abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Schlechter Angebote für Bestandskunden
SchlechteAngebo
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Liebes Forum,

 

ich finde es leider ziemlich frech von Vodafone, das man als Bestandskunde als Mensch 2.Klasse behandelt wird. Angebote für Neukunden sind mehrere hundert Euro teurer als die für Bestandskunden.

 

Beispiel: iPhone 15 pro/256GB Speicher mit dem Tarif Young M inkl Gigakombi. Als Neukunde für einmalig 369,90€ und 48,99€ Monatlich als Bestandskunde. bin ich für das selbe Gerät 609€ einmalig plus 45,99 monatlich los. Das ist einfach frech und stößt Bestandskunden vor den Kopf.

3 Antworten 3
ttwa2011
SuperUser
SuperUser

Hallo @SchlechteAngebo !

 

Das Iphone 15 Pro mit 246GB im Gigamobil Young M kostet einmalig 369,90€. Dazu kommt zum Sim Only Preis im Normalfall eine Zuzahlung von 40€. (Gesamtkosten=1329,90€)

 

Diese Zuzahlung wird aktionsweise für Neukunden reduziert.

 

Mehr anzeigen
Aktionsrabatt für die GigaMobil Young-Tarife S bis XL
Aktion Stand Oktober 2023: In den Tarifen GigaMobil Young S bis XL bekommst Du bei einem Neuabschluss mit Premium-Smartphone und einer Smartphone-Zuzahlung von 10, 20, 30 oder 40 Euro im Monat einen Rabatt von 5 Euro pro Monat. Das gilt für Bestellungen auf vodafone.de oder über die Hotline.

Der Einmalpreis von 609,90€ fallt in der Zuzahlungsstufe 30€ an. (Gesamtkosten=1329,90€) 

 

Auch diese Zuzahlung wird für Neukunden um 5€ reduziert.

 

Die Differenz beim Smartphone selbst liegt also lediglich bei den 120€ unabhängig von den Zuzahlungsstufen.

 

Sollte der Vertrag gekündigt sein, ist die Kundenrückgewinnung dein Ansprechpartner für ein individuelles Angebot. Die Chancen sind sicherlich nicht so schlecht, dass man dir Vergleichbares anbieten kann. Hast du dich schon einmal kundig gemacht?

 

Es können hier in einem "Kunden helfen Kunden Forum" keine Daten (mehr) eingesehen oder angefordert werden. Siehe zu den Änderungen hier.

 

Zur Abklärung einer VVL, wofür ein Dateneinblick nötig ist, kannst du dich auch  z.B. über Facebook, X, etc.  schriftlich an Vodafone wenden.

 

 

Sollte der zunächst vorgeschaltenen Bot "Tobi" über Direktnachricht nicht direkt nach Nachfrage an einen Kundenbetreuer weiterleiten, bleib hartnäckig und frage ggf. mehrfach. Früher oder später klappt es und du  kannst dein Anliegen zeitnah klären.

 

Solltest du nicht fündig werden (wovon ich nicht ausgehe), kannst du deinen Vertrag zum Ende der Mindestlaufzeit gekündigt auch in Callya umstellen lassen. Die Rufnummer bleibt erhalten. Die Schaltung erfolgt auf der vorhandenen SIm. Anschließend ist bei Bedarf jederzeit wieder wie hier beschrieben ein Wechsel aus Callya in einen Laufzeitvertrag möglich. Es gelten dann die Konditionen für Laufzeitvertragsneukunden.

Ein Kontakt zur Rückgewinnungshotline ist möglich. Ich bekomme durchweg schlechtere Angebote durch den Telefondienst vorgeschlagen

@SchlechteAngebo 

Alternativ geratene schriftliche Wege inkl. weiterer Option um ans Ziel zu kommen (was durchaus möglich ist) siehe oben.