abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kann ich meine eSIM Aktivierung vorziehen?
muvi
Daten-Fan
Daten-Fan

Ich hab einen Vodafone Vertrag geschlossen, mit einer Aktivierung zum 04.03.2024, möchte diese aber vorziehen.

Grund: Meine laufender Congstar Vertrag läuft noch bis zum 06.03.2024 und ich möchte daraus die Nummer mitnehmen.

Da ich aufgrund der noch nicht aktiverten eSIM keine Möglichkeit habe mit dem Vodafone-Kundenservice Kontakt aufzunehmen, kann ich auch die Rufnummer Portierung nicht online durchführen, da der Identifikations-Code per SMS auf die Vodafone Nummer geschickt wird. 

Die KI Hilfe kommt mit meinem Anliegen auch nicht weiter.

1 Antwort 1
ttwa2011
SuperUser
SuperUser

Hallo @muvi !

 

Wenn der Vertrag auf deinen Wunsch hin erst zum 04.03.24 aktiviert werden sollte, ist zuvor weder eine Aktivierung der esim  noch eine Beauftragung der Portiereung online, für die eine aktive SIM nötig ist, möglich.

 

 

 

Du hast fälschlicherweise das Datum kurz vor deinem Vertragsende für die Aktivierung angegeben. Du hättest früher aktivieren lassen müssen um noch reichzeitig vorab die Portierung online mit der vorläufigen Rufnummer veranlassen zu können.

 


Der Fachhändler/Smartphonehersteller über den vermutlich abgeschlossen wurde ist dein direkter Ansprechpartner für diesen Abschluss. Hast du dort einmal nachgefragt ob die Aktivierung früher erfolgen kann?

 

Was du natürlich immer machen kannst, wenn dir eine frühere Aktivierung wichtig ist, ist den Vertrag, falls noch möglich  zu widerrufen, wenn man keine sonstige Möglichkeit findet und erneut (ob bei Vodafone direkt oder beim einem Fachhändler) mit sofortiger Aktivierung abzuschließen um mit Hilfe der vorläufigen Rufnummer die Portierung rechzeitig vor dem Vertragsende beim Altanbieter anstossen zu können.

 

Bei Vodafone direkt kannst du alternativ zum Onlineabschluss bei dem sofort aktiviert wird,  in den Shops auch einen Vertrag mit sofortiger Beauftragung der Portierung abschließen der mit der portierten Rufnummer zum Vertragsende aktiviert wird.

 

Solltest du mit Gigakombi aufgrund eines Festnetzvertrags bei Vodafone abschließen, spielt eine Restlaufzeit bei Altanbeiter überhaupt keine Rolle, da du von der Restlaufzeitbefreiung profitieren kannst. Trifft das bei dir zu?

 

Ansonsten kannst du natürlich auch, wenn beim Altanbieter möglich ( (Bei Vodafone kann man Laufzeitverträge zum Vertragsende in Callya umstellen lassen), dort die Rufnummer übergangsweise in einem Prepaidprodukt dieses Anbieters umstellen lassen. Dann bist du übergangsweise darüber auf der bisherigen Rufnummer erreichbar und kannst vom Prepaidprodukt die Rufnummer zu Vodafone portieren.

 

Ansonsten:

Es handelt sich hier um ein "Kunden helfen Kunden" Forum. Es können hier keine Daten (mehr) eingesehen oder angefordert werden. Siehe zu den Änderungen hier.

 

Solltest du über den Fachhändler nicht weiterkommen und Klärungsbedarf mit Vodafone direkt haben, wofür die ein Dateneinblick nötig ist, würde ich mich über einen der  hier angegebenen Kontaktkanäle wie z.B. WhatsApp, SMS etc. schriftlich an Vodafone wenden.

 

Sollte der zunächst vorgeschaltete Bot "Tobi" über Direktnachricht nicht direkt nach Nachfrage an einen Kundenbetreuer weiterleiten, bleib hartnäckig und frage ggf. mehrfach nach und lehne Rückrufe ab. Früher oder später klappt es mit der Weiterleitung an einen Kundenbetreuer und du  kannst dein Anliegen zeitnah direkt schriftlich klären.