abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Sim Karten Fehler am Tag der Kündigung
Biggi66
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo zusammen, bin ganz neu hier und begrüße euch mal alle.

Habe meinen Mobilfunkvertrag bei debitel heute gekündigt, die rufnummernmitnahme auch gleich erledigt und habe bei vodafone meinen neuen Handyvertrag abgeschlossen. Jetzt funktioniert doch tatsächlich gleich nach 2 Stunden meine Handynummer nicht mehr. Sim Karten Fehler - alles ausprobiert nichts geht. handy ausgeschaltet, Karte aus, Karte wieder rein, Karte in anderem Handy ausprobiert - nichts !!!

Das kann doch nicht an der Rufnummernmitnahme liegen oder? Bei debitel steht Kündigungsdatum 04.08.22 und nachdem ich mit einem Mitarbeiter dort telefoniert habe liegt es nicht an debitel...

Ich finde das jetzt schon sehr sehr seltsam....

Kann mir hier jemand weiterhelfen ????

Vielen Dank schonmal und einen schönen Abend...

 

 

 

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

@Biggi66  schrieb:

Wenn es doch heißt gekündigt bei debitel zum 04.08.22 dann können die mir doch nicht einfach jetzt schon die SIM Karte sperren ???


Doch können sie, wenn die Portierung als "zu sofort" gekennzeichnet ist.

Dann wird die Rufnummer unverzüglich für den "neuen" Anbieter frei gemacht und übertragen - die alte SIM ist damit ungültig.

 

Du könntest jetzt natürlich bei Debitel um eine Übergangsnummer für den restlichen Monat bitten, aber die Rufnummer läuft jetzt schon über die Vodafone-SIM (und natürlich laufen dann auch bei Vodafone schon Kosten an, sofern nicht irgendwelche Sonderaktionen mit x Monate Grundgebührenbefreit o.ä. laufen).

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 Antworten 7
Gr3g
Giga-Genie
Giga-Genie

Was für 'ne SIM-Karte funktioniert nicht mehr? Die von Debitel? Was hat Vodafone damit zu tun?

Sorry wenn ich hier falsch bin.

Aber ja die Karte von debitel funktioniert nicht mehr und ich wollte jetzt wissen, ob das vielleicht wegen meinem Wechsel bzw. wegen der rufnummernmitnahme hierhier zu vodafone passiert sein kann. Vielleicht hatte von euch jemand schon mal ein ähnliches Problem. Wenn es doch heißt gekündigt bei debitel zum 04.08.22 dann können die mir doch nicht einfach jetzt schon die SIM Karte sperren ???

Ähm, das hier ist das Vodafone-Forum... du hast aber zweifelsfrei ein Problem mit Debitel!

Also gutes Gelingen mit deren Support^^


@Biggi66  schrieb:

Wenn es doch heißt gekündigt bei debitel zum 04.08.22 dann können die mir doch nicht einfach jetzt schon die SIM Karte sperren ???


Doch können sie, wenn die Portierung als "zu sofort" gekennzeichnet ist.

Dann wird die Rufnummer unverzüglich für den "neuen" Anbieter frei gemacht und übertragen - die alte SIM ist damit ungültig.

 

Du könntest jetzt natürlich bei Debitel um eine Übergangsnummer für den restlichen Monat bitten, aber die Rufnummer läuft jetzt schon über die Vodafone-SIM (und natürlich laufen dann auch bei Vodafone schon Kosten an, sofern nicht irgendwelche Sonderaktionen mit x Monate Grundgebührenbefreit o.ä. laufen).

Aha, und wie soll die Rufnummermitnahme innerhalb eines Tages seit Beauftragung umgesetzt worden sein?


@Gr3g  schrieb:

Aha, und wie soll die Rufnummermitnahme innerhalb eines Tages seit Beauftragung umgesetzt worden sein?


Wenn die Formulare vollständig und digitalisiert vorliegen, geht die Portierung recht schnell -- Anno 2016 hat eine Portierung bei mir keine 2 Arbeitstage gedauert, nachdem ich das Portierungsformular per Fax abgeschickt hatte.

Wäre mir völlig neu... 6-8 Tage werden dafür veranschlagt.