abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Gigakombi falsch gebucht bei Vertragsverlängerung
Agnes25
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo liebe Community und Vodafone,

 

seit Jahren sind wir treue Kunden von Vodafone. Wir haben das Festnetz, DSL, Kabel, TV und zwei Handyveträge bei Vodafone und waren stets zufrieden.

Nun telfonierte ich mit einer äußerst freundlichen Kundenberaterin, die meinte, wir können unsere beiden Handyverträge viel günstiger haben, als bisher. Sie erklärte mir, dass jemand fälschlicherweise uns 5 Euro Rabatt im Tv Bereich gewährt hat, dabei käme dieser in den Mobilfunk Bereich. Diesen Fehler nehme sie nun her und gewährt uns den gleichen Rabatt nochmal im Mobilfunk Bereich, sodass wir für beide Verträge auf 54,99Euro monatlich reduzieren würden (15Euro Rabatt monatlich). Wir waren zufrieden und willigten in diesen Vertrag am 12.06.2023 ein (@vodafone: wir lassen alle Telefonate stets aufnehmen, somit ist dieses auch auf Band!).

 

Nun hat die Vodafone Plausibiliätsprüfung erkannt, dass hier ein Doppelrabatt vorherrscht und hat uns (ohne jegliche Mitteilung seitens VOdafone) 5Euro monatlich nicht gewährt, sodass wir nun seit Juni 59,99Euro zahlen. In unseren Augen und auch laut unseres Rechtsanwaltes ist dieser Vertrag als nichtig anzuerkennen, da er unter vortäuschen falscher Tatsachen zustande gekommen ist. Wir haben ihn mit monatlichen Kosten von 54,99Euro unterschrieben, nicht 59,99Euro! Der Vertrag ist dennoch, laut Vodafone, zwei Jahre gültig.

 

Ist das der Umgang mit treuen Kunden????? Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand zur Lösung dieses Problemes bei uns melden könnte, denn in der Hotline erreiche ich nur Kundenberater, die zugeben, dass hier ein Fehler unterlaufen ist, jedoch nicht die Autorisierung oder Kompetenz haben, dies zu lösen!

 

Mit enttäsuchten Grüßen,

 

Agnes

6 Antworten 6
AdlerAuge
Giga-Genie
Giga-Genie

Seit dem 15.08.2022 haben sich die Regeln hier geändert, und Moderatoren dürfen leider nicht mehr bei Fragen zum kundenbezogenen Datenaustausch über private Nachrichten helfen.

 

Wenn du Unterstützung benötigst, empfehle ich dir, dich an die offizielle Kundenbetreuung von Vodafone zu wenden. Alternativ stehen dir auch Kanäle wie WhatsApp 0172 1217212, Facebook oder X ehemalig Twitter zur Verfügung. Beachte bitte, dass dieses Forum nun ausschließlich von Kunden für Kunden betrieben wird.

Euer Kontakt zu Vodafone:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Euer-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292

Info:

https://forum.vodafone.de/t5/Willkommen-in-der-Community/%C3%84nderungen-in-der-Vodafone-Community/t...

 

LG

 

MexicanJoker
Digitalisierer
Digitalisierer

Sofern sich Vodafone auf Irrtum beruft, sollte dennoch dann eine Sonderkündigung möglich sein, da der Vertrag nur unter Annahme der falschen Tatsachen seitens Vodafone zustande gekommen ist. Insgesamt bringt hierfür das Forum wenig. Am besten, ihr regelt das komplett über den Rechtsweg. Scheint wohl so eine Machenschaft geworden zu sein, das vertraglich vereinbarte über den Rechtsweg erstreiten zu müssen, anstatt Einsicht oder Kulanz walten zu lassen...

Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

Alles was zählt ist das, was du schriftlich hast, also was steht in der Auftragsbestätigung? Die Aufnahmen der Telefonate dienen nur Schulungszwecken und bleiben auch nicht gespeichert, bringen also wenig. @AdlerAuge hat die offiziellen Kontaktkanäle ja schon verlinkt, ergänzend dazu: solche Probleme regelt man nicht am Telefon, bei VF landest du da bei externen Callcentern mit wenig Ahnung, Einblick und Kompetenzen - also nutze Social Media oder WhatsApp.

 

@MexicanJoker was soll dieser Blödsinn mit dem Rechtsweg, wenn offensichtlich noch längst nicht alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind? Machst du immer den zweiten Schritt vor dem ersten?

Dieter1950
SuperUser
SuperUser

@Agnes25 du hast 2 Mobilfunk-, 1 Internet u. Festnetz-und 1 TV Vertrag. Ich gehe mal davon aus das die Veträge Gigakombi berechtigt sind. Dann erhälst du dafür einen Bonus von 15 €. Also kann dir niemand 5 € unberechtigt eingetragen haben. Bei der Gigakombi ist es aber unerheblich ob du einen oder mehrere Verträge hast. Es ist immer nur einer im Mobilfunk+ Inetrnet+ TV in Summe berechtig. Wenn das der Fall sein sollte bekommst du natürlich für den 2. Mobilfunkvertrag keine 5 € zusätzlich. Das solltest du einmal überprüfen bevor du da rechtliche Schritte einleitest. Und zu den Tonmitschnitten ist zu sagen, das die meistens nur zu Quälitätszwecken aufgenommen werden und auch nicht ewig gespeichert werden. Was du ansonsten besprochen hast weiß hier niemand. Wenn du weiteren Bedarf zum klären haben willst ,dann bleiben nur die Kontakte die dir @AdlerAuge schon genannt hat. Das was dir @MexicanJoker geschrieben hat ist absoluter Blödsinn. Ich weiß nicht woher er seine Weisheit nimmt.

MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

Threadtitel aussagekräftiger gestaltet.

Wie stehts in der Auftragsbestätigung? 

 

@Agnes25 

Ergänzend zu @Dieter1950 zur Gigakombi TV selbst:

 

Offensichtlich hattest du zuvor auf der Festnetzrechnung einen Verbundvorteil in Höhe von 5€. Dieser hat nichts mit der Gigakombi TV zu tun.

 

Nun hat man dir deiner Beschreibung nach die Gigakombi TV angeboten, die immer auf der Mobilfunkrechnung erscheint und nur dann gewährt wird, wenn du nicht bereits, wie hier S.8 nachzulesen, von einem Verbundvorteil auf der Festnetzrechnung profitierst. Das ist aber bei dir bereits der Fall.

 

Somit gibt es 2 Möglichkeiten:

  • 5€ Gigakombi TV auf der Mobilfunkrechnung für einen mit dem Festnetzvertrag kombinierten, berechtigten Mobilfunkvertrag und gleichzeitig Entfall des Verbundvorteils auf der Festnetzrechung

oder

  • Weiterhin 5€ auf der Festnetzrechnung aber keine Einbuchung der Gigakombi TV möglich.

Wichtig bei der Gigakombi, Gigakombi TV: Sie kann jederzeit bei berechtigten Tarifen ohne Verlängerung der Mindestlaufzeit eingebucht werden und ist somit völlig unabhängig von einer VVL des Mobilfunkvertrags bzw. keine Voraussetzung dafür.