abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Sonderkündigungsrecht für zweiten Vertrag nach Preiserhöhung
Wodafon1
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Sehr geehrtes Vodafone Team,

leider schreibe ich euch heute mit einem Problem.
Nach Kündigung meines Kabel-Internetevertrags ließ ich mich vor ein paar Monaten auf eine Vertragsverlängerung mit Vodafone ein. Auch für meinen Mobilfunkvertrag ließ ich mich von den Kunden-Rückgewinnung überzeugen. Damals in der Annahme, dass ich Verträge geschlossen habe und beide Parteien sich für die Mindestlaufzeit an diese halten werden.

Leider gab es vor kurzem dann die Preiserhöhung und Veränderung meines Kabel-Internetvertrags und ich machte von meinem Sonderkündigungsrecht gebrauch. Nun musste ich nach Wechsel zu einem Marktbegleiter erfahren, dass dadurch auch mein Gigakombi Rabatt meines Mobilfunkvertrags wegfällt. Leider war dieser Rabatt essentiell für die Entscheidungn meinen Handyvertrag erneut für zwei Jahre zu verlängern. Meiner Meinung nach zu Recht fühle ich mich nun MINDESTENS ungerecht behandelt. 
Ich bitte auch für den zweiten Mobilfunkvertrag um die Einräumung eines Sonderkündigungsrechts. Die ganze Situation habe ich nicht zu verantworten und wurde seitens Vodafone so erzwungen. Im Nachgang die Spielregeln zu verändern halte ich für keine gute Lösung, mittlerweile werden ja auch Sammelklagen gegen Vodafone vorbereitet.

13 Antworten 13
reneromann
SuperUser
SuperUser

Es gibt KEIN Sonderkündigungsrecht aufgrund des Wegfalls der GigaKombi, weil die GigaKombi kein fester vertraglicher Bestandteil ist.

Du hast einen Mobilfunkvertrag OHNE GigaKombi abgeschlossen und die GigaKombi wurde dir -als Goodie-  on top gewährt -- aber wie es auch in den Bedingungen zur GigaKombi steht, entfällt diese, sobald die berechtigten Verträge entfallen.

Naja, mit so einer Antwort habe ich gerechnet. Nur lustig, dass im Vorfeld bei der Kundenrückgewinnung am Telefon natürlich selbstverständlich immer inklusive des Gigakombi Rabatts gerechnet und geworden wurde. Dass ich drauf keinen Rechtsanspruch habe war mir klar. Hab's versucht, mehr kann ich nicht tun - jetzt wird halt alles gekündigt und in Zukunft natürlich ein großer Bogen um Vodafone gemacht und dies auch so zu allen Menschen kommuniziert. Ist doch einfach kein Geschäftsgebaren, sich hinter AGBs zu verstecken und an bestehenden Verträgen Konditionen zu ändern schadet halt massiv der Seriosität.

reneromann
SuperUser
SuperUser

Auch bei anderen Anbietern gelten die Kombi-Rabatte immer nur solange, wie alle entsprechenden Verträge existieren - da werden die Rabatte ebenfalls automatisch beendet, wenn einer der zum Rabatt berechtigten Verträge endet.

bei denen hab ich auch noch nie Preiserhöhungen bei bestehenden Verträgen erlebt 🙂

MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

Deine Wortwahl ist ungünstig gewählt.

Was du sagen wolltest "bei denen hab ich auch nie Preiserhöhungen bei Verträgen in/während  der MVLZ erlebt"

ändert aber nichts an der "Kombi Gestaltung" - wer mit macht sollte wissen worauf er sich einlässt.

 

Und - du warst mit der Preiserhöhung nicht einverstanden und hast gekündigt.

Beschwerst dich jetzt aber das die Gigakombi eben nicht mehr funktioniert.

Das hättest du vorher bedenken sollen.

 

Wie hätte ich vorher bedenken sollen, dass Preiserhöhungen während der MVLZ möglich sind? 

MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

Du hast es doch selbst schon gesagt - AGB.

Es wurde bis jetzt halt noch von niemanden angewandt aufgrund des möglichen negativen Feedbacks 😉

Es  wird auch nirgends ausgeschlossen das Vertragsänderungen während der MVLZ möglich sind.

Als Kunde gehst du nur davon aus.

 

 

Wodafon1
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ganz prinzipiell : Seid ihr hier eigentlich Vodafone Mitarbeiter die etwas auf Kulanz bewirken können oder macht ihr das ganze hier ehrenamtlich für Vodafone?

Das hier ist seit August 22 ein reines Kunden-helfen-Kunden-Forum, VF-Mitarbeiter erkennst du am Moderator-Tag. Kunden können dir logischerweise keine Kulanz gewähren - und die Moderatoren *dürfen* hier keinen individuellen Support anbieten sondern auch nur auf die offiziellen Supportkanäle verweisen:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/td-p/1912292