Mit Vertrag: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Fehlendes Datenvolumen in der MeinVodafone App - Reklamation
Kimble89
Daten-Fan

Hallo liebes Vodafone Team,

ich habe am 30.09.2022 meinen Vetrag bei euch verlängert bzw den Tarif gewechselt.

Der Mitarbeiter am Telefon meinte dass es seit 2020 unbegrenztes Datenvolumen mit Giga-Kombi gibt auch wenn man den Family&Friends Rabatt hat.

Also habe ich den Vertrag abgeschlossen.

Er meinte es kann drei Tage dauern bis die unbegrenzten GB in der App angezeigt, sollte das nicht passieren soll ich nochmal dort anrufen.

 

Also habe ich gerade dort angerufen und ein anderer Mitarbeiter erklärte mir, "dass diese Konstellation so eigentlich nicht möglich ist und der andere Mitarbeiter sich wohl falsch informiert habe. Aber da ich es ja schriftlich in der Email stehen habe soll ich bei der 1212 anrufen und bei der Bandauswahl "Reklamation" sagen, dann können die Mitarbeiter dort das unbegrenzte Datenvolumen nachträglich als Reklamation einbuchen."

 

Also habe ich gerade auch bei der 1212 angerufen und dem dortigen Mitarbeiter alles geschildert. Dieser meinte er sei gar nicht von der Reklamationsabteilung und könne mich dorthin auch nicht durchstellen und er könne es ebenfalls nicht einbuchen. Ich solle es doch online oder schriftlich per Brief probieren.

Per Brief finde ich jetzt etwas unzeitgemäß daher hier online Smiley (fröhlich), in der Hoffnung jemand kann mir hier weiter helfen.

 

Ohne die unbegrenzten Datenvolumen macht für mich der Tarifwechsel sonst absolut keinen Sinn, da ich davor exakt den gleichen Betrag und das gleiche Datenvolumen hatte nur monatlich sogar kündigen konnte. Was jetzt natürlich durch den Tarifwechsel wieder auf 2 Jahre gesprungen ist.

 

Gerne kann mich ein Mitarbeiter @HeikeF, @Dave dazu auch per PN oder telefonisch kontaktieren.

Meine Kundennummer ist: ***

 

Liebe Grüße

Fabian S***

 

*** @Kimble89, persönliche Daten gem. Forenregeln entfernt! Bitte solche Daten nicht öffentlich posten! ***

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Hallo @Kimble89 

ja, es mag in der heutigen Zeit unzeitgemäß anmuten, etwas per Brief zu klären. In deinem Fall scheint mir aber genau das der richtige Weg zu sein. Online bist du ja offensichtlich nicht weitergekommen, also bleibt im Grunde genommen nur noch per Brief. Zudem dürfen hier die Moderatoren seit Mitte August keinen individuellen Support mehr leisten. Online würde mir noch der Support über Twitter bzw. Facebook einfallen. Mit letzterem habe ich gute Erfahrungen gemacht, auch wenns mitunter etwas dauern kann.

Mehr anzeigen