Mobilfunk

Siehe neueste
Doppelter Vertrag
Gehe zu Lösung
Wayen
Netzwerkforscher

Hallo,

ich bin heute aus allen Wolken gefallen als mir aufgefallen ist das zwei Mobilfunkverträge abgeschlossen wurde.

 

Mein Mobilfunkvertrag bei 1und1 läuft am 24.10.2021 aus. Im Anschluss wollte ich einen Vertrag bei Vodafone abschließen. Hierzu rief ich am 26.06.2021 die Produkthotline an, um mich zu erkunden, ob es eine Möglichkeit gibt bereits im Juni einen Vertrag abzuschließen der erst am 24.10.2021 beginnt. Grund war die zu diesem Zeitpunkt beworbene Aktion von 24 % Rabatt auf den Basispreis.
Der Vertrag wurde am Telefon geschlossen, wobei am Ende von mir nochmal die Frage aufkam, ob es hier auch eine eSim gibt. Ich ging davon aus da diese bei 1und1 immer inklusive ist. Dann wurde mir gesagt das hätte ich am Anfang sagen müssen nun müsste ich 30 € dafür zahlen. Ich meine man hätte mich Fragen sollen. Ich wollte natürlich keine 30 € dafür zahlen. Die Mitarbeiterin sagte mir ich sollte mich an die Kundenbetreuung wenden.

Die schickten mich wieder zurück weil sie noch keine Daten hatten. Also habe ich nochmal bei der Bestellhotline angerufen. Ein Mitarbeiter dort sagte mir dann zu das der Vertrag storniert wird und ein Neuer mit eSim erstellt wird. Super dachte ich hat ja noch alles geklappt. Die Daten habe ich auch bekommen und im Portal eingetragen 

Dort war alles ok auch Basisbetragbefreiung war dabei und Giga Kombi wie es sein sollte. Ich habe mir das dann auch nicht weiterangeschaut.

Zwischenzeitlich kam dann noch eine SIM Karte per Post. Dachte mir nichts dabei im Portal konnte ich ja eSim aktivieren. Nun wurde meiner Frau vor ein paar Tagen das Handy geklaut und da dachte ich mir versuch ich mal die SIM Karte vieleicht geht die ja sogar schon. Schlimstenfalls muss ich 10 Tage vorher anfangen zu Zahlen. 

Verwundert war ich dann also ich merkte das die Nummer die gesendet wurde nicht die Gleiche ist wie im Portal auch das die Karte schon aktiviert war.

Mit der SIM Karte im Handy habe ich dann mal die Vodafone App geöffnet und mich mit der Nummer authentfiziert. Da sah ich dann des hier seit Juni jeden Monat Rechnungen über  ~30 € gestellt wurden.

Habe dann gleich noch auf meinem Konto geschaut und tatsächlich habe ich inzwischen 97 € bezahlt für einen Vertrag der eigentlich storiniert war. Ich habe nie eine Rechnung per Post oder Mail zu dieser Nummer bekommen. Ich ärgere mich auch über mich selbst das es mir nicht vorher aufgefallen war aber am selben Tag wird auch TV und Internet von Vodafone abgebucht und ich habe es einfach übersehen. Ich habe damit auch nicht gerechnet. 

 

Eine Mail und ein Fax habe ich bereits verschickt. Ich hoffe dieses Missgeschehen kann schnell geklärt werden und ich bekomme den Vertrag storniert, das Geld wieder und meine Rufnummer auf die richtige Nummer portiert. 

Fehler können passieren ich hoffe nun nur auf eine unkomplizierte Lösung. 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Wayen
Netzwerkforscher

Danke an die Moderatoren und danke an den Kundenservice. Es wurde alles geklärt! 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
reneromann
SuperUser

Wenn du nichts schriftlich hast, dass der erste Vertrag storniert wurde, dann hast du jetzt ein Problem.

Denn auf die mündliche Aussage darfst du dich nicht verlassen - die hat im Zweifel keinen Wert.

 

Und Geld wird's dafür auch (leider) nicht zurück geben - weil du den Vertrag die ganze Zeit hättest nutzen können -- ob du ihn real nutzt, spielt für die Kostenpflicht aus dem Vertrag keine Rolle. Und mich wundert es, dass dir bei der Durchsicht der Vertragsdaten nicht aufgefallen ist, dass es sich um zwei verschiedene Rufnummern handelt...

 

Ich schätze mal, dass du hier jetzt 2 Verträge an der Backe hast und dort auch nicht (mehr) rauskommen wirst - einfach weil da jetzt schon 4 Monate in's Land gegangen sind...

Mehr anzeigen
Wayen
Netzwerkforscher

Ich warte mal ab was jetzt von Vodafone kommt. Aber akzeptieren werde ich das sicher nicht. Ich hatte nie die Absicht zwei Verträge abzuschließen und da man schriftlich auch nix gescheites mehr bekommt.  Ich habe etwa 10 Mails bekommen mit drei teils leicht unterschiedlichen Inhalten. Online kann ich den andren Vertrag nicht mal sehen. 
Per Post habe ich nix mehr bekommen außer die SIM Karte. 

Sonst gibts noch die Schlichtung  aber ich hoffe mal Vodafone sieht hier einen Fehler ein. 

Mehr anzeigen
Wayen
Netzwerkforscher

Meine Lektion daraus ist :

 

wenn man was über die Hotline Bestellt was dann doch nicht ok ist, warten bis die ganzen Vertragsbestätigungen kommen. Dann widerrufen und warten bis das bestätigt ist und nochmal von Vorne anfangen.

 

Nur nicht versuchen das gleich zu korrigieren das scheint nach hinten loszugehen 

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@Wayen  schrieb:

Ich warte mal ab was jetzt von Vodafone kommt. Aber akzeptieren werde ich das sicher nicht. Ich hatte nie die Absicht zwei Verträge abzuschließen [...]


Ob du nie die Absicht hattest, spielt keine Rolle, wenn du zwei Verträge abgeschlossen hast.

 


@Wayen  schrieb:

[...] und da man schriftlich auch nix gescheites mehr bekommt.

Ich habe etwa 10 Mails bekommen mit drei teils leicht unterschiedlichen Inhalten. Online kann ich den andren Vertrag nicht mal sehen. 


Reichen denn Mails nicht aus?

 


@Wayen  schrieb:

Online kann ich den andren Vertrag nicht mal sehen. 
Per Post habe ich nix mehr bekommen außer die SIM Karte.  


Warum sollte da mehr kommen, wenn du die Unterlagen schon komplett per Mail bekommen hast?

Und solange du den Vertrag online nicht hinzufügst, wirst du ihn auch nie sehen - es soll sogar Leute geben, die ihren Vertrag nie online hinzugefügt oder gemanaged haben...

 


@Wayen  schrieb:

Sonst gibts noch die Schlichtung  aber ich hoffe mal Vodafone sieht hier einen Fehler ein. 


Was soll dir die Schlichtung bringen? Du hast zwei Verträge abgeschlossen, egal ob du nun wollest oder nicht...

 

Einfacher wäre es sicherlich gewesen, die Austauschgebühr SIM <-> eSIM zu bezahlen, aber die wolltest du dir ja unbedingt sparen. Das Desaster siehst du ja jetzt selbst, wohin dich dein "aber ich will das nicht bezahlen" geführt hat.

Mehr anzeigen
Wayen
Netzwerkforscher

Einfacher wäre es wenn ich am Ende das bekomme was ich am Telefon besprochen haben. Aber das scheint hier nicht der richtige Ort zu sein. Falls einer der Moderatoren sich den Fall noch mal anschauen möchte gerne sonst kläre ich das mit der Beschwerdestelle und halte mich hier zurück. 

Mehr anzeigen
MichaM
Moderator

Hallo in die Runde,

 

erst einmal vielen Dank für den Dialog, auch für die Hinweise von reneromann.

 

Die Situation wirkt vertrackt.

 

@Wayne: Wenn ich das richtig verstehe, hast Du erst den Auftrag auf eSIM geändert oder ändern wollen, dann aber die SIM-Karte dennoch verwendet.

 

Mir ist nicht klar, warum.

 

Um mehr Klarheit zu schaffen, schau ich mir die Vertragsdaten auf Wunsch gern genauer an.

 

@Wayne: Wenn Du willst, schick mir bitte eine PN mit

 

* beiden Vodafone-Nummern

* den Kunden-Kennwörtern

* dem Link zu diesem Thread

 

Bitte berücksichtige auch: Das Angebot eines PN-Dialogs ist keine Zusage für eine Vertragsauflösung.

 

Danke im Voraus und viele Grüße

Micha



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Wayen
Netzwerkforscher

Danke hast eine PM von mir 

Mehr anzeigen
Wayen
Netzwerkforscher

Danke an die Moderatoren und danke an den Kundenservice. Es wurde alles geklärt! 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
dansebsh
Daten-Fan

Hallo Zusammen,

ich habe auch im Nachhinein feststellen müssen, dass Vodafone zwei Mobilfunk Verträge bei mir abbucht. Ich habe noch andere Produkte laufen weshalb es mir leider nicht direkt aufgefallen ist. Auf Anfrage bei Kundenservice wurde mir mittgeteilt, dass ich einen zusätzlichen Vertrag in einer Filiale in Süddeutschland (wohne im Norden) abgeschlossen hätte.

Der Hergang aus meiner Sicht:

Ich habe am 19.2. Das Produkt was ich bestellte hatte kam nicht an. Darauf habe ich am 23.2 beim Kundenservice nachgefragt wo das verbleibt da der Bestellstatus zugestellt anzeigt. Der Kundenservice konnte das auch nicht direkt nachvollziehen. Auf Nachfrage welche Konditionen auf diesen Vertrag jetzt laufen, wurden mir wiederum andere genannt als in dem ersten Angebot übermittelt (was ich ja auch bestellt habe). Also bin ich mit dem Kundenservice die Konditionen nochmals durch. Habe mir das zur Absicherung nochmals schicken lassen und dann bestätigt das sie mir jetzt doch bitte die Unterlagen, SIM etc. zuschicken. Das war dann auch 2 Tage später da und alles gut. Bis ich festgestellt habe, dass wir wohl im Zuge des nicht zugestellten ersten Vertrages ein  zweiter Vertrag geschickt wurde. Wohlgemerkt das selbe Produkt, wie dann später auch festgestellt mit unterschiedlichen Vertragsnummern. Ich bin nach der postalischen Zustellung davon ausgegangen, dass es sich dabei um den verlustgegangene Vertrag handelt und habe diesen auch unterschrieben zurück geschickt.

Rückfragen bei dem Kundenservice führen wohl immer zu den selben Ergebnis. Laut dem System habe ich 2 identische Produkte im kurzen zeitlichen Abstand bestellt.

Aus meiner Sicht stellt sich das eben nicht so dar.

Wie soll ich den einen Vertrag widerrufen der mir nicht zugeschickt wurde?!

 

Zusammengefasst:

  • ein Produkt bestellt
  • ein Vertrag unterschrieben
  • doppelter Vertrag beruht auf Systemfehler

Wie kann ich zu diesem Problem in den Dialog treten. Die jetzigen Kommunikationswege führen leider zu einem mehr als unbefriedigten Ergebnis. Das ich hoffe auf eine gütliche Lösung.

Mehr anzeigen