abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Mobil Vertrag telefonisch als Gigazuhause kunde
Balai
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo, Geht das Telefonisch das ich mit einem Gigazuhause Kabel Vertrag mir ein Mobilfunkvetrag (mit smartphone) bestelle, und das da direkt die Kundendaten übernommen werden?

 

im Internet geht das ganze wohl nicht wenn ich beim bestellvorgang mich einlogen will passiert nichts.

4 Antworten 4
reneromann
SuperUser
SuperUser

Nein, das geht leider nicht - weil es unterschiedliche Firmen sind.

Ist doch beides Vodafone? Gibt doch auch die Gigakombi Deals.

Ja, das geht wenn der Kundenbetreuer so geistesgegenwärtig ist und es bei denen keine Einschränkung im System gibt. Um die variable eines nicht so aufmerksamen Kundenbetreuers zu umgehen würde ich Dir daher empfehlen, zu sagen dass Du bereits Kabel Kunde bist und Du für den Mobilfunkvertrag die gleiche Daten übernehmen möchtest die auch in Deinem Kabelvertrag hinterlegt sind. Du solltest dass ganze jedoch nicht telefonisch, sondern über Whatsapp machen.


@Balai  schrieb:

Ist doch beides Vodafone?


Es sind trotzdem verschiedene Firmen, wo die Daten aufgrund der gesetzlichen Regelungen (u.a. DSGVO und BDSG) nicht ohne dein explizites Einverständnis ausgetauscht werden dürfen. Dieses Einverständnis kann aber der Kundenbetreuer weder voraussetzen noch erzwingen - daher ist es einfacher, wenn der Kundenbetreuer die Daten für den Mobilfunkvertrag komplett neu aufnimmt, statt erst dein Einverständnis abfragen sowie vermerken und dann in den Systemen umhersuchen zu müssen.

 

Spätestens bei der SEPA-Erlaubnis funktioniert der Spaß nicht mehr - die muss nämlich für jede Firma separat erteilt werden...

 

(By the way: Das ist auch bei der Telekom nicht anders - die Telekom-Mobilfunksparte ist eine andere Firma als die Telekom-Festnetzsparte, auch wenn beide mittlerweile (wieder) unter der Marke "Telekom" auftreten; zwischenzeitlich war es mit "Telekom" / "T-Home" zu "T-Mobile" da wesentlich besser ersichtlich, dass es sich um unterschiedliche Firmen handelt).