Mobilfunk

Einführung von IPv6 im Vodafone Mobilfunknetz
Highspeed-Klicker

Es kann auch im August nicht am iPhone funktioniert haben. Bei Apple kann man keine eigenen APN-Einstellungen vornehmen, sondern sie werden über ein signiertes Carrierbundle verteilt, die Apple bereitstellt.

 

Es existiert derzeit kein Vodafone-Deutschland-Carrierbundle mit aktiviertem IPv6 und es gab auch noch nie eins. Du musst da etwas Anderes beobachtet haben; mobiles IPv6 von Vodafone wird es defintiv nicht gewesen sein.

Mehr anzeigen
SuperUser
@rv112
Und weil Du am iPhone IPv6 im Telekom Netz nutzt, hat das genau bwie viel mit den Einstellungen des iPhones im Vodafone Deutschland Netz zu tun?

Genau, nichts...

Und was hast Du etwa 1 Jahr nach der Einführung von IPv6 im Telekom Netz an deinem iPhone eingestellt, damit Du dort auch endlich IPv6 nutzen konntest, wie deine Android Freunde?
Genau, nichts, dann endlich hat Apple das Carrier Profil upgedatet....

Also nichts Quatsch. Apple!
Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker

Hallo liebe Mods,

 

ich kann ja verstehen, dass die IPv6-Einführung letztes Mal etwas blöd verlaufen ist und man euch deswegen wahrscheinlich nichts vom zweiten Launch-Versuch erzählt hat, damit das nicht wieder durch die Clickbaitpresse geht.

 

Nun ist aber offensichtlich, dass IPv6 ein zweites Mal eingeführt wurde (vielen Dank dafür schon mal, das hilft mir wirklich in meiner täglichen Arbeit).

 

Was aber der Knaller zu Weihnachten wäre, wären neue Netzbetreibereinstellungen fürs iPhone, die IPv6 auch auf iOS-Geräten einschalten. Könntet ihr da vielleicht noch mal erfragen, wie der Stand ist?

 

Liebe Grüße

Nico

Mehr anzeigen
SuperUser
@nico22de
Du glaubst doch nicht im Ernst, dass VF bis Weihnachten Carrier Updates verteileb lässt, wenn IPv6 noch nicht einmal deutschlandweit ausgerollt ist.
Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker

Weihnachten 2021, 2022 oder 2023 finde ich durchaus realistisch Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Man kann ja den Test machen und sich die Konfigurationsdaten für's Android-Handy schicken lassen; https://www.vodafone.de/privat/hilfe-support/handykonfigurator.html ; bringt bei mir Vodafone DE WEB APN mit ausschließlich IPv4, wie beim letzten Versuch.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Habe mich nun an Apple gewandt. Die sagen es liegt an Vodafone, was ich auch vermute da es ja mit der Telekom geht. Also was macht Vodafone nun, dass es mit iPhones nicht geht?

Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

Das habe ich doch schon geschrieben! Vodafone muss neue Netzbetreibereinstellungen freigeben (die dann über das Apple-Softwareupdate verteilt werden), in denen IPv6 eingeschaltet ist.

Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Das meinte ich ja, wenn Apple tätig werden soll, darf nicht schon Vodafone die veralteten Einstellungen kolportieren. Das mit dem Tethering probiere ich demnächst aus, das letzte Mal gab es mit der Lubuntu Linux keine IPv6-Adresse im Gegensatz zum Zugang über das Telekom Deutschland-Mobilfunknetz, ein andere User meldete aber bereits success.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Im Roaming bei Elisa in Finnland bekomme ich auf dem S10 auch eine IPv6 2a00:20:8030:...

 

Leider kann man damit aber gar nichts machen. Die IPv6 Tests (test-ipv6.com, ipv6-test.com) zeigen, dass die IPv6 Konnektivität nicht vorhanden wäre. Zugriff zu den Webseiten über die Namen fällt immer auf IPv4 zurück. Versuche ich direkt auf die IPv6 Adresse der Webseite zu gehen, kommt ERR_CONNECTION_REFUSED.

Die App "Network Info II" zeigt: "No IPv6 gateway found on device".

 

Auf jeden Fall sind wir einen Schritt weiter gekommen.

Mehr anzeigen