abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kundenrückgewinnung Beschwerde
Fro5ti
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

Ich bin mir bewusst, dass dies nicht der richtige Ort ist, da es weder eine E-Mail-Adresse noch ein Kontaktformular gibt. Dennoch hoffe ich, dass Vodafone dies liest und seine Call-Center-Mitarbeiter besser schult. Es wurde auch eine Aufzeichnung des Gesprächs für Schulungszwecke gemacht.

 

Hier mein Anliegen:

ich möchte Ihnen von einem Vorfall berichten, der sich, am 06.03.2024, um 17:58 Uhr ereignet hat. Ich wurde von einem Mitarbeiter Ihrer Kundenrückgewinnungsabteilung unter der Nummer +491721279211 kontaktiert. Der Name des Mitarbeiters ist mir leider entfallen.

 

Er unterbreitete mir verschiedene Angebote zur Vertragsverlängerung. Als ich ihm jedoch mitteilte, dass die Angebote für mich nicht ausreichend attraktiv waren und ich mehr Zeit benötige, um eine Entscheidung zu treffen, wurde der Mitarbeiter zunehmend aufdringlich. Trotz meiner wiederholten Ablehnung bestand er darauf, mich zur Vertragsverlängerung zu drängen.

 

Zu meinem Erstaunen stellte er mir dann Fragen, die ich als unangemessen empfand. Er fragte mich, ob ich „abgelenkt sei“, „ob ich rechnen könne“ und „ob ich gesund sei“. Er schloss das Gespräch mit der Bemerkung ab, dass man “ganz schön…” sein müsse, um sein Angebot abzulehnen. Das genaue Wort ist mir entfallen.

 

Abschließend wünschte er mir lachend “gute Besserung”. Ich beendete das Gespräch, da ich solch ein Verhalten nicht toleriere. Ich fand diese Vorgehensweise äußerst unangepasst.

 

Leider ist mir auch schon von meinem Arbeitskollegen berichtet worden, dass die Mitarbeiter bei der Kundenrückgewinnung immer unmöglicher werden, teilweise sogar frech, wie sich in meinem Fall herausgestellt hat.

 

Aufgrund dieser negativen Erfahrung werde ich meine Kündigung nicht zurückziehen und werde nun auch, meinen DSL-Vertrag zu kündigen.

 

Ich bin seit mindestens 15 Jahren Kunde bei Vodafone und habe noch nie eine solche Erfahrung gemacht.

 

Grüße

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
ttwa2011
SuperUser
SuperUser

@Fro5ti 

Wann endet denn der Vertrag aktuell?

 

 


@Fro5ti  schrieb:

Ich bin seit mindestens 15 Jahren Kunde bei Vodafone und habe noch nie eine solche Erfahrung gemacht.

Dann kann ich solche unnötigen Schnellschüsse mit weiteren Kündigungen etc nicht nachvollziehen. Wenn du doch ansonsten über so viele Jahre zufriedener Kunde warst, würde ich ein nicht optimal gelaufenes Gespräch mit einem Mitarbeiter eines vermutlich externen Call Centers nicht so hoch hängen bzw. richtig einordnen und meine Entscheidung für einen Verbleib beim meinem Mobilfunkanbieter sicherlich nicht von dieser Person abhängig machen.

 

Tipp:

Ich würde dir raten, dich für individuelle Angebote zu einer  VVL, wofür die ein Dateneinblick nötig ist, über einen der oben bereits verlinken Kontaktkanäle schriftlich an Vodafone direkt zu wenden. Insbesondere über den Kontaktkanal WhatsApp oder SMS habe ich persönlich im Rahmen einer VVL sehr gute Erfahrungen gemacht.

 

Sollte der zunächst vorgeschaltete Bot "Tobi" über Direktnachricht nicht direkt nach Nachfrage an einen Kundenbetreuer weiterleiten, bleib hartnäckig und frage ggf. mehrfach nach und lehne Rückrufe ab. Früher oder später klappt es mit der Weiterleitung an einen Kundenbetreuer und du  kannst dein Anliegen zeitnah direkt schriftlich klären.

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 Antworten 5
andreasabaad
SuperUser
SuperUser

Seit 08/22 Ist ist dies ein reines Kunden helfen Kunden Forum. 

Du musst dich an die offiziellen Kontaktstellen wenden.

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954

ttwa2011
SuperUser
SuperUser

@Fro5ti 

Wann endet denn der Vertrag aktuell?

 

 


@Fro5ti  schrieb:

Ich bin seit mindestens 15 Jahren Kunde bei Vodafone und habe noch nie eine solche Erfahrung gemacht.

Dann kann ich solche unnötigen Schnellschüsse mit weiteren Kündigungen etc nicht nachvollziehen. Wenn du doch ansonsten über so viele Jahre zufriedener Kunde warst, würde ich ein nicht optimal gelaufenes Gespräch mit einem Mitarbeiter eines vermutlich externen Call Centers nicht so hoch hängen bzw. richtig einordnen und meine Entscheidung für einen Verbleib beim meinem Mobilfunkanbieter sicherlich nicht von dieser Person abhängig machen.

 

Tipp:

Ich würde dir raten, dich für individuelle Angebote zu einer  VVL, wofür die ein Dateneinblick nötig ist, über einen der oben bereits verlinken Kontaktkanäle schriftlich an Vodafone direkt zu wenden. Insbesondere über den Kontaktkanal WhatsApp oder SMS habe ich persönlich im Rahmen einer VVL sehr gute Erfahrungen gemacht.

 

Sollte der zunächst vorgeschaltete Bot "Tobi" über Direktnachricht nicht direkt nach Nachfrage an einen Kundenbetreuer weiterleiten, bleib hartnäckig und frage ggf. mehrfach nach und lehne Rückrufe ab. Früher oder später klappt es mit der Weiterleitung an einen Kundenbetreuer und du  kannst dein Anliegen zeitnah direkt schriftlich klären.

 

 

Da bei den offiziellen Kontaktstellen keine Möglichkeit gibt es schriftlich zu klären, außer Tobi. Habe ich es hier mal versucht, auch wenn es mir bewusst ist das es hier ein Reines Kunden helfen Kunden forum ist. Vielleicht war es, ganz einfach ausgedrückt, "Dampf ablassen". 

Der aktuelle Vertrag ist bis zum 04.04.2024 gültig. Bisher war ich mit der Vertragsverlängerung und der Kundenrückgewinnung immer zufrieden. Beim nächsten Mal werde ich den Tipp mit Tobi ausprobieren.

Ein vorschneller Schritt wurde unternommen, da der DSL-Vertrag teurer wurde. Zusätzlich hat wahrscheinlich ein Mitarbeiter eines externen Callcenters, ein wenig übertrieben.

Sollte Vodafone in zwei Jahren attraktive Angebote haben, bin ich offen dafür, wieder zu wechseln.

andreasabaad
SuperUser
SuperUser

Da die Lösung markiert wurde, kommt hier ein Schloss vor