1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Ratenzahlung verlängert sich trotz Ablauf der 24 Monate??
jil16
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo, 

ich brauche mal eure Erfahrungen. 
Ich habe im Februar 2022 ein Mobilfunkvertrag mit Smartphone abgeschlossen. Die Rate für dieses xxx 30€/Monat. 
Im November 2022 habe ich dann zusätzlich einen Internetvertrag abgeschlossen und habe dann auf meinen Mobilfunkvertrag dieses Giga Kombi Rabatt bekommen. Mein Mobilfunkvertrag hat sich aber dadurch ab November 2022 für 24 Monate verlängert. 
Nun sind aber die 24 Monate der Ratenzahlung für das Smartphone um und mir wurde gesagt, dass die Rate zwar abbezahlt ist, ich sie aber bis Vertragsende im November weiter zahlen muss , da bis dahin der Mobilfunkvertrag läuft. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das rechtens ist da ich das Smartphone ja jetzt im Februar abbezahlt habe und so ja unnötig weiter Geld dafür zahlen würde. 
Hatte jemand schonmal dasselbe Problem und kann mir weiter helfen? 

1 Antwort 1
reneromann
SuperUser
SuperUser

Die Buchung der GigaKombi hat keinen Einfluss auf die Vertragslaufzeit des Mobilfunkvertrages.

 

Und -anders als von dir behauptet- handelt es sich bei dem höheren Basispreis des Tarifs NICHT um eine "Ratenzahlung" des Gerätes, sondern um einen Preisbestandteil des Grundvertrages, der dich alle 2 Jahre zum Bezug eines Gerätes in einer bestimmten Zuzahlungsstufe berechtigt. Ob du nach Ablauf der 2 Jahre wieder ein solches Gerät nimmst oder nicht, spielt für den Vertrag in der gewählten Preisstufe keine Rolle.

 

Und es ist sehr wohl rechtens, da du keinen Ratenkaufvertrag abgeschlossen hast.

 

Du kannst nach Ablauf der 2 Jahre entweder sofort ein neues Gerät in der gleichen Preisstufe erwerben -oder- den Tarif in Sim-only (mit entsprechend reduziertem Preis) verlängern -- wenn du jedoch weder ein neues Gerät beziehst noch auf Sim-only umsteigst, läuft der bisherige Tarif mit der bisherigen Zuzahlung unverändert weiter.