1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Mobilfunkvertrag angeblich in Shop abgeschlossen - war aber telefonisch.
mrgrubinger
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

 

ich habe große Probleme mit meinem Vodafone Vertrag. Ich habe ihn telefonisch am 23.12.20 abgeschlossen und fristgerecht per Email am 05.01.21 widerrufen. Jetzt wird mir der Widerruf abgelehnt, weil ich den Vertrag abgeblich in einem Shop abgeschlossen hätte, der aber an dem Tag geschlossen war. Kein Mitarbeiter in der Hotline will mir weiterhelfen und mir wurde auch schon Geld abgebucht. Langsam weiß ich nicht mehr weiter. Ich bin extrem verärgert über dieses skrupellose Vorgehen von Vodafone!!!

 

Wenn Vodafone den Widerruf nicht annehmen will, werde ich mir in den nächsten Tagen einen Anwalt suchen und dagegen vorgehen! Immerhin ist es eine falsche Anschuldigung, dass ich den Vertrag im Shop abgeschlossen hätte, weil es nicht mal eine Unterschrift von mir gibt!

 

Liebe Grüße

1 Antwort 1
Michi
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo @mrgrubinger ,

 

tut mir leid, dass Du mit Deinem Anliegen bisher nicht weitergekommen bist. Verlegener Smiley

 

Ich würd mir das gern mal im Detail ansehen. Magst Du mir mal eine PN mit den Kundendaten (Kundennummer, Name und Geburtsdatum des Vertragsinhabers, Kundenkennwort und Anschrift) nennen? Dann prüf ich das und geb Dir schnellst möglich Feedback.

 

Beste Grüße
Michi



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund