abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Wochenlanges warten auf Rücktritt vom Vertrag
Marcel420481
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Seit über einen Monat bin ich mittlerweile ohne funktionierendes Handy für welches ich bezahle. Am Anfang wurde mein defektes Handy noch problemlos getauscht, das aufbereitet Tauschhandy hatte allerdings nach 7 Tagen genau den gleichen Defekt, daraufhin riet mir eine Hotlinemitarbeiterin vom Vertrag zurückzutreten und im gleichen Atemzug den Vertrag zu verlängern mit einem neuen Handy. Soweit so gut allerdings fängt hier das generve an, ich sollte das defekte Handy in der Orginalverpackung und mit allen Zubehör zurückschicken gesagt getan. Nach einer Woche kam aber keine Rückmeldung also wieder Hotline angerufen zig mal rausgeflogen und dann Mitarbeiter am Telefon die leider nicht alles verstehen. Am Ende kam raus das es kein Rücktritt vom Vertrag gab. Die nette und durchaus kompetente Mitarbeiterin sagte mir sie schickt ein Handy raus welches ich Postwendend zurückschicken soll mit einen Schreiben das ich vom Vertrag zurücktreten will. Auf das Handy gewartet sofort Schreiben bei gelegt Handy zurück gesendet. Toll dieses mal wurde die Retoure abgelehnt da das Datenkabel fehlt welches ich ja schon mit der Orginalverpackung gesendet hatte und somit nun nicht mehr bei mir war. Die abgelehnte retoure kam wieder bei mir an worauf ich ein weiteres Datenkabel, ein Schreiben mit Rücktritt vom Vertrag hinzu legte wie von einer weiteren Mitarbeiterin gesagt wurde und wieder zur Post. Heute von mir die Nachfrage ob denn mein Handy bei Vodafone sei, darauf die nette aber leider gelogene Antwort nein das ist noch nicht da, also schaute ich mal in die Sendungsnachverfolgung und siehe da meine Retoure ist seit über 24Stunden bereits da. Langsam komm ich mir echt *schlecht beraten* vor.

15 Antworten 15
Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

Nutze *nicht* die telefonische Hotline (externe Callcenter) sondern besser WhatsApp:

 

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/td-p/1912292

Danke ich werde dann mal schauen was bei WhatsApp passiert.

Dieter1950
SuperUser
SuperUser

@Marcel420481 das was dir @Peter_Co geschrieben hat solltest du auch so machen. Ich kann dir aus persönlicher Erfahrung sagen das es nicht einfach ist die unsäglich schlechten refurbishden Geräte umzutauschen. Bei mir waren es insgesamt 3 . Das gute daran war das nach dem dritten Mal der Vertrag rückabgewickelt werden mußte. Nicht eher. Ich finde es auch nicht gut das man dem Kunden die alten reparierten Gurken wieder aufs Auge drückt wohlwissend das die meisten genauso mies wenn nicht sogar schlechter sind. Was ist das für ein Problem dem Hersteller diese Geräte wieder zurück zu schicken. Diese Handys werden sooft produziert das es dabei überhaupt keine Rolle spielen sollte die auszutauschen. Aber wie dem auch sei, du mußt schon warten bis du ein drittes Gerät bekommst und es dann im Auge behalten. Erst danach hast du das Recht welches ich dir oben beschrieben habe den Vertrag rückabzuwickeln. Und vergiss all die Aussagen der Callcentermitarbeiter. Die wissen so etwas garnicht. Viel Glück dabei.

Danke für die Antwort, leider werde ich aber selbst im Chat wieder an die Hotline verwiesen😡. Ich habe mittlerweile 4 refurbished Geräte an Vodafone zurück gesendet und 2 Datenkabel da sie die ja unbedingt brauchen. Langsam nervt es.

Den Chat-Bot musst du notfalls mit Stichworten wie „Kundenberater“ oder „Vertrag“ nerven bis er aufgibt und an einen Menschen durchstellt. Dann landest du bei echten VF-Mitarbeitern.

Ja da bin ich aber die gute Hannah sagt mir gerade sie hat nicht die Möglichkeiten/Mittel dazu

Dieter1950
SuperUser
SuperUser

@Marcel420481 wenn sie die Möglichkeit hat dir zu helfen, warum auch immer , dann sollte sie dir aber schon sagen wer dafür zuständig ist und/oder dich weiterleiten. So ist das keine aktive Hilfe. Und die Hilfe mußt du auch bekommen wenn du schon das 4 Gerät zurückgesendet hast. Das ist ja schon rechtlich garnicht mehr zu vertreten. Wie schon geschrieben haben sie 3 Mal die Möglichkeit der Nachbesserung, danach ist schluß mit lustig. Lass diesen Tobi mal außen vor und schreibe nur über Whatsapp oder eine SMS mit der dringenden Bitte sich des Falls anzunehmen. irgendwann muß sich doch jemand melden bei dir.


@Dieter1950  schrieb:

Und die Hilfe mußt du auch bekommen wenn du schon das 4 Gerät zurückgesendet hast. Das ist ja schon rechtlich garnicht mehr zu vertreten. Wie schon geschrieben haben sie 3 Mal die Möglichkeit der Nachbesserung, danach ist schluß mit lustig.


Dazu müsste man das Gerät aber auch erst einmal annehmen und nicht die Annahme verweigern...

Eine verweigerte Annahme mit erneuter Zusendung ist KEIN weiterer Nachbesserungsversuch.

 

Und das BGB sieht (leider) nicht vor, dass Neugeräte zugesendet werden, sondern spricht explizit nur von Reparatur oder Austausch - und auch wenn der Kunde das Wahlrecht hat, so kann der Verkäufer, wenn die Kosten exorbitant unterschiedlich sind, die jeweils andere Art der Nacherfüllung wählen.

 

Aber wie gesagt - dazu müsste das Austauschgerät angenommen werden und später auch wieder den gleichen Fehler aufweisen (zumal: Um was für einen Fehler geht es überhaupt? Das wurde ja noch gar nicht erwähnt...).

Nach einem 45minütigen Telefonat und der anfänglichen Behauptung das Handy wäre nicht bei Vodafone wurde es dann plötzlich mit der Sendungsnummer doch gefunden und wieder soll ich 2 Tage warten, aber so leicht ist es den zahlenden Kunde übers Ohr zu hauen, bin gespannt was nach Ablauf der zwei Tage die Ausreden sind.