abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Rechnung falsch: Aktionsrabatt --> Gigakombirabatt --> Aktionsrabatt
Kunde2023
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

 

ich hatte im Februar 2022 einen Vertrag über 24 Monate zu 34,99 Euro/Monat abgeschlossen. Der Preis kam zustande durch:

- Vertragspreis 41,99 Euro

- monatlicher Aktionsrabatt 5,00 Euro

- Aktion: 2 EUR Rabatt in den ersten 24 Monaten 2,00 Euro

Etwa drei Wochen nach Vertragsbeginn wurde ohne mein Zutun der monatliche Aktionsrabatt von 5,00 Euro durch einen Gigakkombirabatt in Höhe von 5,00 Euro ersetzt. Alles ersichtlich auf der ersten Rechnung damals. Preislich blieb also alles gleich. Da ich nicht mehr Gigakombirabatt-berechtigt bin, wurde der Gigakombirabatt von 5,00 Euro jetzt gestrichen. Allerdings fehlt jetzt der monatliche Aktionsrabatt von 5,00 Euro/Monat. Den hätte ich gern wieder. Bei der Hotline zuckt man mit den Schultern und sieht das Problem gar nicht. Wer kann hier die Sache bereinigen?

 

Beste Grüße

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Hallo ttwa2011,

 

vorausgeschickt Folgendes: Ich hatte gerade einen Rückruf und der Rabatt wurde wieder eingebucht. Das Problem hat sich also erledigt.

 

Dann zu deiner Einlassung: Wie ich oben schrieb, habe ich nichts beantragt. Das war also ein automatischer Prozess. Zum Zeitpunkt der Umstellung gemäß Rechnung hatte ich aufgrund von Unzulänglichkeiten seitens Samsung noch gar keine SIM-Karte oder weitere Vertragsunterlagen. Aber das ist eine andere Thematik. Was völlig falsch ist, ist eine eingetretene Vertragsänderung durch die Gigakombi anzunehmen. Dem ist nicht so. Hingegen ist die Gigakombi ein beworbener Vertragsbestandteil, wenn Voraussetzung x eintritt. Sei es drum. Ich bin wieder bei 34,99/Monat.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 Antworten 4
DennyW
Moderator:in
Moderator:in

Hallo @Kunde2023 

 

Steht denn was drauf, wie lange der 5 Euro Aktionsrabatt gültig ist?

Melde Dich ansonsten gerne über einen der schriftlichen Kanäle. (z.B über Facebook / X / WhatsApp). 

 

Viele Grüße

Denny

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo Denny,

wie ich schrieb, beinhaltet der Vertrag einen Preis von 34,99/Monat über 24 Monate. Nicht 34,99 für x und 39,99 für y Monate. Es wundert mich, dass die Vertragsgrundlage für den Kundenbetreuer nicht einsehbar sein soll. Da es sich hier um einen systematischen Fehler handelt, wundert es mich zudem, dass das Problem nicht hinlänglich bekannt ist. Auf meinen Anruf gab es nach mittlerweilen fünf Tagen keinen Rückruf, der innerhalb von 48 Std. zugesagt wurde. Auch auf meine Kontaktaufnahme per Formular inkl Rechnungsupload gab es bisher keine Reaktion.

@Kunde2023 

Das klingt sehr nach einem Abschluss eines Smart Tarifs über einen Fachhändler/Samsung.  Trifft das zu? Diesen hast du zu den genannten Konditionen abgeschlossen aber vermutlich selbst aktiv danach eine Gigakombi aktivieren lassen, die nicht Angebotsbestandteil war. Somit hast du aktiv den Vertrag und damit die Vertragsbedingungen geändert. 

 

Für mich erklärt sich das wie folgt:
Wie z.B. hier zu sehen, ist der Aktionsrabatt von Fachhändlern sehr oft nicht mit einer Gigakombi kompatibel, was zum Entfall des Aktionsrabatts führt wenn eine Gigakombi nachträglich eingebucht wird und deshalb so dann auch nicht in Kombination mit der Gigakombi vom Fachhändler angeboten wurde. Das kann man vor einer Einbuchung der Gigakombi abklären.

Der Aktionsrabatt ist mit der Gigakombieinbuchung somit komplett raus aus einem Vertrag. Entfällt nun die Gigakombi kann somit auch der nicht mehr ursprünglich vorhandene Aktionsrabatt automatisch aktiv werden.

 

Ein systematischer Fehler liegt somit aus meiner Sicht nicht vor. Es bleibt dir nichts anderes übrig als die Anfrage abzuwarten und zu hoffen, das man dir aus Kulanz entgegenkommt, was man aber nicht muss.

Hallo ttwa2011,

 

vorausgeschickt Folgendes: Ich hatte gerade einen Rückruf und der Rabatt wurde wieder eingebucht. Das Problem hat sich also erledigt.

 

Dann zu deiner Einlassung: Wie ich oben schrieb, habe ich nichts beantragt. Das war also ein automatischer Prozess. Zum Zeitpunkt der Umstellung gemäß Rechnung hatte ich aufgrund von Unzulänglichkeiten seitens Samsung noch gar keine SIM-Karte oder weitere Vertragsunterlagen. Aber das ist eine andere Thematik. Was völlig falsch ist, ist eine eingetretene Vertragsänderung durch die Gigakombi anzunehmen. Dem ist nicht so. Hingegen ist die Gigakombi ein beworbener Vertragsbestandteil, wenn Voraussetzung x eintritt. Sei es drum. Ich bin wieder bei 34,99/Monat.