abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Hotline rät zum Widerruf nach falschem Tarif, Neuauftrag schlägt mehrfach fehl, Sperre des Kontos
Mysore_7
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo Zusammen,

meine Freundin zieht in ein neues Pflegeheim, Telekom darf nicht genutzt werden, weil die Leitung fürs Personal ist. Telefonisch schließen wir Festnetz & Handy ab. Der Kollege sagt der Tarif kostet 12,99. Wir bestätigen alles, und es kommt leider der falsche Vertrag. Am nächsten Tag rufe ich an und Schilder das Problem. Die neue Kollegin rät, kein Problem, sie sieht eh, dass da viele Fehler drin sind, ich soll den Vertrag zu widerrufen, sie nimmt alles neu auf. Damit nimmt das Drama seinen Lauf!! Meine Freundin sitzt im Pflegeheim, kann nicht telefonieren, nicht erreichbar, kein Internet, da es O2 Netz ist, dass dort nicht funktioniert. Ich telefoniere seit Tagen, weil es so wichtig ist, dass alles klappt. Jeder sagt alles fein, Router kommt, SIM ist unterwegs. 

 

Gestern krieg ich eine E-Mail wir sollen der Router zurücksenden - Schock! Ich rufe sofort an und frage was los ist, die Kollegin sagt, sie sieht kein Vertrag, aber kein Thema, ich soll alles anschließen, sie kann den Vertrag nachträglich neu anlegen und aktivieren. Ich fahre heute 200 km zu meiner Freundin, komme an, SIM geht nicht, Info von Hotline Handyvertrag wurde heute abgeschaltet. Zweite Info von der Hotline, Festnetzvetrag ist gekündigt ich muss den Router zurücksenden. Es gibt eine Sperre auf der Kundennummer weil der Vertrag widerrufen wurde. Das ganze hat mich Anrufe gekostet ohne Ende, keine Info über Abbrüche der Verträge, geschweige, dass der Widerruf eine Katastrophe nach sich zieht. Meine Freundin sitzt im Heim und heult, ich kann nicht mal helfen, musste jetzt wieder Heim, hatte gehofft sie ist wenigstens erreichbar. Ich kann sie nicht mal anrufen, sie hat heute Geburtstag, ihren 70.ger, es war für uns beide ein Albtraum. Keiner fühlt sich zuständig, jeder erzählte was anderes, mindestens 15 Anrufe und jeder sagt was anderes. ABSOLUTE KATASTROPHE! Einzige Auskunft, ich muss alles wieder zurückschicken, Sim kann ich wegschmeisen. Wir sind absolut sprachlos, was da gelaufen ist!!! 

3 Antworten 3
Andre
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

 Hallo Mysore_7,

tut mir leid, dass da scheinbar derart viel schiefgelaufen ist 😞

Mir ist nach wie vor unklar um was für einen Tarif es überhaupt gehen soll der Festnetz & Handy abdeckt für 12,99 - aber auch einen Router enthält.
Die Gigazuhause Festnetzflat ist ausschließlich für die Telefonie gedacht.

Was genau passiert ist , bzw. aktuell gebucht ist , kann im Zweifelsfall nur die Kundenbetreuung klären. Klopf da doch gern mal via Facebook/Twitter an.

In jedem Pflegeheim sollte es eigtl direkt am Bett ein funktionierendes Festnetztelefon geben - so kenn ich das zumindest.

VG,

Andre

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo Andre,

 

danke für deine Nachricht. Die Kosten betreffen in diesem Fall nur den Handytarif. Festnetz war separat, da die Kollegin aber Festnetz und Handy nicht trennen konnte/wollte, hat Sie mir empfohlen, beide Verträge Festnetz und Handy zu widerrufen. 

 

Sicher haben sie in den Heimen Festnetztelefon, aber die Kosten sind immens. 

Es ging auch hauptsächlich um WLAN, damit wir auch Bilder hin und herschicken können, sie kann per Handy nicht kommunizieren, da O2 dort nicht erreibar ist. Heute kam eine neue SIM Karte, ich muss jetzt versuchen rauszufinden, ob es eine neue ist, da ich im Konto kein aktiven Vertrag finde. Festnetz muss ich neu beantragen, aber wohl unter neuer Kundennummer, da auf der alten eine 'Sperre' drauf ist wegen dem Widerruf. Dafür brauch ich aber wirklich einen guten Mitarbeiter, der mit mir die Story aufarbeitet, um nicht weitere Probleme zu schaffen. Ich warte auf einen Rückruf und dann sehen wir mal...

 

VG

Andre
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Dann drück ich auf jedenfall die Daumen.
Viele Köche verderben den Brei. Gerade bei so Themen wie Widerruf sollte maximal wirklich 1 Kontaktkanal gewählt werden.

Den Tipp mit Facebook/Twitter für "wirklich gute Mitarbeiter:innen" hatte ich Dir ja schon gegeben.

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!