1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

GIGA Kombi Rechnung Beschwerde
Suki2022
Daten-Fan
Daten-Fan

Ich habe am 29.09.2022 im Vodafone Shop einen Mobilvertrag abgeschlossen für mein Smartphone.

Die Sim Karte wurde am 04.10.2022 aktiviert. 

Ich habe am 13.10.2022 eine Email mit einem Widerruf eingereicht. Bisher kam keine Antwort von Vodafone. Im Shop versagte man mir eine Rückabwicklung mit Verweis auf ein fehlendes Widerrufsrecht. In meinen Vertragsunterlagen steht allerdings nichts von einem Ausschluss des Widerrufsrechts. Die Mitarbeiter des Vodafone Shops zeigten sich nicht bereit, eine für mich akzeptable Lösung herbeizuführen. Man beharrte auf die 24-monatige Vertragslaufzeit des Vertrages und unterstellte mir Vertragsbruch. Dies ist ein inakzeptables Verhalten.

Zudem beschwerte ich mich über eine intransparente Rechnung. Lt. Mobilvertrag sollten im ersten Monat 19,99€ berechnet werden und die Anschlussgebühr sei kostenfrei. Allerdings bekam ich am 19.10.2022 eine Rechnung über 29,99 € und eine Anschlussgebühr von 39,99 € (ich habe die sim selbst eingesteckt!!!!). Abgebucht wurde am gleichen Tag, allerdings habe ich im online Vodafone Kundenbereich weiterhin ein Saldo über die Forderung. Diesbezüglich konnte man mir im Vodafon Kundenservice ( Grund: dort sei keine Rechnung vorhanden) und im Shop ( Unwillen ) keine Auskünfte geben. Rechnung- und Vertragsdaten sind m.E. absolut intransparent und unverständlich. Von Kundenservice keine Spur.

Kundennummer: XXXXXX

 

Edit: @Suki2022 Bitte keine persönlichen Daten öffentlich posten.

3 Antworten 3
ttwa2011
SuperUser
SuperUser

Hallo @Suki2022 !

 

Vorab:

Es handelt sich hier um ein "Kunden helfen Kunden" Forum. Es können hier weder von Moderatoren noch von anderen Kunden Kundendaten eingesehen werden. Siehe dazu hier.

 


@Suki2022  schrieb:

Ich habe am 29.09.2022 im Vodafone Shop einen Mobilvertrag abgeschlossen für mein Smartphone.

Die Sim Karte wurde am 04.10.2022 aktiviert. 

Ich habe am 13.10.2022 eine Email mit einem Widerruf eingereicht. Bisher kam keine Antwort von Vodafone. Im Shop versagte man mir eine Rückabwicklung mit Verweis auf ein fehlendes Widerrufsrecht. 

Diese Aussage ist völlig korrekt. Im Gegensatz zu telefonischen und Onlineabschlüssen besteht bei Abschlüssen im stationären Handel kein Widerrufsrecht.

 


@Suki2022  schrieb:

In meinen Vertragsunterlagen steht allerdings nichts von einem Ausschluss des Widerrufsrechts. 

Was nicht besteht, kann auch nicht ausgeschlossen werden. Zudem ist es eine allgemeine und keine Vodafone spezifische Regelung. Hättest du ein Widerrufsrecht, wäre es in deinen Vertragsunterlagen aufgeführt. Das ist bei Abschluss im stationären Handel nicht der Fall.

 

Siehe dazu hier:

Mehr anzeigen
"Haben Sie online oder telefonisch einen Kaufvertrag über ein Mobiltelefon oder Zubehör bei uns abgeschlossen?
Oder haben Sie eine Dienstleistung, z.B. einen Vodafone Tarif, gebucht?
Lesen Sie auf den folgenden Seiten alle wichtigen Informationen zum Widerrufsrecht Dienstleistungsvertrag und Widerrufsrecht Verbrauchsgüterkauf"

 


@Suki2022  schrieb:

Die Mitarbeiter des Vodafone Shops zeigten sich nicht bereit, eine für mich akzeptable Lösung herbeizuführen. Man beharrte auf die 24-monatige Vertragslaufzeit des Vertrages und unterstellte mir Vertragsbruch. Dies ist ein inakzeptables Verhalten.

Siehe oben. Du hast mit der Unterschrift die Bedingungen akzeptiert und somit den Vertrag einzuhalten.

 


@Suki2022  schrieb:

Zudem beschwerte ich mich über eine intransparente Rechnung. Lt. Mobilvertrag sollten im ersten Monat 19,99€ berechnet werden und die Anschlussgebühr sei kostenfrei. Allerdings bekam ich am 19.10.2022 eine Rechnung über 29,99 € und eine Anschlussgebühr von 39,99 € (ich habe die sim selbst eingesteckt!!!!). Abgebucht wurde am gleichen Tag, allerdings habe ich im online Vodafone Kundenbereich weiterhin ein Saldo über die Forderung. Diesbezüglich konnte man mir im Vodafon Kundenservice ( Grund: dort sei keine Rechnung vorhanden) und im Shop ( Unwillen ) keine Auskünfte geben. Rechnung- und Vertragsdaten sind m.E. absolut intransparent und unverständlich. Von Kundenservice keine Spur.

Alles völlig korrekt. Gemäß der Aktionsbedingungen wird der Anschlusspreis auf der ersten oder zweiten Rechnung gutgeschrieben, wenn tatsächlich eine Anschlussbefreiung laut deinen Vertragsunterlagen vereinbart wurde.

 

Mehr anzeigen
"Anschlusspreis-Befreiung für die GigaMobil-Tarife XS bis XL
Aktion bis einschließlich 2. November 2022:
 Du bist neu bei uns? Dann entfällt für Dich der einmalige Anschlusspreis von 39,99 Euro in den Tarifen GigaMobil XS bis XL. Der Anschlusspreis wird Dir auf Deiner ersten oder zweiten Mobilfunk-Rechnung gutgeschrieben."

Zur Gigakombi:

Diese kann erst berücksichtigt werden wenn sie aktiviert wurde. Du erhälst dazu entsprechende SMS und eine email zur Einbuchung der Mobil- und EU Flat. Hast du diese nicht erhalten ist die Gigakombi noch nicht aktiv und du musst diese ggf. über einen der Kontaktkanäle überprüfen lassen.

 

Zudem ist zu berücksichtigen, dass die Gigakombi immer nachträglich für den im Voraus bezahlten Basispreis auf der folgenden Rechnung in Abzug gebracht wird, die diesen Zeitraum abrechnet.


@ttwa2011  schrieb:

 

Zudem ist zu berücksichtigen, dass die Gigakombi immer nachträglich für den im Voraus bezahlten Basispreis auf der folgenden Rechnung in Abzug gebracht wird, die diesen Zeitraum abrechnet.


Bedeutet das dann, dass man bei Kündigung nach der letzten Rechnung nochmal eine Gurschrift erhält? 

 

Ich habe gerade meine erste Rechnung erhalten. Da wurde mir für die ersten Tage bis 15. die Gigakombi anteilsmäßig gutgeschrieben, für den kommenden Monat aber nicht.

Fand ich absolut unverständlich und in der Hotline konnte mir das auch nicht vernünftig erklärt werden.

 

Aber wenn das korrekt ist, soll es mir egal sein. Frage mich halt wirklich nur, wie es dann am Ende läuft. 

Die GigaKombi-Gutschrift wird immer nachfällig gewährt... und da du den kommenden Monat ja zahlst^^