Support:

Mobilfunk

Antworten
Highlighted
Akzeptierte Lösung

Easy Travel außerhalb der EU - 5,99 netto *schlecht beraten*

[ Editiert ]

Hallo,

ich habe schon seit Ewigkeiten einen Mobilfunkvertrag mit Vodafone und bin immer unzufriedener. Privat habe ich mich in der Schweiz aufgehalten und eine SMS bekommen, dass ich automatisch EasyTravel erhalten werde, wenn ich dort telefoniere. Da ich aber mit Absicht nicht von dort aus telefoniert habe, trotzdem erreichbar sein wollte, sprach wohl jemand auf meine Mobilbox. Dann wurde gleich abkassiert! Als ich dann anrief, wurde ich von einer unfreundlichen Callcenterdame xxx darauf hingewiesen, dass angeblich die Kunden selbst das so gewünscht hätten. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein Kunde es wünscht, einfach ungefragt etwas abgebucht zu bekommen, wenn er ins Ausland geht. Derjenige, der viel telefoniert, kann doch selbst so ein Easy Travel abschließen, aber doch nicht automatisch!!! Da wäre ich doch viel günstiger dran gewesen, wenn ich ein paar Cents für einen Anruf bezahlen müsste. Das ist doch ***!!! Und dann schickt sie mir noch rotzefrech einen Vertrag, den ich 2009 unterschrieben habe, woraus dieser Easy Travel überhaupt nicht aufgeführt ist. Das ist doch einfach ohne das Wissen der Kunden so untergejubelt worden. Bei Telekom gibt es da nicht, ich hatte mein Geschäftshandy von der Telekom auch dabei und dort viele Telefonate/eingehende Anrufe gehabt. Komischerweise ist da überhaupt nichts abgebucht worden....

Und die Option, das Handy komplett auszuschalten, werde ich nicht machen. Das ist eine Unverschämtheit, es gibt auch wichtige Anrufe, die man erhält. Einfach das Easy Travel deaktivieren und auf manuell umstellen, so kann jeder selbst entscheiden, was er möchte und was nicht. Ich fühle mich gegängelt und langsam reicht es mir mit Vodafone.

Es grüßt Danny

 

 

Edit: Verstoß gegen das Persönlichkeitsrecht.


Akzeptierte Lösungen
SuperUser

Betreff: Easy Travel außerhalb der EU - 5,99 netto *schlecht beraten*

@Der Ritter EasyTravelTag außerhalb der EU kann man tatsächlich nicht löschen, hat also tatsächlich nicht die Möglichkeit, sich zu entscheiden.

 

Diese Tatsache kann man durchaus kritisch sehen, wobei die Option in den meisten Fällen, wie du ja auch beschreibst ein Kostenschutz ist.

 

Bei 1.09 Euro pro Minute bei abgehenden und 0,73 Euro bei ankommenden Anrufen liegt schon eine Mailboxnachricht von 4 Minuten bei (1.09*4+0.73*4 = 4,36 + 2,92) 7,28 Euro.

 

Quelle der Preise: InfoDok443 (Schweiz abgehend  "Europa 1" ankommend  "Europa")

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Gelöschter User
Beiträge: 0

Betreff: Easy Travel außerhalb der EU - 5,99 netto *schlecht beraten*

Und dein Beitrag hat mit "Internet, Telefon & TV über Kabel" jetzt genau was zu tun? Deswegen habe ich ihn in den richtigen Bereich verschoben @Dannyfunny

Betreff: Easy Travel außerhalb der EU - 5,99 netto *schlecht beraten*

Sorry, aber ich bin hier direkt weitergeleitet worden. Dann verschiebe gerne diesen Beitrag dahin, wo du es für richtig empfindest. Mein Ärger geht deswegen nicht weg, weil ich mich nicht gerne gängeln lasse.

SuperUser

Betreff: Easy Travel außerhalb der EU - 5,99 netto *schlecht beraten*


Dannyfunny schrieb:

Einfach das Easy Travel deaktivieren und auf manuell umstellen, so kann jeder selbst entscheiden, was er möchte und was nicht.


Das hätten Sie doch auch direkt beim Erhalt der SMS machen können.  Oder auch schon davor.  Verstehe gerade nicht, wo das Problem liegt.  Sie hätten dann zu den Konditionen des Vodafone World (Data) Ihr Telefon benutzen und selber entscheiden können.

 

Leider schreiben Sie trotz viel Text nicht, welchen Tarif Sie nutzen.  Denn in vielen davon ist Easy Travel voreingestellt, um Sie gegen hohe Kosten im Nicht-EU-Ausland zu schützen.  Daß in dem nicht genannten Tarif (der mit Sicherheit nicht aus dem Jahr 2009 stammt) EasyTravel inkludiert ist, haben Sie bei der entsprechenden Verlängerung als zur Kenntnis genommen bestätigt.

 

Und nur so als Rechenbeispiel (danach dürfen Sie sich gern weiter gegängelt fühlen, wenn es Ihnen damit besser geht):  Der Anruf in der Schweiz und die bedingte Rufumleitung zurück auf Ihre Mailbox haben ein ankommendes und ein abgehendes Gespräch "ausgelöst". 

 

Das hätte Sie mit Vodafone World 0,73€/Minute (ankommend) und 1,09€ (wenn Sie bei Swisscom eingebucht waren) bzw. 1,21€ gekostet.  Macht also pro Minute, die der Anrufer mit Ihrer Mailbox verbunden ist, zwischen 1,82€ und 1,94€ Kosten für Sie.

 

Mit anderen Worten:  Wenn der Anruf knapp über 3:20 Minuten (Swisscom) bzw. ziemlich genau 3:00 Minuten gedauert hat, sind Sie mit Easy Travel schon günstiger gefahren.  Und das nur dann, wenn Sie keinerlei Datennutzung betrieben haben, denn die reduziert die zur "Verfügung" stehenden Minuten zusätzlich, weil pro 50kb mal eben 0.20€ fällig werden.

 

Und jezt maximale Erfolge beim immer unzufriedener sein.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

SuperUser

Betreff: Easy Travel außerhalb der EU - 5,99 netto *schlecht beraten*

@Der Ritter EasyTravelTag außerhalb der EU kann man tatsächlich nicht löschen, hat also tatsächlich nicht die Möglichkeit, sich zu entscheiden.

 

Diese Tatsache kann man durchaus kritisch sehen, wobei die Option in den meisten Fällen, wie du ja auch beschreibst ein Kostenschutz ist.

 

Bei 1.09 Euro pro Minute bei abgehenden und 0,73 Euro bei ankommenden Anrufen liegt schon eine Mailboxnachricht von 4 Minuten bei (1.09*4+0.73*4 = 4,36 + 2,92) 7,28 Euro.

 

Quelle der Preise: InfoDok443 (Schweiz abgehend  "Europa 1" ankommend  "Europa")

 

 

SuperUser

Betreff: Easy Travel außerhalb der EU - 5,99 netto *schlecht beraten*


Helferlein schrieb:

@Der Ritter EasyTravelTag außerhalb der EU kann man tatsächlich nicht löschen, hat also tatsächlich nicht die Möglichkeit, sich zu entscheiden.


Okay, wieder was dazu gelernt.  Danke, @Helferlein.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Betreff: Easy Travel außerhalb der EU - 5,99 netto *schlecht beraten*

[ Editiert ]

Kannst du mir dann mal bitte erzählen, wie das geht, denn das andere ist mir zu schwammig. Bitte o h n e das komplette Netz zu deaktivieren, somit also gar nicht mehr telefonieren dürfen. Vor allem frage ich mich jetzt ernsthaft, warum diese xxx mir so einen xxx erzählt hatte, ich solle mein Handy einfach ausschalten. Bei dieser Community habe ich den Eindruck, man wird vorgeführt. Anstatt einem eine anständige Antwort zu geben, wird man hier nur müde belächelt. Das gefällt mir nicht.

 

 

Edit: Und mir gefällt weder Ihre Wortwahl noch Ihr erneuter Verstoß gegen das Persönlichkeitsrecht. Bitte an die Forenregeln halten, die bei der Registrierung anerkannt wurden. Danke.

Betreff: Easy Travel außerhalb der EU - 5,99 netto *schlecht beraten*

Tut mir Leid, aber ich bin technisch nicht so versiert und weiß leider nicht, wo ich genau hätte etwas d e  i n s t a l l i e r e n müssen. Wozu auch? Normalerweise müsste ein Hinweis erscheinen, was ein eingehendes Gespräch kostet und gut. Sorry, aber damit kann ich gar nichts anfangen und werder immer böser. Warum gibt es so einen *** nicht bei anderen Anbietern, wie z. B. Telekom? Man muss auch Menschen berücksichtigen, die hier weniger versiert sind, mit den ganzen ungewollten Innovationen.

Betreff: Easy Travel außerhalb der EU - 5,99 netto *schlecht beraten*

[ Editiert ]

Dann zahle ich liebe 7 € als einfach ungefragt 5,99 netto. Da komme ich nämlich dann auch brutto auf weit mehr. Mir geht es hier darum, dass ich nicht gefragt wurde. Und wenn ich dann schon mal in dem Land bin, weiß ich auch nicht, wie ich mich verhalten soll, um nich noch mehr Kosten zu verursachen!!! Das Geschwätz, man hätte es hingenommen, kann ich so nicht nachvollziehen. Keiner von den xxx aus dem Callcenter (die einem ja immer den neuesten Schrei aufschwatzen wollen und gar keine Ahnung von der Materie haben, sondern nur ihre Provision im Schädel) hat mich jemals darauf hingewiesen. Dann wundert es mich wirklich nicht mehr. Andere (mein Töchter) haben mir schon vor längerer Zeit zur Kündigung geraten, ich bin offenbar so deppert, dass ich immer am klassischen Modell festhalte). Ich werde in jedem Fall diesen "Obulus" Vodafone nicht in den Rachen schmeißen, vorher mache ich mein juristischen Kenntnisse zum Gebrauch. Hier sind auch nur xxx, die einem etwas weis machen wollen, ohne sich richtig um ihre langjährigen Kunden zu kümmern. Bin hier bald weg!

 

 

Edit: Und einmal mehr habe ich Ihren aggressiven und despektierlichen Wortschatz entfernt. Bitte DRINGEND an die Forenregeln halten, sonst ist ihr "Bin hier bald weg!" schneller Realität, als Sie es sich vorgestellt hatten.

 

SuperUser

Betreff: Easy Travel außerhalb der EU - 5,99 netto *schlecht beraten*

[ Editiert ]

Dannyfunny schrieb:

Dann zahle ich liebe 7 € als einfach ungefragt 5,99 netto. Da komme ich nämlich dann auch brutto auf weit mehr.


Wären(!) es 5,99€ netto, dann wären(!) es mehr als 7€ brutto, richtig.  Man beachte die Konjunktive.

 

 


Dannyfunny schrieb:

(...) vorher mache ich mein juristischen Kenntnisse zum Gebrauch.


Man kann zwar von Kenntnissen Gebrauche machen, aber nicht Kenntnisse zum Gebrauch.  Das nur so am Rande.

 

Denn die "Drohung" per se ist eher weniger beeindruckend, da Sie auf die eine oder andere vermutlich durchaus gerichtsbelastbare Art und Weise beim Wechsel in Ihren aktuellen Tarif (den Sie sicher nicht unabsichtlich weiterhin für sich behalten) zugestimmt haben.

 

 


Dannyfunny schrieb:

Bin hier bald weg!


In Anbetracht der Tatsache, wie Sie hier Mitarbeiter der Firma Vodafone einer- sowie andere Kunden der Firma Vodafone andererseits beleidigen und wiederholt sowie vermutlich gezielt gegen die Forenregeln verstoßen, würde(!) ich lügen, wenn ich "Das wäre aber dann schade." schreiben würde(!).  Man beachte auch hier die Konjunktive.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.