abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Gameflat gebucht aber nicht bestellt
rotrunner
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo Leute,

leider habe ich es erst jetzt festgestellt, aber von meinem Konto wurde seit April 2023 eine GameFlat abgebucht, monatlich unterschiedlich, entweder 7,96€ oder 9,95€ pro Monat.

Über ihre Hotline habe ich versucht das Problem zu lösen, denn ich habe nie eine Gameflat abgeschlossen. Ihr Mitarbeiter konnte lediglich diese GameFlat ab Zeitpunkt letzte Woche wieder raus nehmen. Auf der Septemberrechnung wurden mir aber wieder 9,95€ berechnet.

Laut Aussage ihres Mitarbeiters wurde diese GameFlat über einen AppleStor gebucht, ich habe jedoch gar kein Apple-Handy. Nachfrage beim AppleStor blieb ohne Erfolg. Ich habe auch keine Apple-ID.

Es kann doch nicht sein, dass von meinem Abrechnungskonto irgendwas abgebucht wird, was ich nun definitiv nicht abgeschlossen habe, oder gibt es irgendeinen Nachweis, dass diese Gameflat von meinem Handy ausgegangen ist. Ich habe auch meine SMS kontrolliert, ob mir das vielleicht unbewusst passiert und eine Bestätigungs-SMS vorhanden ist, aber auch hier nichts.

Darf ich erwarten, dass Vodafone mir hinsichtlich des mir entstandenen Schadens eine Gutschrift zukommen läßt, oder mir den Nachweis führt, dass ich diese GameFlat wirklich abgeschlossen habe.

 

Die Hotline konnte mir nicht weiter helfen, eine Mailadresse hat Vodafone nicht mehr.

Ich habe das Gefühl - bloß kein Kundenkontakt mit Problemen.

3 Antworten 3
reneromann
SuperUser
SuperUser

Vodafone hat mit der Abrechnung von Drittanbietern nichts zu tun -- Gutschriften o.ä. müsstest du dir schon vom jeweiligen Anbieter holen (und dann die Abrechnung von Drittanbietern sperren).

 

Und Vodafone muss auch für solche Drittanbieterdienste keinen Nachweis führen -- auch da musst du dich direkt mit dem Drittanbieter rumärgern...

Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

Vermutlich war nicht vom „Apple-Store“ sondern von einem „App-Store“ die Rede, das kann z.B auch der Google PlayStore sein. Also schlicht der Platz, von dem du Smartphone-Apps herunterlädst. Und was du da angeklickt und gebucht hast kannst nur du wissen, wird irgendein Abo sein. Der „Apple AppStore“ hat eine Aboverwaltung wo du das nachvollziehen und verwalten kannst, wird es ja (hoffentlich) bei anderen Anbietern auch geben. Und wie @reneromann bereits schrieb: Vodafone ist da raus, die müssen nur auf deinen aktiven Antrag eine Drittanbietersperre einrichten, die natürlich auch nicht rückwirkend greift.

Dieter1950
SuperUser
SuperUser

@rotrunner die Games Flat ist von VF. Die wird aber erst wirksam wenn du auf irgendeinem Spiel warst um zu zocken. Und sag nicht das du es nicht gemacht hast. Es ist zwar etwas unübersichtlich aber ich kann zu 100 % sagen das es so ist. Das ist meiner Frau nämlich vor einigen Wochen auch so passiert und es standen plötzlich 1,99 € wöchentlich  auf der Rechnung. Ich habe mit dem Kundenservice telefoniert und mir das Geld wieder geholt. Gleichtzeitig habe ich es offiziell in Mein Vodafone gekündigt. Es gab aber vorab auch keine Mitteilung per SMS das es gebucht war. Und da muß VF grundsätzlich dran arbeiten. Trotz allem verstehe ich überhaupt nicht warum man nicht seine Rechnungen prüft. Das ist doch wichtig zu wissen ob alles ok ist oder sich ein Fehler darin findet.

https://games.vodafone.de/de-vodafone/games_homepage