abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Gilt die Neukundenreglung ab 3 Monate immer noch?
hw31
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Falls ja: mein Vertrag endet am 26.03 bei eazy.de(Vodafone). Kann ich dann erst ab 27.06 einen Vertrag bei Vodafone abschließen, damit ich wieder als Neukunde durchgehe? Vorher einen Vertrag abschließen und auf den 27.06 datieren geht wohl eher nicht, oder?

 

Laut folgendem Thread gibt es die Neukundenreglung nicht mehr und man ist sofort nach Vertragsende wieder Neukunde:

 

https://forum.vodafone.de/t5/Kabel-Tarife-Rechnung/Wann-Wie-R%C3%BCckkehr-als-Neukunde-nach-K%C3%BCn...

 

Kann das jemand bestätigen? Falls man tatsächlich ohne zu warten Neukunde wird, kann ich meine direkt meine Rufnummer von eazy zu Vodafone mitnehmen?

 

Danke.

6 Antworten 6
ExO90
Netz-Profi
Netz-Profi

Ja, Du giltst mit jedem neuen Vertrag als Neukunde, auch wenn diese neuen Verträge auf dem gleichen Kundenkonto laufen wie ein bereits bestehender Vertrag. Ja, Du kannst die Rufnummer bei aktiven Vertrag sofort zu Vodafone mitnehmen. Voraussetzung dafür ist,d ass die Rufnummer bei Deinem alten Anbieter freigegeben wurde und Deine Daten bei alt und neu Anbieter identisch sind.

hw31
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Kann man die geänderte Neukundenreglung  auch in den Verträgen finden?

 

Da gibt es nichts. Machst Du einen neuen Vertrag bist Du Neukunde.

hw31
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Das mit der Neukundenreglung stand doch im Vertrag(oder doch in der AGB?) Wurde dieser Absatz nun entfernt?

Ich habe keine Ahnung wovon Du redest. Was genau willst Du eigentlich? Ich habe Dir die Frage beantwortet. Bist Du nur hier um zu Diskutieren?

hw31
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Das hier trifft nicht auf die Definition von Diskussion zu. Glauben kann man im Gotteshaus. Ich bin hier um Fragen zu stellen und Klarheit zu schaffen.

 

Es gilt das, was im Vertrag(oder in den AGBs?) steht. Man muss sich an irgendetwas orientieren können. Die drei Monate Regelung muss also irgendwo schriftlich gestanden haben. Meine Frage ist nun: steht diese Regelung dort nicht mehr?