abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Rufnummernmitnahme Partnerkarte Congstar
KilliBilli
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo in die Runde

Meine Frau ist als Partnerkarte mit bei mir über Congstar in meinen Vertrag.

Jetzt möchte Sie einen Vertrag über Vodafone abschließen.

Aber es ist zwingend notwendig die Rufnummer mit zu nehmen. 

Geht das irgendwie ??

Hat ja keinen eigenen Namen als Partnerkartennutzer.

Danke schon mal

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

@KilliBilli 

Ja, da dies die vorgeschaltete Login Seite ist.


Deine Frau erhält die Vodafone Simkarte , wie auf der Loginseite angegeben, mit einer vorläufigen Vodafone Rufnummer. Mit dieser muss sie auf der Loginseite den SMS Code anfordern und kann nach Login die Portierung wie oben beschrieben beauftragen. Zum Portierungsdatum wird die vorläufige Rufnummer durch die portierte Rufnummer ersetzt.

 

Beachte: soll die Portierung vor Vertragsende beim Altanbieter erfolgen, muss bei diesem ein Opt-In gesetzt werden.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 Antworten 3
ttwa2011
SuperUser
SuperUser

Hallo @KilliBilli !

 

Das geht problemlos. Bei Vodafone ist eine Portierung zu Vodafone von einem abweichenden Rufnummerninhaber, also in deinem Fall von dir, auch ohne vorige Umschreibung auf deinen Frau möglich. Die Portierung erfolgt nach Erhalt der SIM Karte hier über das Onlineformular. Dort kann ein abweichender Rufnummerninhaber angegeben werden.

 

Mehr anzeigen
port.jpg

Im "alten" Formular war das noch eindeutiger angegeben:

 

Mehr anzeigen
portierung2023.png

 

Danke, der Link sieht dann aber so ausKilliBilli_0-1708930677349.png

 

@KilliBilli 

Ja, da dies die vorgeschaltete Login Seite ist.


Deine Frau erhält die Vodafone Simkarte , wie auf der Loginseite angegeben, mit einer vorläufigen Vodafone Rufnummer. Mit dieser muss sie auf der Loginseite den SMS Code anfordern und kann nach Login die Portierung wie oben beschrieben beauftragen. Zum Portierungsdatum wird die vorläufige Rufnummer durch die portierte Rufnummer ersetzt.

 

Beachte: soll die Portierung vor Vertragsende beim Altanbieter erfolgen, muss bei diesem ein Opt-In gesetzt werden.