abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Red+ Allnet Basic: Vertragsende und was dann?
M_ch__l
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

ich nutze 3 Red+ Allnet Basic Karten für meine Frau und 2 Kinder und bin damit total happy, da ich das Datenvolumen aus meinem Hauptvertrag ja einfach per App verteilen kann. Ein riesiger Benefit - gerade bei Teeniekids.

 

Jetzt laufen die Verträge Mitte Mai 2024 aus. Und ich frage mich, was dann passiert.

Laufen die Verträge einfach zu den aktuellen Konditionen weiter? Oder werden sie in FamilyCards umgewandelt?

Letztere sind ja preislich ok, aber am Ende auch nicht wirklich attraktiv, da sie ja nur "fixe Datenvolumen" ohne Verteilung in der Gruppe bieten. Und 5 GB reichen bei den Kids nicht mehr aus...



Wer weiß hier Rat? (Hier in der Community konnte ich bisher nichts darüber finden.)

Vielen Dank im Voraus & viele Grüße
Michael

16 Antworten 16

Es gibt aber aktuell durch ein Aktionsangebot auch einen Vorteil bei Wechsel in eine Family Card

 

Klingt auch gut, kostet dann aber auch 20 Euro pro FamilyCard - also 60 Euro plus Hauptkarte.
Aktuelle zahle ich für meine Kombi weniger als 30 Euro all-in - mit 58GB zum Verteilen, was eigentlich immer ausreicht.

Wer denkt sich diese ganzen Tarife/Aktionen etc. eigentlich alles aus? Da blickt doch kaum jemand durch...

Beim Gigamobil M könnte ich ja trotz "+200GB" noch die "tarif-eigenen" 50 GB verteilen, was ausreichen würde.  🙂

"Unlimited" für Alle wäre natürlich auch reizvoll ... Aber dann drehen die Kids ja auch völlig ab 🙂

Danke für die Info.
Allerdings ist mir gerade auch aufgefallen, dass wahrscheinlich nach 24 Monaten die Rabatte bei meinen Red+ Verträgen wegfallen. Aktuell zahle ich danke Aktion aus 2022 nur 5 statt 15 Euro pro Karte, nach Ende der MVL wohl dann 15 Euro...

@M_ch__l 


@M_ch__l  schrieb:

Beim Gigamobil M könnte ich ja trotz "+200GB" noch die "tarif-eigenen" 50 GB verteilen, was ausreichen würde.  🙂

Du schreibst doch, dass du eine Gigakombi aktiv hast. Dann würde unlimitiertes Datenvolumen bei der Hauptkarte im Gigamobil M greifen und nicht die 50GB+200GB mit der Folge, dass nur 10GB zugeteilt werden können.

Ich dachte, "unlimited" bekommt man nur, wenn man auch noch mindestens 2 FamilyCards bucht. Ich würde dann aber die 3x Red+ behalten - allerdings dann wohl wieder 3x 15 (=45 Euro pM) zahlen.
Daher sind vielleicht doch 3x 20 für FamilyCard M attraktiver - denn ich hätte dann 4x unlimited... für 60 Euro plus Preis der Hauptkarte.

Ich frage mich dann aber auch, mit was mich VF bei der nächsten Verlängerung dann locken kann? Mehr Leistung geht dann ja nicht, sondern nur niedrigere Preise ...

@M_ch__l 


@M_ch__l  schrieb:

Ich dachte, "unlimited" bekommt man nur, wenn man auch noch mindestens 2 FamilyCards bucht.

Unlimitiertes Datenvolumen ist regulärer Bestandteil der Gigakombi in Verbindung mit dem Gigamobil M/L.

 

Das hat nichts mit dem Family Card Angebot zu tun. Im Aktionsangebot mit Family Cards bekommen die Hauptkarte und die Family Card unlimitiertes Datenvolumen auch wenn keine Gigakombi besteht.

OK, alles klar. Ich kontaktiere heute mal VF über WhatsApp und bin gespannt auf die Angebote.


Vielen Dank für die ganze Hilfe!