazu und 5 € Rabatt Vortall. Und laut Ausage der Verkäufern würde ich ab 2021 nur 34,99 € bezahlen im Monat. Was sich als Lüge heraus stellte weil ich bin Februar 2022 40 € im Monat zahlte.

Wenn du von Shop schreibst, nehme ich an, dass sich dies alles auf den Shopbesuch im August 2020 bezieht.

Ich kann wie gesagt nicht beurteilen wie es dazu kam. Normal ist eine Wechsel in Sim Only. Es kann aber durchaus sein, dass dir die Shopmitarbeiterin den zusätzlichen Rabatt von 5€, den du neben den 120€, die die Zuzahlung ausgeglichen haben, nur in dieser Konstellation anbieten konnte und das euer "Deal" war. Einen finanziellen Nachteil hattest du ja durch die Zuzahlung dann nicht. Sie wurde ja ausgegelichen.


Dein aktuelles Problem ist aber allerdings wie oben beschrieben ein anderes. Du bist selbst vorzeitig online aus dieser im Shop vereinbarten Konstellation in einen anderen Tarif gewechselt. Das hat nichts mit dem Shop zu tun und es war auch niemand außer dier involviert. Dadurch "schleppst" du die Zuzahlungsstufe natürlich weiter, mit gleichzeitigem Entfall der tarifgebundenen Rabatte.. Wenn du das vorab z.B. über WhatsApp oder auch hier abgeklärt hättest, hätte man dir die Konsequenzen deines Wechsel vorab prüfen und mitteilen können. Das war der "Fehler".

 

Was aber nun im August bezüglich einer Umstellung in Sim Only möglich ist, lässt sich aber sicherlich abklären.

Mehr anzeigen