abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

vodafone kann iphone 13 mini nicht liefern
Pro_Filer
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Wir haben im November 2022 unseren Vodafone-Mobilfunk-Vetrag mit zwei IPhone 13 mini in Auftrag gegeben, nach einigen Wochen kamm eines der bestellten Apple IPhone 13 mini, wie bestellt in blau. Der selbe Typ  in grün ist nach der dritten Verzögerungsankündigung immer noch nicht geliefert. Nach einem Telefonat mit dem Kunden-(ich weiuß gar nicht nach über zwanzig Jahren Kunde) wie ich das nennen soll....Service(?), der überlegt hatte mir einen Vorteil für die Nichteinhaltung des Vertrages zu veranblassen. Nichts passiert! (wundert mich dies jetzt?) Das erhaltene Telefon wurde bewusst nicht Betrieb genommen, wie auch die SIM-Karte nicht aktiviert.

Wäre es nicht sinvoll, wegen Nicht-Einhalten des Vertrages, dass alles zurück zusenden und nach so langer Zeit einen neuen, verlässlichen Anbieter zu suchen? Welche Erfahrungen liegen dazu vor? Für eine Rückmeldung dankbar, verbleibe ich mit den besten Grüßen

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Um es abschließend zu vermerken. Der Kontakt über Facebook und die dann konkret dort angebotene Hilfestellung führte zur einigermaßen zufriedenstellenden Lösung. Zwar nicht wie bestellt aber akzeptabel. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

11 Antworten 11
Dieter1950
SuperUser
SuperUser

@Pro_Filer du machst es dir ein bischen sehr einfach. VF kann nichts dafür das Apple die Geräte nicht so liefert wie bestellt. Das ausgerechnet deine Farbe Grün so eine lange Lieferzeit hat ist bedauerlich. Zur Zeit Auslieferung in der KW 10 ( ab 6. März ).Du hättest ja auch evtl. auf eine andere Farbe umswitchen können. Hast du das versucht. Das blaue Handy ist ja auch eingetroffen wenn auch verspätet. Das du dieses Handy samt Simkarte nicht in Betrieb genommen hast ist alleine dein Problem.  Warum soll jetzt der Vertrag rückabgewickelt werden. Und den angesprochenen Kundenservice erhälst du über die Callcenter die für VF arbeiten. Die können dir überhaupt nichts versprechen weil sie dazu keine Befugnis haben. Daher würde ich dir immer rate über nachfolgende Kontakte mit VF zu komunizieren :

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292

Vorzugsweise über Whatsapp oder Facebook. Auch Twitter geht weil du dort als Ansprechpartner Mitarbeiter von VF hast und kein Callcenter.

 

Salut Dieter 1950,

ja, natürlich wurde versucht auf eine Frage umzuswitschen. Negativ! Das Thema ist abe aber deshalb juristisch nicht uninteressant, da bei der Zahlung monatlich Anteile für das bestellte telefon bereits mit abgezogen werden, obwohl das Telefon noch gar nicht geliefert wurde. wenn der Betrag von der Gesamtrechnung abgezogen würde, wäre das ggf. hinnehmbar. So wird Geld einbehalten und damit läge nicht nur eine Nicht-Vetragserfüllung vor, sondern auch der Einzug des Betrages für das Mobiltelefon. Das Vodafone nichts dazu kann, kann aus hiesiger Sicht durechaus differnziert  betrachtet werden, auch wenn Vodafone bei Bestellung seinerzeit gleich hat, dass es zu Lieferfristen kommen könnte, aber transparenter mit der Preis- bzw. Betragsgestaltung umgegangen wären oder sogar, wie ich es am Telefon vorgeschlagen habe, Preisnachlässe auf derzeitige Rechnung bzw. Guthaben konzidiert hätte. Im endeffket, ist es dem Kunden überlassen, sich über eine Art Beschwerdemanagement darum zu kümmern. Sehr bedauerlich, dass Vodafone im Sinne eines Qualitätsgedankens nicht pro-aktiv auf "seine Kunbden" zugeht und entsprechende Angbeote macht . Als langjähriger Kunde (D2/Vodafone 1996 bis heute) darf ich dies durchaus berechtigt zur Sprache bringen und muss nicht dem Fingerzeig von Vodafone Richtung Apple folgen, da dies mehr als eine triviale Ausrede erscheint, denn Vodafone betreibt das Geschäft nicht sein vorgestern und hat entsprechend langjährige Erfahrung. So far not good

Nachtrag: Dank für den Hinweis mit der Kontaktstelle!

Nachtrag: Ein inadäquat agierender Bot ist auch kein adäquater Ansprechpartner. 😉

Du hast jetzt nur noch vergessen welchen der Kontakte du genutzt hast.

 

Bei FB antwortet zuerst der Bot bevor ein Mensch sich meldet etc..

Bei Twitter wirds direkt en Mensch - dauert aber eine Weile

etc... 

Rückmeldung: Über Facebook, hat es funktioniert, da haben sie reagiert. Ergebnis: Für mein blaues IPhone habe ich vor eine Stunde 30€ gutgeschrieben bekommen, für das zweite Geräte läuft die Sache noch. Mal sehen, sprach der Blinde, wie der Lahme laufen lernt. 🙂

@Dieter1950, doch so einfach kann das sein, wenn die Argumente sachlich und auch rechtlich richtig sind. Sonst hätten sie nicht gezahlt 😉

Facebook mit klarer Ansage, kein Bot.Schwups, erschien ein Mensch 🙂


@Pro_Filer  schrieb:

Das Thema ist abe aber deshalb juristisch nicht uninteressant, da bei der Zahlung monatlich Anteile für das bestellte telefon bereits mit abgezogen werden, obwohl das Telefon noch gar nicht geliefert wurde. wenn der Betrag von der Gesamtrechnung abgezogen würde, wäre das ggf. hinnehmbar. So wird Geld einbehalten und damit läge nicht nur eine Nicht-Vetragserfüllung vor, sondern auch der Einzug des Betrages für das Mobiltelefon.


Am Rande:
Bei aller verständlichen Enttäuschung, dass sich die Lieferung seitens der Lieferanten von Vodafone verzögert, weshalb du als Entgegenkommen bereits eine Gutschrift erhalten hast:

 

Einen Nachteil wegen der bereits geleisteten monatlichen Zuzahlung für das IPhone sehe ich nicht.

 

Die 24 Monate Zuzahlung für das Iphone zahlst du als Tarifbestandteil eines Tarifs mit Smartphone so oder so egal wann genau dieses geliefert wird. Wo ist dann das Problem, dass du bereits die ersten der 24 Zuzahlungen leistest? Der nächste mögliche Termin für einen neuen Smartphonebezug oder einen Wechsel in Sim Only bleibt dafür somit unverändert und bezieht sich auf das Abschlussdatum. 

 

Bei der von dir vermutlich gewünschten Variante (Zuzahlung erst ab Lieferdatum) würde die 24 Monate erst dann starten und somit dein vertragliche Bindung durch den Neustart der Mindestlaufzeit länger und somit auch der Bezug für ein neues Smartphone oder z.B. einen Wechsel in  SIM Only erst später möglich.

 

Die 14 tägige Widerrufsfrist startet mit Erhalt des IphonesSolltest du es dir dann anders überlegen, würden die zwischenzeitlich dafür bezahlten Beträge im Rahmen des Widerufs zurückerstattet.

 


@Pro_Filer  schrieb:

da bei der Zahlung monatlich Anteile für das bestellte telefon bereits mit abgezogen werden


Man zahlt nicht für das Gerät, sondern eine höhere Grundgebühr.