Mobilfunk

Siehe neueste
3600€ Rechnung Hilfe !!!! Überhöhe Rechnung im Ausland
Gehe zu Lösung
Jaswinderkaur
Smart-Analyzer

Hallo Liebe Vodafone community,

Ich habe folgendes Anliegen, und zwar war ich vom 08.12 bis zum 19.12.2021 in Costa Rica und habe ganze Zeit geachtet, dass mein mobiles Daten und Datenroaming aus war.

Anscheinend habe ich habe kurz das Internet benutzt laut ihrer Kollegen ungefähr 360 Megabyte verbraucht was ja wirklich nicht viel ist.

 

Um ehrlich zu sein war es mir nicht bewusst, welche Kosten entstehen können durch das minimale Nutzen von mobilen Daten im Ausland und das die Rechnungs-Summe so hoch sein kann.

Zusätzlich kommt noch hinzu das in Costa Rica mein Handy gestohlen wurde und ich die SIM-Karte  ohnehin Langezeit nicht benutzen konnte.

 

Hinzu kommt, dass wir fast alle Verträge (insgesamt 5 Stück) bei Vodafone haben und unser DSL bis heute nicht richtig funktioniert in weshalb es seit über einem Monat auch nicht an ist.  

 

Insgesamt sind wir leider momentan nicht zufrieden mit Vodafone. Angefangen hat es mit den Störungen in Laden , wo wir keine Lust mehr hatten bei Vodafone anzurufen, um das Problem zu lösen, weil nach mehreren Lösungsversuchen es immer noch Störungen gibt, sodass wir den Service schon gar nicht mehr nutzen, aber weiterzahlen.

 

Ich bitte um Kulanz der letzten Rechnung, weil ein Preis von 3600€ astronomisch hoch ist für das Nutzen für das Nutzen von so wenig Datenvolumen.

Ich verspreche Ihnen es kommt nicht nochmal vor und es war eine Lehre für mich. Ich werde in Zukunft achten im Ausland meine SIM-Karte vollständig rauszunehmen, sodass ich dieses Problem nie wieder bekommen werde.  Habt ihr schon mal so eine Erfahrung gemacht und was kann ich dagegen tun. Ich habe eine Reklamation geschrieben an Vodafone nach ca einem Monat hat sich immer noch keiner gemeldet und stattdessen habe ich tritz Mahnsperre, eine Mahnung bekommen @

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Jaswinderkaur
Smart-Analyzer

@ttwa2011 Ich will einfach mal danken sagen für die Zeit die du dir nimmst um zu helfen bzw. aufzuklären!!!!!

 

@ttwa2011 Obwohl sie dir abhanden gekommen ist? Das kann ich nicht nachvollziehen, wieso du sie dann nicht sperren lässt. Auch hier können ja Kosten entstehen wenn die Sim Karte genutzt wird.

bezüglich der Sim Kart habe ich es falsch verstanden, als das Handy geklaut wurde war eine ausländische SIM Karte drin, weshalb eine Sperrung nicht notwendig war

 

@ttwa2011 Du siehtst doch aber zumindest die Rechnungsposition und dazugehörigen Text. Was steht denn da?  

 

Da steht nur Verbrauch außerhalb EU , die MB Menge habe ich nur über die Hotline rausgefunden

 

@ttwa2011 Es liegt natürlich immer in deiner eigenen Verantwortung so etwas zu überprüfen.

 

Da stimme ich dir zu . Ich habe sonst immer Privatetarife benutzt genutzt und wusste nicht das was auf mich zukommt und das man da nicht geschützt ist

 

@ttwa2011  Das würde ich aber nie vermeintlich als "Druckmittel" in Zusammenhang mit anderen Verträgen und deren Problem setzen. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Zudem kann man das auch bei einem DSL Vertrag über die entsprechenden Stellen klären. Auch das liegt in deiner eigenen Verantwortung.

 

Ja ich habe um Kulanz gebeten und ich denke wie du das mir nicht mehr übrig bleibt, ob und alles Vodafone  geht nicht drauf ein weshalb ich die Community frage, was ich machen kann.  

Das mit dem DSL sehe ich bisschen ander, weil es um die Gesamtsituation geht und ich finde man kann das als ganzez beurteilen. So wie Vodafone auch bei mehreren Verträgen einen Rabatt gibt und sozusagen die vertraglich Situation als ganzez betrachtet.   

 

EDIT: Schriftformat angepasst

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
riderisi2
Netzwerkforscher

Hallo Jaswinderkaur,

bei der Summe würde mir auch ganz blümerant werden. Wenn Du keinen älteren Tarif hast, bei dem das vielleicht noch anders war (keine Ahnung, ob das mal anders war), müsste sich eigentlich ein World Paket aktiviert haben, um Dich vor einer solchen Rechnung zu schützen.

Siehe diesen Thread: 

https://forum.vodafone.de/t5/Mobilfunk/ReisePaket-World-Tag-aktiviert-ohne-meine-Zustimmung/m-p/2838...

 

Also nur Mut, dass Du nicht auf diesen horrenden Kosten sitzenbleibst!

Schöne Grüße, riderisi2

(1)
Mehr anzeigen
Jaswinderkaur
Smart-Analyzer

Danke für die Rückmeldung Smiley (fröhlich) Ich werde es mir mal anschauen. Der Vertrag selber ist nur 3/4Monate alt.

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Jaswinderkaur 

Das was du schilderst passt irgendwie nicht so ganz was die Roamingkosten in Costa Rica betrifft...

 


@Jaswinderkaur  schrieb:

Ich habe folgendes Anliegen, und zwar war ich vom 08.12 bis zum 19.12.2021 in Costa Rica und habe ganze Zeit geachtet, dass mein mobiles Daten und Datenroaming aus war.

Anscheinend habe ich habe kurz das Internet benutzt laut ihrer Kollegen ungefähr 360 Megabyte verbraucht was ja wirklich nicht viel ist.

 

  • Welchen Tarif nutzt du denn?
  • War das Datenroaming auch bei der An- und Rückreise deaktiviert?
  • Wird dir in der Mein Vodafone App unter "Mein Tarif" bei "Diese Tarifoptionen ergänzen bereits Deinen Tarif" die ReisePaket World Tag Option angezeigt? 
  • Wurde denn geklärt wo die Nutzung stattfand? Die muss nicht zwingend in Costa Rica gewesen sein, zumal das  genannte Datenvolumen mit den Gesamtkosten nicht passt (In Costa Rica kostet die Datennutzung selbst ohne normal in den aktuellen Tarifen voreingestelltem Reisepaket World nach Standardkonditionen mit Vodafone World 19,25/MB. Da passen 3600€ nicht bei 360MB Verbrauch. Wenn nicht die entsprechenden Vorkehrungen getroffen werden kann es auch bei der An- und Rückreise zu Netzeinbuchungen in anderen Ländern kommen (auch Boardnetze in Flugzeugen, Schiffen etc). Es passt auch nicht, dass im Falle einer Nutzung in Costa Rica mit einem aktuellen Red oder Young Tarif das Reisepaket World nicht greift. 
  • Es müssen also andere Gründe vorliegen. Ich vermute eher, das die Nutzung wo anders stattgefunden hat, wo das Reisepaket World nicht als Roamingoption gilt.
  • Was wird dir in der Rechnung als Rechnungsposition zu den 3600€ angegeben?. Was steht im Einzelverbindungsnachweis (Zu finden hier oder in der App in der Dokumentenbox.) Dort kannst du selbst detailiert sehen wann, wo und wodurch die Kosten enstanden sind..

@Jaswinderkaur  schrieb:

Zusätzlich kommt noch hinzu das in Costa Rica mein Handy gestohlen wurde und ich die SIM-Karte  ohnehin Langezeit nicht benutzen konnte.

Wurde für die Sim Karte sofort eine Sperrung veranlasst, damit eine Nutzung und somit ggf. auch Kosten vermieden werden?

 

 

(1)
Mehr anzeigen
Jaswinderkaur
Smart-Analyzer

@ttwa2011  Ich habe einen Vodafone Red Business Prime Tarif habe ich als Tarif

Leider sehe ich online nicht wo genau die Kosten entstanden sind, selbst unter Einzelverbindungsnachweisen siehe Anhang. 

Bei der erweitern Suche kriege ich folgenden Nachricht: ''Es sind leider keine Daten verfügbar.
Wählen Sie bitte zum Beispiel einen anderen Zeitraum oder eine andere Nummer.'', obwohl Abrechnungszeitraum eingestellt ist.

Mehr anzeigen
Jaswinderkaur
Smart-Analyzer

@ttwa2011 

 

-- Sim Karte wurde nicht deaktiviert

-- Ich bin mir nicht sicher ob es immer aus, obwohl ich so gut wie immer draufgeachtet habe und eig nie angeschaltet haben soll

-- Ich habe wie im Bild zu sehen Reise Paket Data, ich weiß selber leider nicht was es bedeutet.

 

Das Vodafone Data Roaming Limit --> habe ich nach der Reise gebucht um Vorzusorgen. Ich habe immer gedacht gehabt, dass ich vor so hohen Kosten geschützt bin. Ich weiß echt nicht was ich machen soll: ich habe eine Reklamtation geschrieben  und die Hotline schon mind 5,6,7 mal angerufen und bis jetzt kam nichts raus.

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Jaswinderkaur 


@Jaswinderkaur  schrieb:

 Ich habe einen Vodafone Red Business Prime Tarif

Dann stellt sich das natürlich nochmals anders dar, denn du bist somit kein Privatkunde sondern Businesskunde und für Businesskunden zählen andere Roamingoptionen als auch Konditionen. Siehe hier.

 


@Jaswinderkaur  schrieb:

Leider sehe ich online nicht wo genau die Kosten entstanden sind, selbst unter Einzelverbindungsnachweisen siehe Anhang. 

Du siehtst doch aber zumindest die Rechnungsposition und dazugehörigen Text. Was steht denn da?

 


@Jaswinderkaur  schrieb:

@ttwa2011 

-- Sim Karte wurde nicht deaktiviert

Obwohl sie dir abhanden gekommen ist? Das kann ich nicht nachvollziehen, wieso du sie dann nicht sperren lässt. Auch hier können ja Kosten entstehen wenn die Sim Karte genutzt wird.

 


@Jaswinderkaur  schrieb:

-- Ich bin mir nicht sicher ob es immer aus, obwohl ich so gut wie immer draufgeachtet habe und eig nie angeschaltet haben soll

Es liegt natürlich immer in deiner eigenen Verantwortung so etwas zu überprüfen.

 


@Jaswinderkaur  schrieb:

Ich weiß echt nicht was ich machen soll: ich habe eine Reklamtation geschrieben  und die Hotline schon mind 5,6,7 mal angerufen und bis jetzt kam nichts raus.


Ansprechpartner ist für dich das Business Team. Ich nehme an, dass du dieses kontaktiert hast. Die Community richtet sich an Privatkunden. Wenn die Nutzung stattgefunden hat, kannst du nur um Kulanz bitten. Ob man dir entgegenkommt wirst du dann sehen.

 

Das würde ich aber nie vermeintlich als "Druckmittel" in Zusammenhang mit anderen Verträgen und deren Problem setzen. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Zudem kann man das auch bei einem DSL Vertrag über die entsprechenden Stellen klären. Auch das liegt in deiner eigenen Verantwortung.

 

Mehr anzeigen
Jaswinderkaur
Smart-Analyzer

@ttwa2011 Ich will einfach mal danken sagen für die Zeit die du dir nimmst um zu helfen bzw. aufzuklären!!!!!

 

@ttwa2011 Obwohl sie dir abhanden gekommen ist? Das kann ich nicht nachvollziehen, wieso du sie dann nicht sperren lässt. Auch hier können ja Kosten entstehen wenn die Sim Karte genutzt wird.

bezüglich der Sim Kart habe ich es falsch verstanden, als das Handy geklaut wurde war eine ausländische SIM Karte drin, weshalb eine Sperrung nicht notwendig war

 

@ttwa2011 Du siehtst doch aber zumindest die Rechnungsposition und dazugehörigen Text. Was steht denn da?  

 

Da steht nur Verbrauch außerhalb EU , die MB Menge habe ich nur über die Hotline rausgefunden

 

@ttwa2011 Es liegt natürlich immer in deiner eigenen Verantwortung so etwas zu überprüfen.

 

Da stimme ich dir zu . Ich habe sonst immer Privatetarife benutzt genutzt und wusste nicht das was auf mich zukommt und das man da nicht geschützt ist

 

@ttwa2011  Das würde ich aber nie vermeintlich als "Druckmittel" in Zusammenhang mit anderen Verträgen und deren Problem setzen. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Zudem kann man das auch bei einem DSL Vertrag über die entsprechenden Stellen klären. Auch das liegt in deiner eigenen Verantwortung.

 

Ja ich habe um Kulanz gebeten und ich denke wie du das mir nicht mehr übrig bleibt, ob und alles Vodafone  geht nicht drauf ein weshalb ich die Community frage, was ich machen kann.  

Das mit dem DSL sehe ich bisschen ander, weil es um die Gesamtsituation geht und ich finde man kann das als ganzez beurteilen. So wie Vodafone auch bei mehreren Verträgen einen Rabatt gibt und sozusagen die vertraglich Situation als ganzez betrachtet.   

 

EDIT: Schriftformat angepasst

Mehr anzeigen
BjörnD
Digitalisierer

Da es ein Businessvertrag ist gilt der 59,50€  EU-kostenschutz nicht da dieser nur für Privatkunden gilt. eigentlich müsste der Kostenschutz aber auch greifen wenn der Geschäftskundentarif nicht von einer Firma/Selbstständigen abgeschlossen wurde. Wenn VDF zu große Probleme macht ggf. Anfrage an Bundesnetzagentur stellen.

 

Die 3600€ sind überzogen und sind meineserachtens schon Wucher.  Bei Telekom hätte das Volumen 49,95€ gekostet.  Aldi Talk hätte 1€/MB verlangt. Spezielle Roaminganbieter (eSIM, nur Daten) wie Arialo od. Ubigi verlangen je nach Paket 6-18 USD je GB. (z.B. 3GB für 30 USD) 

Mehr anzeigen
Jaswinderkaur
Smart-Analyzer

VODAFONE hat mir aus Kulaz einen Teibetrag erlasse, die Restsumme ist immer noch hoch aber generell gilt Augen auf im Ausland

Mehr anzeigen