Mobilfunk

Bestehenden Red S Vertrag in eine Partnerkarte ändern
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer
Ich selbst habe einen Red S Vertrag, in diesem Vertrag ist eine Kids Karte für meinen Sohn enthalten. Heute wollte ich den Vertrag meiner Frau (ebenfalls Red S) verlängern. Wir hatten überlegt dieses mit einer Partner card zu machen, ein Anruf auf der Hotline sollte hierbei helfen. Da wurde uns gesagt das dies so nicht möglich sei, wir müssten den vorhandenen Vertrag meiner Frau Kündigen. Dann müsste ihre Nummer wenigstens einen Tag als Prepaid Karte laufen und dann könne Sie Ihre Nummer welche sie natürlich behalten möchte in eine Partner card übernommen werden. Ist diese schwachsinnige Regelung wirklich so?
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Smart-Analyzer
Hallo Peter,

das Social Media Team von Facebook hat mir geholfen. Zwar nicht zu meiner vollen Zufriedenheit, aber es ist okay.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
SuperUser

Hallöchen und willkommen im Forum 

 

Wichtig für die Umwandlung in das Red+ Portfolio ist folgendes:

Die Verträge müssen unter der selben Kundennummer laufen.

Falls eine Subvention mit läuft, dann muss diese 24 Monate durch gelaufen sein, damit der Wechsel in die Partnerkarte erfolgen kann. 

 

Ist dies denn beides der Fall? 

 

Lieben Gruß 

Wenn ein unordentlicher Schreibtisch für einen unordentlichen Verstand steht,
wofür steht dann ein leerer Schreibtisch?

Ich sage schon mal Danke für dein "Danke" Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen
SuperUser

Hallo @Jürgen01,

tatsächlich müssen sowohl die Hauptkarte, als auch die Partnerkarte den selben Vertragsinhaber haben (und dann unter einer Kundennummer laufen).

 

  • Theoretisch kannst du auch eine Vertragsübernahme mit darauf folgenden Tarifwechsel machen (im Zweifel nach Ablauf der Mindestlaufzeit von 24 Monaten). Im Falle eines Tarifwechsels erhälst du die 24x5 Euro Rabatt für einen Abschluss in SimOnly aber nicht und zahlst ohne Gerät 20,99 Euro. Die Vertragsübernahme eines Laufzeitvertrags kostet einmal 20 Euro.

 

 

  • Wenn der Vertrag deiner Frau bereits auf deinen Namen läuft, dann reicht eine Kontenzusammenlegung aus. Diese ist ebenfalls kostenlos.

 

Hinweis zum 24x5Euro Rabatt im Red+ Allnet SimOnly:
Solltet ihr die GigaKombi, oder einen Tarif mit Smartphone nutzen wollen ist es egal ob ihr den Weg eines Tarifwechsels oder den über CallYa geht, denn der 24x5 Euro Rabatt gilt nur für Neuverträge und in SimOnly und würde ggf. von einem GigaKombi Rabatt in Höhe von 5 Euro ersetzt.

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Der Vertrag meiner Frau läuft bereits über meine Kundenummer. Trotzdem sei es nicht möglich diesen in eine Partnerkarte umzuwandeln.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Der Vertrag meiner Frau läuft bereits über meine Kundenummer.
Mehr anzeigen
SuperUser

Ok. Hier kann dir dann eigentlich die Kundenbetreuung helfen (unter Beachtung meiner Hinweise zum Rabatt für SimOnly). Die Kundenbetreuung kann den Tarif spätestens nach Ende der Mindestlaufzeit wechseln.

 

Die "Verkaufsteams" haben scheinbar die Möglichkeit nicht alle, das war hier im Forum auch schon das eine oder andere Mal zu lesen, meist wurde das "Problem" dann aber über die Kundenbetreuung gelöst.

 

Zu wann könnte der Vertrag deiner Frau denn gekündigt werden und in welchen Red+ Allnet Tarif (mit oder ohne Handy) möchtet ihr denn genau wechseln? Und nutzt ihr aktuell die GigaKombi?

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Die Kundenbetreuung hat mich nach der Schilderung wie wir das gerne hätten zum Verkaufsteam verbunden! Ich wollte meinen Vorhandenen Red S Vertrag behalten und meine Frau sollte dazu die Partner Card bekommen. Es ist wohl heutzutage eine Glückssache um jemanden fähigen an der Hotline zu bekommen. Ich denke das ich meinen Vertrag der seit 2001 bei D2, bzw. Vodafone besteht zum nächst möglichen Termin Kündigen werde und mir einen anderen Anbieter das man als Langjähriger Kunde so eine Rennerei mit Vodafone hat ist schon sehr Ärgerlich. 

Mehr anzeigen
SuperUser

Dass das nur suboptimal gelöst ist, muss ich einräumen, gar keine Frage. Hätte ich nicht hier im Forum die Beiträge zu dem Thema gelesen, wäre ich da auch nicht drauf gekommen. Was die Qualität der Kundenbetreuung angeht, so möchte ich dir keine großen Hoffnungen machen, dass sich das durch einen Anbieter Wechsel erledigt.

 

Ich persönlich erlebe Vodafone da noch als hochwertig im Gegensatz dazu, was ich in meinem Bekanntenkreis so von anderen Anbietern höre, aber da mögen die Meinungen natürlich auseinander gehen. Smiley (zwinkernd)

 

Bevor du jetzt die Flinte ins Korn wirfst, warte doch mal ab, ob sich hier ein Moderator einschaltet und sich das Ganze einmal genauer anschaut. Wann endet denn die Mindestlaufzeit des Vertrags, den deine Frau nutzt?

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Etwas Zeit habe ich noch, ich kann den Vertrag meiner Frau jetzt noch Kündigen. Was den Kundenservice angeht da magst Du Recht haben. Ich würde dann zu unserem Regionalen Telefonanbieter gehen, dieser Vertreibt auch Mobilfunk über das Vodafone Netz und da ist der Kundenservice Spitzenmäßig. Da werden hier und da auch kleine Wunder möglich gemacht. Etwas Zeit gebe ich Vodafone noch, ich bin mit denen Inzwischen auf anderen Wegen in Kontakt.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo zusammen,

 

lieben Dank vorab an die liebe Hilfestellung hier.

 

@Jürgen01 Du sagst, Du bist bereits anderweitig mit Vodafone in Kontakt getreten. Versuch das bitte noch. Wenn alle Stricke reißen, schick mir eine PN mit der Kundennummer und dem Kundenkennwort. Ich schaue mir das dann gern näher für Dich an und prüfe, wie ich Dir helfen kann.

 

Viele Grüße

Der-Peter

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen