abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Gigakombi Probleme werden nicht ernst genommen
randy137
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Guten Tag, 

ich bin seit Jahren DSL Festnetz Kunde und habe kürzlich einen Giga Mobil S Mobilfunkvertrag + Partnerkarte abgeschlossen. 

Ich habe hier im Forum gelesen, dass es immer wieder Schwierigkeiten gibt, die Gigakombi zu buchen, wenn die Adressen oder die IBAN nicht übereinstimmt bei den Verträgen. 

Das ist aber von mir so gewollt, dass DSL und Mobilfunk von unterschiedlichen IBAN's abgebucht werden soll. Das können doch nicht die Kriterien für das Buchen der Gigakombi sein. Allein die Tatsache, dass der Vertragsinhaber stimmt, sollte doch reichen, dass die Gigakombi buchbar ist.

 

Ich finde das sehr enttäuschend, dass man 5 oder mehr Mal bei der Hotline anrufen muss und jeder was anderes sagt. 

 

Könnte mir bitte jemand kompetentes helfen, dass die Gigakombi für meinen Mobilfunkvertrag eingebucht wird und ich dann auch die Datenvorteile nutzen kann? 

 

Vielen Dank.  

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
ttwa2011
SuperUser
SuperUser

@randy137 


@randy137  schrieb:

Das ist aber von mir so gewollt, dass DSL und Mobilfunk von unterschiedlichen IBAN's abgebucht werden soll. Das können doch nicht die Kriterien für das Buchen der Gigakombi sein. Allein die Tatsache, dass der Vertragsinhaber stimmt, sollte doch reichen, dass die Gigakombi buchbar ist.

 

Das reicht auch. 

 

Es gilt (Siehe hier auf der Hilfeseite):

Mehr anzeigen
"Für die GigaKombi müssen die einzelnen Verträge über die gleiche Bankverbindung laufen. Oder Name und Adressdaten müssen übereinstimmen."

Ich würde dir raten die nochmalige Abklärung schriftlich zu machen. Ich sehe keinen Grund wieso nicht spätestens die Fachhabteilung dir die Gigakombi wie gewünscht (manuell) einbuchen sollte.

 

Es handelt sich hier um ein "Kunden helfen Kunden" Forum.  Aufgrund des nötigen Dateneinblicks stoßen hier andere User/Kunden an die Grenzen ihrer Hilfsmöglichkeiten.

 

Du kannst dich neben der Hotline alternativ z.B. schriftlich per Facebook oder Twitter oder What's App an Vodafone wenden. Klicke zum Start des WhatsApp Chats direkt hier .

 

Eine weitere Möglichkeit ist z.B. der Tobi Chat in der Mein Vodafone App (klicke auf Gesicht mit rotem Helm) oder auch einfach per SMS an die 0172 1217212.

 

Bitte zunächst Tobi um Hilfe eines Kundenbetreuers (ggf. mehrmals hartnäckig Smiley (zwinkernd)) und schildere dann dein Anliegen zur Gigakombi

 

Weitere Kontaktmöglichkeiten siehe hier.

 

So sollte es sich zeitnah, mit Verweis auf die Hilfeseite klären lassen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 Antworten 6
Mokona
Datenguru
Datenguru

Sorry das zu sagen, aber die Kriterien sind nunmal klar vorgegeben. Sind diese nicht erfüllt gibt es auch keine GigaKombi Vorteile. Und eine der Kriterien ist nunmal daß die betreffenden Verträge von der selben IBAN abgebucht werden. Sicherlich könnte man die Kombi auch so einpflegen, aber da automatisierte Routineprüfungen vom System gemacht werden wäre die Kombi dnan auch ganz schnell wieder weg. 

 

So leid es mir tut, entweder müsste die IBAN identisch sein oder es gibt keine GigaKombi.

 

Daran kann auch hier im Forum niemand was ändern da dies ein reines User-helfenUsern Forum ist und die Mods keinen direkten Support mehr bieten.

Hallo,

 

vielen Dank für die Antwort.

 

Wo bitte steht in den Angeboten für den Abschluss eines Mobilfunkvertrages drin, dass es die Gigakombi nur gibt, wenn die IBAN gleich ist. Das ist doch Quatsch. Nirgends. 
Erst wird einem ein Mobilfunkvertrag verkauft und die Gigakombi Vorteile schmackhaft gemacht und wenn dann alles eingerichtet ist, dann heißt es plötzlich nee nee du musst die gleiche IBAN haben, dann erst akzeptieren wir, dass Du 2 Verträge hast und geben Dir weitere Vorteile.

 

Wie bescheuert ist das denn bitte?

Sorry, aber um das mit deinen Worten zu sagen, das was du sagst ist Quatsch.

 

In den erweiterten Vertragsbedingungen (die du übrigens zur Kenntnis genommen hast) steht das drin. Das muss dir nicht gefallen und das musst du auch nicht machen. Aber wenn du die freiwillige Leistung (welche nur dir einen Vorteil bietet) in Anspruch nehmen willst muss du ganz einfach die Anforderungen erfüllen:

InfoDok 4510 Vodafone GigaKombi für Privatkunden (Seite 10)

 

Take it or leave it.

 

Hallo,

 

Ich verstehe was Du sagst.

 

Nur dann ist der Prozess bzw. die Voraussetzung für die Gigakombi, meiner Meinung nach, seitens Vodafone zu überdenken. Es sollte doch egal sein, ob man verschiedene Konten für die Verträge hinterlegt. Viel wichtiger ist doch, dass es ein und derselbe Vertragsinhaber für alle Verträge ist, der an Vodafone zahlt. Das sollte das einzige Kriterium sein. 

Nur meine Meinung...

Da hast du recht. Allerdings ist die Prüfroutine anscheinend nun mal so. Wie schnell sich Prozesse in deutschen Bürostuben ändern wenn die einmal laufen kannst du dir sicher vorstellen.

 

Eine IBAN ist nunmal eine eineindeutige Zuordnung. Stell dir mal vor du wohnst in einem "Block" da ist es durchaus möglich das es zwei Michael Meyer gibt die die gleiche Adresse haben.

 

Ist Mist, da hast du auf jeden Fall Recht.

ttwa2011
SuperUser
SuperUser

@randy137 


@randy137  schrieb:

Das ist aber von mir so gewollt, dass DSL und Mobilfunk von unterschiedlichen IBAN's abgebucht werden soll. Das können doch nicht die Kriterien für das Buchen der Gigakombi sein. Allein die Tatsache, dass der Vertragsinhaber stimmt, sollte doch reichen, dass die Gigakombi buchbar ist.

 

Das reicht auch. 

 

Es gilt (Siehe hier auf der Hilfeseite):

Mehr anzeigen
"Für die GigaKombi müssen die einzelnen Verträge über die gleiche Bankverbindung laufen. Oder Name und Adressdaten müssen übereinstimmen."

Ich würde dir raten die nochmalige Abklärung schriftlich zu machen. Ich sehe keinen Grund wieso nicht spätestens die Fachhabteilung dir die Gigakombi wie gewünscht (manuell) einbuchen sollte.

 

Es handelt sich hier um ein "Kunden helfen Kunden" Forum.  Aufgrund des nötigen Dateneinblicks stoßen hier andere User/Kunden an die Grenzen ihrer Hilfsmöglichkeiten.

 

Du kannst dich neben der Hotline alternativ z.B. schriftlich per Facebook oder Twitter oder What's App an Vodafone wenden. Klicke zum Start des WhatsApp Chats direkt hier .

 

Eine weitere Möglichkeit ist z.B. der Tobi Chat in der Mein Vodafone App (klicke auf Gesicht mit rotem Helm) oder auch einfach per SMS an die 0172 1217212.

 

Bitte zunächst Tobi um Hilfe eines Kundenbetreuers (ggf. mehrmals hartnäckig Smiley (zwinkernd)) und schildere dann dein Anliegen zur Gigakombi

 

Weitere Kontaktmöglichkeiten siehe hier.

 

So sollte es sich zeitnah, mit Verweis auf die Hilfeseite klären lassen.