abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

PUK wird nicht angenommen
Frittenmaedchen
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hi zusammen,

vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen. Ich hatte scheinbar meine PIN zu oft falsch eingegeben und möchte jetzt mit der PUK entsperren. Diese habe ich aus dem Online Portal, sie stimmt also auf jeden Fall. Dennoch fordert mein Handy immer wieder die PUK, dann soll ich zweimal eine neue PIN eingeben und dann - Überraschung- wieder die PUK. Es werden auch keine Versuche runtergezählt. Seltsam. Hat jemand eine Idee? Aus und ein habe ich natürlich schon gemacht. 

Danke schonmal 

5 Antworten 5
ttwa2011
SuperUser
SuperUser

Hallo @Frittenmaedchen !

 

Hast du mal versucht, falls vorliegend, die Sim in ein anderes Smartphone einzulegen und dort den Pin mit der Puk neu festzulegen um einen Fehler beim Smartphone auszuschließen?

Ist leider eine eSIM. 

T-Jay
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Frittenmaedchen,

 

wenn die PUK auch in einem anderen Handy nicht funktioniert, dann wird die Karte gesperrt sein wegen zu vieler Fehleingaben und Du benötigst eine neue eSimkarte. Wenn Du dies möchtetst, schick mir bitte eine persönliche Nachricht mit Deiner betroffenen Rufnummer und Deinem Kundenkennwort zu.

Sowie ich mir einen Überblick über Deine Daten verschafft habe, melde ich mich wieder bei Dir.

 

Viele Grüße

T-Jay

 

 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

@T-Jay 

Hier ist das gleiche nach einen Softwareupdate...

Möglicherweise hilft das bei der Problemsuche.

JustFourUs
Daten-Fan
Daten-Fan

Lösung!
Falls jemand in Zukunft nochmal das Problem hat, bei mir hat folgendes geholfen:
Auf der Vodafone Plattform wurde die PUK als 7-stellige Nummer angezeigt, eine PUK muss aber 8-stellig sein.

Ich musste nur am Anfang eine "0" anhängen, sodass die jetzt 8-stellige PUK als korrekt akzeptiert wurde!

Es handelt sich hier sehr wahrscheinlich um einen Anzeigefehler, in dem die PUK als Integer dargestellt wird und die führende 0 weg gestrichen wird. Wenn man den Chatbot Tobi fragt, dann wird die korrekte PUK mit führender 0 angezeigt.