abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Onboarding nicht zu erreichen/Vertrag bei Umzug gekündigt
JohnDorian
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

ich bin langjähriger Vodafone-Kunde und bin zum 02.04.24 innerhalb des Hauses (eine Etage runter) umgezogen, habe den Umzug weit im Vorfeld (Ende Februar) angemeldet, mein alter Anschluss wurde gekündigt (warum auch immer?!?!?!?), der neue wird aber erst zum 17.04. aktiviert, da die Telekom offenbar keine Techniker hatte  - blöd nur, dass ich das Internet/DSL unbedingt zum arbeiten benötige - lieber gestern als heute!!! Und nun habe zwei Fragen:

 

1. ich habe heute mit ca. 10 verschiedenen Vodafone-Mitarbeitenden telefoniert und wurde mehrmals zum „Onboarding“ verwiesenen (inklusive Durchwahlen, die nicht funktioniert haben) - auch mit den vorgeschlagenen Stichworten wie „Aktivierung“, „Auftrag“ oder „Anschaltung“ blieb ich erfolglos. Wie erreiche ich diese Abteilung? Es wurden vorher mehrere Varianten durchgespielt um mir - nennen wir es „zu helfen“, u.a. das Datenvolumen auf meinem Gigacube mit 500GB zu erhöhen, Modem mit demselben Volumen zur Überbrückung rausschicken usw)  - das sollte alles die Onboarding-Abteilung machen, ich erreiche sie nur NIE und verliere langsam die Geduld…

 

2. wie kann es sein, dass überhaupt einfach mein Vertrag bei einem Umzug gekündigt wurde? Da dies passiert ist (was ja nun ganz offensichtlich NICHT mein Fehler ist) konnte nämlich bisher kein Datenvolumen aufgebucht werden, da es bis zur Aktivierung keinen aktiven Vertrag gibt…somit habe ich dadurch nur noch mehr Probleme…

 

Es muss unbedingt zeitnah eine Lösung her, da ich absolut NICHTS falsch gemacht habe und nun solche Fehler ausbaden muss…

Ich hoffe, dass mir hier jemand wenigstens helfen kann…

 

Vielen Dank vorab und viele verzweifelt Grüße…

1 Antwort 1
reneromann
SuperUser
SuperUser

Der alte Anschluss wird gekündigt, weil die "alte" Leitung dann ja nicht mehr zu dir gehört.

Für dich muss jetzt eine neue Leitung (zur neuen Wohnung) geschalten werden -- das kann, je nach Technikerverfügbarkeit bei der Telekom, durchaus mehrere Wochen dauern.

 

Daher sollte ein Umzug, selbst im gleichen Gebäude, immer so früh wie möglich, mindestens aber 6..8 Wochen im Voraus, gemeldet werden. Plus das natürlich die alte Leitung in der neuen Wohnung bereits vom Vornutzer "frei" sein muss - andernfalls kann die Telekom dort nichts schalten und Vodafone muss solange warten, bis die Leitung frei ist.

 

Und eine Aufstockung des Datenvolumens auf 500 GB o.ä. ist meines Wissens nicht möglich - es gibt meines Wissens nur die 50 GB-Überbrückung für 14 Tage...