Mobilfunk

Angeblicher Tarifwechsel trotz Kündigung
Highlighted
Youngster

Guten tag,

 

ich war sehr lange Kunde von Vodafone und bin es anscheinend immernoch.

Ich habe meinen Vertrag Online mit meiner Kunennummer fristgerecht gekündigt.

Ich erhielt eine Bestätigung bei der mir meine Rufnummer angezeigt wurde ( hauptrufnummer ) .

Es handelte sich hierbei um einen Partnervertrag mit 3 weiteren Rufnummer.

Einmal für eine 2 Rufnummer zum telefonieren, einmal für ein Tablet und eimal für ein Cubegerät.

ich erhielt heute eine Rechnung und wunderte mich da ich ja gekündigt hatte.

Ich hatte eine Zusatzvereinbarung zu einem bestehenden Vertrag getroffen.

Als ich daraufhin in den Vodafoneshop gefahren bin wurde mir erklärt, dass ich bei der Küdigung, die ich Online gemacht hatte alle Rufnummern angeben hätte müssen um die es sich handelt.

Ich habe dann erklärt, dass ich überhaupt nicht darauf hingewiesen wurde dies zu machen und das ich ja auch nur einen Vertrag habe der diese Rufnummern beinhaltet.

Ich habe erklärt, dass ich eine Rechnung monatlich erhalte bei der zwar alle rufnummern angezeigt werden aber mir nie ein Mensch erklärt hat, dass ich 4 Rufnummern kündigen muss und es sich sozusagen um vier Verträge handelt.

Ich habe ja auch nur einen Vertrag unterschrieben und nicht vier.

Der Herr aus dem Shop hat mir auch erklärt, dass er mir auf keinen Fall weiterhefen kann.

Dann kam hinzu dass mir der Herr gesagt hatte, dass ich telefonisch einem Tarifwechel zugestimmt hätte.

Das habe ich nie getan und ich soill jetzt angeblich 24 Monate weiter berzahlen.

Mir fehlen die Worte und ich verliere den glauben an das gute!

ich weiß absolut nicht weiter.

Ich habe bereits 2 neue Verträge abgeschlossen da wir durch die Firma bei der wir arbieten bei bestimmten Anbietern extreme Rabatte bekommen haben.

Kann irgendwer helfern?

 

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
SuperUser

Hallo @Marilena,

was die beiden Red+ Karten angeht, so kann ich die Aussage des Mitarbeiters im Shop leider nur bestätigen.

 

Auf deiner PDF Rechnung findest du zu jeder Rufnummer Angaben zu Laufzeit und Kündigungsfrist. Das ist seit einiger Zeit gesetzlich vorgeschrieben. So soll sicher gestellt werden, dass jeder Kunde die Informationen zu seinen Verträgen erhält.

 

Kündigst du über die App, dann kündigst du nur die Rufnummer über die du die App startest. In MeinVodafone musst du ggf. jeden Teilnehmer einzeln auswählen und kündigen. Kündigst du über das Kontaktformular oder per Brief oder Fax, dann kannst du entweder schreiben "Ich kündige alle Verträge unter der Kundennummer XY" oder die Rufnummern der Verträge angeben, die du kündigen möchtest.

 

Der Hintergrund ist der,  ich zum Beispiel habe unter einer unserer Kundennummern 3 Verträge, eine Hauptkarte und 2 Red+ Karten. Die Red+ Data habe ich zum Ende der Mindestlaufzeit gekündigt. Stell dir vor, deshalb würden automatisch alle Verträge enden und nicht nur die Rufnummer, die ich kündigen wollte.

 

Für dich heißt das im Grunde, dass sich die beiden Red+ Karten automatisch verlängert haben. Die Red+ Allnet (mit Telefonie) wird zu einem Red S, wenn der Vertrag zur Hauptkarte endet. Ich nehme nicht an, dass ein Tarifwechsel mit deiner Zustimmung durchgeführt wurde, sondern es sich bei dem Tarifwechsel um eben diesen automatischen Tarifwechsel nach Wegfall der Hauptkarte handelt.

 

Die Laufzeit des Vertrags, vorher Red+ Allnet, jetzt Red S, sollte sich nicht über die 12 Monate hinaus verlängert haben. Prüfe das bitte einmal auf deiner Rechnung bei der entsprechenden Rufnummer. Falls sich die Laufzeit um mehr als die "automatischen 12 Monate" verlängert hat, kann das auf jeden Fall korriert werden.

 

Ob eine Beendigung der beiden verbleibenden Verträge aus Kulanz möglich ist, kann ich dir nicht sagen.  Da kannst du eigentlich nur freundlich fragen. Smiley (traurig)

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen