abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Lieferzeitverzögerung um 10 Wochen
HTMnr1
Daten-Fan
Daten-Fan

...ich bin Stinksauer...ich habe fristgerecht meine beiden Vodafone Verträge gekündigt...gestern habe ich nach DREI Telefonaten mit dem Calldienst mich dann doch für einen weiteren Vertrag entschieden....es sollte mit dem Google Pixel 8 Pro sein... Liefertermin wäre der 6.11.23....also in vier Tagen ...mit Glück sogar früher ....nach wenigen Stunden die Nachricht es käme frühstens 04.01.24....also in rund 10 Wochen....ich habe das ganze mit der Option gekauft mein Altgerät mit Sonderaktion für rund 375€ zu verkaufen....diese endet am 31.12.2023....ich fühle mich mehr als "*schlecht beraten*" und bin am überlegen alles fristgerecht innerhalb der 14 Tage rückgängig zu machen und Vodafone entgültig mit beiden Verträgen den Rücken zu kehren

...

5 Antworten 5
Mav1976
SuperUser
SuperUser

Hi @HTMnr1,

 

ich kann nur jedem empfehlen, seine Telefone auf dem freien Markt zu kaufen und nicht über einen Provider. Die Hersteller beliefern meist immer erst die eigenen Geschäfte und dann erst die anderen. 

 

Das ist bei Apple, Samsung, Google und wie sie alle heißen gleich. 

HTMnr1
Daten-Fan
Daten-Fan

...nach etlichen Telefonaten mit Vodafone hat man mir jetzt eine Lieferung innerhalb 14 Tagen versprochen...ich sprach die Person auf das 14 tägige Widerrufsrecht an, welches dann verfallen würde....er meinte es wären seit einiger Zeit 21 Tage....ich gehe jetzt auf Risiko und vertraue denen mal...wenn nicht freut sich unser Anwalt....habe es mit Lautsprecher gemacht, so das es zwei weitere Personen gehört haben...ich bin sowas von enttäuscht was die die letzten zwei Tage abgezogen haben und habe mir quasi schon den Telekomtarif rausgesucht....schade eigentlich....

Dieter1950
SuperUser
SuperUser

@HTMnr1 das du sauer bist kann ich verstehen. Aber es ist in jedem Jahr das gleich Problem, wenn neue Handys auf dem Markt kommen. Die Kollegen im Callcenter sind da arm dran, weil sie nur die offiziell genannten Liefertermine kennen. Und VF selbst ist abhängig von den Firmen die die Geräte liefern. Ist aber bei der Telekom usw. nicht anders. Auch wenn einige hier immer damit drohen das sie die Handys da eher bekommen. Nichts destotrotz kann sich der Liefertermin ständig ändern und die Geräte werden nach Bestelleingang auch sofort ausgeliefert.

@HTMnr1 

Das Widerrufsrecht beträgt 14 Tage und beginnt auch erst dann, sofern dir die Widerrufsbelehrung schriftlich zugesandt wurde. Lasse dich doch nicht so einlullen. 

Ich würde kurzen Prozess machen und widerrufen. 

 

Den Schaden hast du im Nachhinein, mit einem zweijährigen Vertrag und evtl. einer stark verzögerten Lieferung des Telefons. 

Und dein Anwalt wird erneut tun können, da es keinerlei Beweise ging, die dass untermauern, was du hierzu gerade geschrieben hast. Im Gegenteil, er freut sich, da du letztlich auch die Zeche für deinen Anwalt zahlen darfst. 

WTF 😄 
Also so langsam sollte mich nichts mehr schockieren, aber die 21 Tage sind ausgedacht und einfach falsch. 

Auf deren Aussagen würde ich nichts geben.
Ich hatte eine Vertragsdopplung da der Kollege am Telefon sich verklickt hat.
Habe angerufen, dass doch bitte der zweite Vertrag umgehen storniert werden soll. Er meinte, das brauche ich nicht, ich soll doch einfach das zweite gelieferte Handy nicht annehmen, dann geht das automatisch.

Heftig, wie die versuchen einen in Verträge zu fesseln