abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

VF OneNumber
kalliotw1
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Guten Morgen,

VF hat mir die einmalige Anschlussgebühr für die E-Sim doppelt berechnet. 

Bei einem Anruf bei der Hotline teilte man mir mit, ich solle ein Formular ausfüllen, ein persönliches Gespräch mit einem Mitarbeiter sei nicht möglich. Ist das tatsächlich so, dass ich eine Frage zur Rechnung nicht mit einem Mitarbeiter persönlich klären kann?

5 Antworten 5
ttwa2011
SuperUser
SuperUser

Hallo @kalliotw1 !

 

Es handelt sich hier um ein "Kunden helfen Kunden" Forum. Es können hier keine Daten eingesehen oder angefordert werden. Siehe zu den Änderungen hier.

 

Solltest du weiterhin Klärungsbedarf zur Anschlussgebühr haben, wofür eine Dateneinblick nötig ist, würde ich mich z.B. über Facebook, X, WhatsApp, Apple Business Chat etc.  oder das  Kontaktformular schriftlich an Vodafone wenden.

 

Sollte der zunächst vorgeschaltete Bot "Tobi" über Direktnachricht nicht direkt nach Nachfrage an einen Kundenbetreuer weiterleiten, bleib hartnäckig und frage ggf. mehrfach. Früher oder später klappt es mit der Weiterleitung an einen Kundenbetreuer und du  kannst dein Anliegen zeitnah direkt klären.

Das: „Ist das tatsächlich so, dass ich eine Frage zur Rechnung nicht mit einem Mitarbeiter persönlich klären kann?“ war meine Frage. Dazu bedarf es doch erst mal keiner Dateneinsicht. 

Ich finde es eben merkwürdig, dass ich eine solche Frage nicht mit einem Mitarbeiter persönlich am Telefon klären kann. Schließlich war ich ja schon in der Hotline und wurde auf ein Formular verwiesen. 

 

@kalliotw1 

Von Kunde zu Kunde:

Was ist denn das Problem das Anliegen schriftlich über einen der Kanäle zu klären? Gerade Rechnungsfragen sind nicht immer Ad Hoc zu klären, sondern bedürfen der Fachabteilung. So ist es doch von Vorteil wenn man dann nach der Klärung ggf. oft auch durch telefonischen Rückruf auf dich zukommt.

Gerade das war ja mein Anliegen, mit der Fachabteilung zu sprechen. Formulare sind zu starr und es kommt immer wieder zu unnötigen Rückfragen, die man in einem persönlichen Gespräch sofort klären kann. 

Trotzdem habe ich das Formular ausgefüllt, ein versprochener Rückruf blieb leider aus, nur eine vorgefertigte E-Mail hat mich erreicht. 

@kalliotw1 

Was verstehst du unter "vorgefertigter email". Die Info, dass dein Anliegen bearbeitet wird? 

Es ist einfach etwas Geduld gefragt.