abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Umzug nach Österreich. Kein Sonderkündigungsrecht laut Vodavone
Tommy_83
Daten-Fan
Daten-Fan

Vor einigen Monaten sind wir nach Österreich gezogen.
In Folge dessen haben wir viele unserer Verträge (auch Mobilfunk bei T-Mobile) ohne Probleme kündigen können.
Also wollte ich nun meinen Vodafone Moilfunk Vertrag ebenso wegen Umzug ins Ausland kündigen.

Ich habe Vodafone unseren Fall erläutert:
- Ich kündige per Sonderkündigung, da wir nach Österreich unseren dauerhaften Wohnsitz verlegt haben und einige Leistungen nun für mich nicht unverändert weitergenutzt werden können.

Folgende Fragen stelle ich dabei:
- Welche Unterlagen werden für das Sonderkündigungsrecht bei Umzug ins Ausland benötigt?

- Zu wann wird der Tarif gekündigt?

Die Antwort von Vodafone geht nicht auf die Fragen ein. Auch nicht was das Thema Sonderkündigung anbelangt.
Es wird lediglich die Kündigung zum 08.03.2025 bestätigt.

 

Wow. Wofür habe ich überhaupt Fragen gestellt und versucht Details zu meinem Vertrag zu klären?!
Da der Kundenservice scheinbar nicht auf das Sonderkündigungsrecht eingehen möchte, sehe ich mich gezwungen in den nächsten Tagen meine Rechtschutz anzuschreiben. Zuvor möchte ich gerne eure Erfahrung zum Thema Sonderkündigungsrecht hören.

Was mich interessieren würde?
Gibt es hier User, die per Sonderkündigung wegen Umzug nach Österreich durchbekommen haben?

Wie sind eure Erfahrungen dazu?

 

Einen guten Start ins neue Jahr an alle!
Tommy

3 Antworten 3
ttwa2011
SuperUser
SuperUser

Hallo @Tommy_83 !

 

Auf welchem Wege hast du denn Vodafone zur Sonderkündigung kontaktiert?

Im Normalfall wird eine Abmeldebestätigung benötigt. Siehe dazu z.B. hier.

 

Ich würde zu einer nochmaligen Abklärung raten. Einen Grund deine Rechtschutzversicherung zu bemühen, sehe ich nicht.

 

Es handelt sich hier um ein "Kunden helfen Kunden" Forum. Es können hier keine Daten eingesehen oder angefordert werden. Siehe zu den Änderungen hier.

 

Zur Abklärung wofür die ein Dateneinblick nötig ist, würde ich mich  z.B. über Facebook, X, WhatsApp, Apple Business Chat etc.  oder das  Kontaktformular schriftlich an Vodafone wenden.

 

Sollte der zunächst vorgeschaltete Bot "Tobi" über Direktnachricht nicht direkt nach Nachfrage an einen Kundenbetreuer weiterleiten, bleib hartnäckig und frage ggf. mehrfach. Früher oder später klappt es mit der Weiterleitung an einen Kundenbetreuer und du  kannst dein Anliegen zeitnah direkt klären.

Tommy_83
Daten-Fan
Daten-Fan

Servus.

Ich habe das Kündigungsformular auf der Webseite benutzt, die mir Tobi empfohlen hat. Im Bereich Hinweise zur Kündigung habe ich die Situation erläutert:

 

wir sind umgezogen. Umzug nach Österreich.

Hiermit mache ich von meinem Sonderkündigungsrecht gebrauch.

Anbei die notwendigen Unterlagen (Abmeldung und Anmeldung).

 

Vodafone kündigt daraufhin zum Jahr 2025. Wahrscheinlich ist das * bzw. ein System, denn wieviele nehmen das einfach so hin… Leicht verdientes Geld. Was bleibt mir jetzt anderes übrig, als bei der Aufsicht Beschwerde über den Anwalt einzureichen und auf mein Recht zu pochen?

 

Beitrag an Forenregeln angepasst

@Tommy_83 

Den Weg zu gehen, den ich dir empfohlen habe um das nochmals zu klären.

 

System oder Sonstiges steckt sicherlich nicht dahinter sondern vermutlich einfach ein klärbares Missverständnis.


Alles andere halte ich für absolut unnötig.