abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Gigakombi inklusive Mobilfunk
Sebastian_Wall
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

 

ich habe letzte Woche telefonisch meinen DSL-Vertrag geändert und zusätzlich einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen. Die Konditionen waren gut, und da ich bei Congstar eine Laufzeit bis 31.01.2024 habe, komme ich auch schnell aus dem Vertrag raus.

Wichtig ist mir nur die Nummernübernahme. Sollte aber auch kein Thema sein. Nun ist es so, dass ich für DSL und den Mobilfunkvertrag eine Mail erhaltebn habe und über den Link den Auftrag bestätigen musste, aber das war es auch schon. Ich sehe online, dass der DSL-Vertrag gewwchselt wurde, aber zum Mobilfunkvertrag  sehe ich nichts. Keine SIM-Karte im Briefkasten, keine weitere Mail, gar nichts. Nun schreibt Congstar, dass ich bis eine Woche vor dem 31.01.2024, die Kündigung widerrufen kann,. Ich habe Vodafone nun mehrere Mails geschrieben und nach dem Stand der Dinge gefragt. Leider keine Reaktion erhalten. Bevor nun Congstar abschaltet, werde ich eher die Kündigung widerrufen. Dann hat sich das mit Mobilfunkvertrag bei Vodafone erledigt.

Ist das normal, mache ich mir unötige Gedanken?

 

Würde ich tel. durchkommen, würde ich hier nicht fragen, aber Ihr wisst ja, ohne HANDY geht ja nichts mehr und ich hab nicht mal ein Fesatnetzanschluss daheim.

 

Gruß

Sebastian

 

3 Antworten 3
s3f3s
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hast du die Rufnummernmitnahme zum Ende des Vertrags oder zu sofort beantragt?

Im ersten Fall kriegst du die SIM wahrscheinlich erst kurz vorher. Aber eine Benachrichtigung über die Mitnahme sollte bald kommen, wenn der Vertrag akzeptiert wurde

Ich habe eine vorzeitige Nummernübernahme beantragt und am Montag dieses "Opt-In" von Congstar per Mail an Vodafone geschickt.

Telefonisch hat mir Vodafone aber gesagt, dass ich vorzeitig die SIM-Karte erhalte. Nichtsdestotrotz finde ich hier in meinem Zugangsbereich absolut nichts darüber, dass ein Mobilfunkvertrag in Bearbeitung ist. Eine E-Mail von Vodafone, dass der Vorgang in Bearbeitung ist, wäre hilfreich. Wie gesagt, ich habe Vodafone eine Frist bis Montag gegeben. Ansonsten wiederrufe ich die Kündigung ei Congstar und bleibe auch da. Dann hat Vodafone eben Pech gehabt. Eine kurze Rückmelung, egal ob telefonisch ider per Mail, ist wohl nicht zuviel verlangt.

Ein Opt-in schickt man nicht per Mail an den neuen Anbieter, das lässt man einfach beim alten setzen. Danach kann man beim neuen die Mitnahme beantragen.

 

Hattest du beim Abschluss mit Vodafone direkt die Mitnahme beantragt? Dann könnte am zu diesem Zeitpunkt fehlenden Opt-in der Vertrag scheitern.

Wenn nicht, kannst du nach Vertragsstart die Portierung bei Vodafone anstoßen.

 

Um zu erfahren, ob der Vertrag zustande gekommen ist, kontaktier am besten mal per Whatsapp, Facebook oder Twitter den Support