abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Geisterroaming Indonesien - iPhone oder iPad
HFNGL
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo 🙂 

Im Rahmen meines Studiums lebe ich seit Mitte November für insgesamt 4 Monate in Indonesien. 
Ich habe mir für diese Zeit einen Tarif bei einem lokalen Anbieter zugelegt. Meine deutsche Vodafone-Nummer nutze ich auf dem iPhone allerdings als zweit SIM parallel um erreichbar zu bleiben und bspw. SMS-Bestätigungscodes für den Login bei verschiedenen Internetdiensten (bspw. meiner Bank) zu erhalten. Datenroaming habe ich auf dem iPhone ausgeschaltet, das Wechseln mobiler Daten ist nicht erlaubt. Auf dem iPad sind mobile Daten für die Dauer meines Aufenthaltes hier dauerhaft deaktiviert. Meine AppleWatch kann sich nicht in das lokale Netz (Telkomsel) einwählen und hat somit auch keine Verbindung zu diesem. 

In der Vodafone App habe ich jetzt gesehen, dass sich bereits über 50€ für Daten/SMS/MMS/Fax aus dem Ausland angesammelt haben - trotz deaktivierten mobilen Daten. Telefoniert habe ich auch nicht. 
Was stimmt hier nicht? Handelt es sich um Geisterroaming? Verursacht der LTE-Handshake diese Kosten? Wie kann ich dies in Zukunft vermeiden ohne auf die Erreichbarkeit zu verzichten? 
Theoretisch können ja auch andere Dienste diese Kosten verursachen? Gibt es eine Möglichkeit die Kosten genauer aufzuschlüsseln bevor sie mit der nächsten Rechnung dann bezahlt werden müssen? 

Liebe Grüße
Philip 

0 Antworten 0