Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

eSIM: Einsicht in eSim Daten (QR-Code, ePin) in MeinVodafone-App und Mein Vodafone Web

MeinVodafone-App: Self-Service Vertrag- und Tarifoptionen

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Mobilfunk

Siehe neueste
Beschwerde über Vertragsverlängerung Mobilfunk
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich finde es es eine Frechheit, wenn man schon den Bestellservice anruft, um beraten zu werden, das dann auch noch falsche Angaben gemacht werden. Folgendes ist passiert:

Ich habe bei der Hotline angerufen, die bei einer Vertragsverlängerung auf Ihrer Internetseite steht. Dort war auf den ersten Blick ein netter Kollege am Telefon und hat mich eigentlich auch gut beraten. Am Ende hatte ich mich für das Xiaomi MI10 5G entschieden. Als es um die Lieferung ginge, wurde mir vom Vodafone-Mitarbeiter mitgeteilt, das das Handy am Freitag, 25.09.2020 geliefert wird. Als ich den Kollegen darauf hinwies, das auf der Vodafone Homepage allerdings 40. KW stand, erwiderte er und teilte mir mit, das es am 25.09.2020 geliefert wird. Ich hatte extra Nachgefragt, weil ich im Schichtdienst arbeite und ich evtl. eine andere Lieferadresse angeben müsse. Aber diese Woche aufgrund von Frühschicht, ich das Paket annehmen könne. Als ich ca 30 min später die Auftragsbestätigung per Email erhielt, stand dort 09.10.2020. Einen erneuten Anruf bei der Hotline wurde mir mitgeteilt, das man da nichts machen könne und ich bis zum 09.10.2020 warten müsse. Von dem dortigen Mitarbeiter wurde gesagt, das es Kollegen gibt, die einfach nur verkaufen möchten. Ich bin stink sauer. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mich sogar für ein anderes Handy entschieden, was sogar monatlich 10 Euro (gleicher Preis wie mein jetziger Tarif) mehr gewesen wäre. Aber mir wurde beim ersten Gespräch sogar gesagt, das ich trotz der gleichen Leistung, 10 € weniger zahlen muss im Monat. 

Ich habe mich auf die Aussage Ihres Mitarbeiters verlassen und mein jetziges Handy schon jemand anderes für das Wochenende versprochen. Und ich breche mein Wort nicht. Aber anscheinend sind bei den Callcenter-Mitarbeiter, Worte Schall und Rauch.

 

Nun hätte ich gerne eine zufriedenstellende Stellungnahme von Vodafone, die auch telefonisch erfolgen kann.

 

Mit freundlichen Gruß

NilsR

 

 

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Highlighted
SuperUser

Hi @NilsR,

 


@NilsR  schrieb:

(...)

Nun hätte ich gerne eine zufriedenstellende Stellungnahme von Vodafone, die auch telefonisch erfolgen kann.

(...)


die wirst du hier in einem U2U-Forum, in der Kunden anderen Kunden helfen, nicht bekommen. 

 

Was besprochen wurde, können wir User nicht beurteilen. Aber eventuell kannst du auf ein anderes Telefon, was kurzfristig lieferbar ist, umschwenken. 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@NilsR 


@NilsR  schrieb:

Ich hatte extra Nachgefragt, weil ich im Schichtdienst arbeite und ich evtl. eine andere Lieferadresse angeben müsse. Aber diese Woche aufgrund von Frühschicht, ich das Paket annehmen könne.


Das ist nicht nötig. Bei einer Vertragsverlängerung musst du die Lieferung nicht persönlich annehmen. Du kannst die Lieferung nach Erhalt der Versandmitteilung beim jeweiligen Versanddienstleister z.B. zum Nachbar umleiten lassen oder eine Zustellung an einem anderen Tag veranlassen. Selbst wenn du das Paket nicht annehmen kannst, wird es im Normalfall nach den Zustellversuchen noch beim Paketdienstleister bzw. dem nächsten Paketshop ein paar Tage gelagert.

 


@NilsR  schrieb:

....mein jetziges Handy schon jemand anderes für das Wochenende versprochen. Und ich breche mein Wort nicht. 

Das hast du so entschieden. Es kann immer zu Verzögerungen kommen, ob beim Lieferanten, beim Paketdienstleister etc. Ich denke du weißt selbst, dass es eigentlich sinnvoller ist, erst dann jemand ein Handy zu versprechen, wenn man es tatsächlich entbehren kann und das ist normal erst dann der Fall wenn man das neue Smartphone in den Händen hält.Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Mir wurde zu 100% versichert, das die Lieferung zum genannten Datum erfolgt. Der Mitarbeiter hat angeblich sogar nochmals nachgeschaut, ob es lieferbar ist. Auch eine "Umbuchung", die ich im 2. bzw. 3 Telefonat angeboten habe, soll nicht ohne weiteres möglich sein. Das ich bei der Lieferung nicht persönlich anwesend sein muss ist mir auch klar. Darum geht es hier aber nicht unbedingt, sondern eher darum, das man von solchen XXXXX *schlecht beraten* wird. Ich habe 2 bis 3 mal gefragt, ob die Lieferung so wirklich  erfolgt. Darauf kam von der Hotline ein ja. Und das ist das, was mich persönlich so ärgert. Und dann versuchen die auch noch mir TV-Pakete zu verkaufen, anstatt wirklich versuchen eine Lösung für das Problem zu finden.

 

Edit: @NilsR Bitte Forenregeln (1.1) beachten.

Mehr anzeigen