1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Gekündigter Vertrag - Übernahme
bllinebraker
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo zusammenm

 

ich habe eine Frage zu folgendem Sachverhalt:

 

Ich habe meinen VF-Vertrag zum 30.08.24 gekündigt, weil ich in einen Mitarbeitertarif meines Mannes bei einem anderen Provider wechseln kann. Das geht aber nur, wenn der Vertrag bei VF auf seinen Namen läuft. Nun würden wir diesen gerne übernehmen, obowhl er bereits gekündigt ist. 

Muss er dann erneut kündigen oder bleibt die Kündigung wirksam?

 

Dankeschön und VG

2 Antworten 2
Gr3g
Giga-Genie
Giga-Genie

Mit Übernahme wird eine bestehende Kündigung gelöscht und muss neu beuftragt werden, also habt ihr 1 Monat zusätzliche Laufzeit o so. Warum nicht zu August in CallYa umstellen lassen, dann den Vertrag übernehmen siehe https://www.vodafone.de/infofaxe/251.pdf und anschließend die Rufnummer portieren?

Sicher, dass der neue Anbieter keine abweichenden Inhaber bei Portierung zulässt?

bllinebraker
Digitalisierer
Digitalisierer

Danke Gr3g!

Leider lässt der neue Anbeiter keine Portierung eines abweichenden Vertragspartners zu. 

 

Dann versuche ich es mal so!