abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Rufnummerweiterleitung auf georgische Nummer funktioniert nicht
Naitimo
Daten-Fan
Daten-Fan

Guten Tag,

 

ich befinde mich gerade in Georgien und habe heute uber einige Methoden versucht, Anrufe an meine deutsche Vodafone Mobilfunknummer auf meine georgische Rufnummer umzuleiten. 

Wenn ich die Optionen ueber die Android Settings (Call forwarding -> Always forward) einstelle, kommt die Fehlermeldung "Call settings error - Unexpected response from network".

Wenn ich es ueber die Kurzwahl *21* versuche, kommt die Fehlermeldung "Call forwarding - GENERIC_FAILURE".

 

Woran koennte es liegen und welche Moeglichkeiten habe ich sonst, Anrufe weiterzuleiten? Ich musste bis jetzt fuer 2 kurze, angenommene Anrufe 16 Euro zahlen, was echt nicht tragbar ist.

Mit dem Chatbot TOBi moechte ich keine weitere Minute verschwenden.

 

Mfg

3 Antworten 3
ttwa2011
SuperUser
SuperUser

Hallo @Naitimo !

 

Vorab:

Es handelt sich hier, um ein "Kunden helfen Kunden" Forum. Es können hier keine Daten eingesehen oder angefordert werden. Siehe zu den Änderungen hier.

 

Was du mit *21* meinst ist nicht so ganz klar. Die korrekten Codes findest du hier.

 


@Naitimo  schrieb:

Ich musste bis jetzt fuer 2 kurze, angenommene Anrufe 16 Euro zahlen, was echt nicht tragbar ist.


 

Für Georgien ist bei Vodafone die Option Reisepaket World Tag voreingestellt. Wenn du aktiv im Internet surfst, ein oder ausgehend telefonierst oder SMS sendest wird diese für 7,99€/Tag aktiv. Dafür erhälst du 50 Minuten, 50 SMS und 500MB. 

 

Alternativ kannst du auch die Reisepaket World Wochenoption für 29,99€ buchen. Siehe hier..

 

Offensichtlich hast du an 2 Tagen Anrufe angenommen was zu den knapp 16€ führt. Dazu hast du aber bereits bei der Einreise im Normalfall eine Info bekommen, die dich über die Romaingoption informiert.

 

Ich frage mich, was du mit den Umleitungen einsparen willst. Leitest du mit einer absoluten Rufumleitung direkt aus Deutschland um wird dieses Gespräch als internationales Gespräch abgerechnet. Nach Georgien fallen dafür 1,94€/Minute an und diese fallen bereits mit dem Abnehmen an auch wenn du nur ein paar Sekunden telefonierst. Wenn du also lediglich 5 Minuten eingehend über diese Umleitung am Tag telefonierst bist du schon beim Preis der Roamingoption für 50 Minuten+ 500MB. Mit einer bedingten Rufumleitung wird es noch teurer.

 

Ob das Vorhaben mit einer Rufumleitung somit Sinn macht musst du selbst beurteilen.Smiley (zwinkernd)

 

Lediglich das signalisieren des Anrufs kostet dich nichts. Sollten die Konditionen von deiner georgischen Rufnummer nach Deutschland billiger sein, rufe doch einfach bei Bedarf zurück oder nutze andere Möglichkeiten wie Telefonie über Messenger im WLAN etc. wenn du die Vodafone Roamingoption nicht nutzen möchtest.

 

Hallo und danke fuer die Antwort @ttwa2011 ,

 

mit der Kurzwahl *21* + Rufnummer beziehe ich mich auf die Angaben in der Doku hier https://www.vodafone.de/infofaxe/320.pdf, also der, die du auch verlinkt hast. Ist quasi nur eine andere Methode, eine Rufnummerweiterleitung einzustellen. Anderer Fehlercode, aber selbes Problem.

 

Meine Hoffnung mit der Weiterleitung war im Grunde die, dass ich dann nichts fuer das Annehmen eines Anrufs zahlen muss. Die Dame vom georgischen Kundensupport hat mir erklaert, dass ich selbst nichts zahle, wenn jemand meine georgische Nummer anruft und ich annehme. 

Ist das dann also so wie du meinst, dass die Rufnummerweiterleitung nicht den selben Effekt hat?

Es haette auch den angenehmen Nebeneffekt, dass manche Personen nicht direkt wissen, dass ich im Ausland bin.

 

Anrufe von hier nach Deutschland sind leider auch urteuer..

 

Mfg

@Naitimo 

Die Annahme über die georgische Rufnummer kostet nichts extra aber die Rufumleitung aus Deutschland wird als internationales Gespräch für 1,94€ Minute abgerechnet.

 


@Naitimo  schrieb:

Es haette auch den angenehmen Nebeneffekt, dass manche Personen nicht direkt wissen, dass ich im Ausland bin.

Verstehe ich nicht. Unabhängig von einer Rufumleitung kann niemand als Anrufer erkennen, wo du dich aufhälst. Er/Sie ruft immer eine deutsche Rufnummer an oder eben eine georgische Rufnummer wenn du er auf der anderen Karte anruft.