abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

FamilyCard 20% Rabatt-Aktion wirklich nur für Neukunden? Oder auch für Vertragsverlängerung?
M_ch__l
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,
ich habe meinen Hauptvertrag inkl. 3x Red+ Allnet Cards gekündigt und bin jetzt in Kontakt mit der "Kundenrückgewinnung" .

Allerdings meinte der nette Hotline-Mitarbeiter gestern, dass die 20% Rabatt-Aktion auf die Family-Cards (16€ für M und 8€ für S statt 20 bzw. 10 €) , die mir in der VF-App angezeigt werden, nur für Neukunden gilt und nicht für VVL nach Kündigung.

Kann das jemand gestätigen? Oder wollte er nur nicht?

Viele Grüße, Michael

6 Antworten 6
ttwa2011
SuperUser
SuperUser

Hallo @M_ch__l !

 

Seihe dazu auf der Angebotsseite unten bei den Hinweisen:

Mehr anzeigen
Aktion vom 29. Februar 2024 bis einschließlich 27. März 2024:
Neue Kund:innen bekommen in den Tarifen FamilyCard S, M und L über 24 Monate Vertragslaufzeit jeden Monat 20 % Rabatt auf den Tarifpreis. Der Rabatt gilt nicht für die monatliche Hardware-Zuzahlung.

In welcher Form dir entsprechende individuelle Angebote im Rahmen einer VVL unterbreitet werden können und ob die Möglichkeiten des Hotline Mitarbeiters ausgeschöpft waren, kann ich nicht beurteilen.

 

Die Chancen sehe ich allerdings alles andere als schlecht, zumindest vergleichbare Konditionen zu erhalten. Zudem bist du "Neukunde" in den Family Tarifen.

 

Du wolltest doch hier die Abklärung über WhatsApp durchführen? Diesen schriftlichen Weg halte ich für dein Anliegen für besser als eine Abklärung über die Hotline. Du hast ja noch ein bisschen Zeit. Ich würde in Ruhe nochmals Vodafone aktiv über WhatsApp kontaktieren und (falls zutreffend) mitteilen dass du entsprechend des aktuellen 20% Angebots in einen bestimmten Family Tarif wechseln möchtest und ob man dir dies auf diesem Wege zu diesen Konditionen umsetzen kann . Sollte dir Tobi zunächst nur einen Rückruf anbieten, bleib hartnäckig und lehne diesen ab und bitte um Weiterleitung an einen Kundenbetreuer. Früher oder später klappt es direkt im Chat. Hatte bei einer VVL vor kurzer Zeit gute Erfahrungen auf diesem schrifltlichen Weg mit der Abklärung einer VVL gemacht.  

 

Solltest du bis zum Vertragsende nicht fündig werden, wovon ich nicht ausgehe und du nicht wie im anderen Thread zunächst geplant mit den Sim Karten in der Red+ Allnet verblieben möchtest, kannst du vorerst auch die Karten zum Vertragsende in Callya umstellen lassen. Anschließend ist jederzeit wieder ein Wechsel aus Callya z.B. in eine Family Card möglich. Es gelten bei Wechsel aus Callya die dann aktuellen Aktionskonditionen für Laufzeitvertragsneukunden.

M_ch__l
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Danke Dir für Deine Einschätzung.

Über WhatsApp kam ich leider überhaupt nicht weiter - ich kam nur zum Team "Vertragsverlängerung" nicht zur "Kundenrückgewinnung". Mit denen habe ich dann am Samstag auch telefonisch/per Email einen Vertrag gemacht, mit ähnlichen Konditionen wie die og. 20% Rabatt, aber ...
- noch warte ich bei einer FamilyCard auf die telefonisch zugesagten "unlimited" Daten
- und auch der "GigaKombi mit TV"-Rabatt wird mir aktuell noch nicht gewährt, was mir aber zwei Personen bei VF (inkl. Teamleiter) bestätigt hatten, dass ich ihn bekomme...

Ich bin gespannt und warte heute noch mal ab, ob VF alles wie besprochen umsetzt - ggf. kann ich die neuen Verträge ja noch widerrufen (habe ja 14 Tage Zeit) ... 

M_ch__l
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Update:
Nachdem ich jetzt seit Montag im Kontakt mit VF per WhatsApp stand - und am Montagabend alles gelöst schien, habe ich heute meine 3 FamilyCards widerrufen...
Und dann starte ich einen neuen Anlauf.

@M_ch__l 

Wieso hast du denn so schnell widerrufen? Es war doch noch mehr als genug Zeit zu Abklärungen, falls nötig. 

M_ch__l
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Weil ich morgen in den Urlaub fahre, und ich nicht im Urlaub mit VF kommunizieren wollte. 

Und mir wurde dann auch mehrfach während meiner täglichen Kontakte mit VF per WhatsApp versichert, dass man die FamilyCard S nicht auf „unlimited“ stellen kann, was aber der Teamleiter bei der VVL-Hotline behauptet hatte und für mich ein Verlängerungsgrund war. 

 

Und nach 2 Tagen warten auf einen Anruf der Fachabteilung für Reklamation und gleichzeitigen vergeblichen Fragen nach anderen attraktiven Lösungen war es mir auch zu doof, dafür meine Energie und Zeit zu verschwenden. 


Daher heute Widerruf, denn so können die Mitarbeiter dann wohl erst neue Angebote machen. Und ich habe ja keinen Druck für eine VVL meiner 3x Red+ , denn ich kann sie ja problemlos unendlich weiterlaufen lassen und durch meinen unlimited GigaMobil M monatlich 10GB pro Monat auf jede Red+ verteilen. 
allerdings wäre natürlich eine „unlimited FamilyCard M“ für 16€ noch deutlich besser als die 15€ für die Red+ … 

 

Ich bin gespannt, wie es ausgeht …

@M_ch__l 


@M_ch__l  schrieb:

Und mir wurde dann auch mehrfach während meiner täglichen Kontakte mit VF per WhatsApp versichert, dass man die FamilyCard S nicht auf „unlimited“ stellen kann, was aber der Teamleiter bei der VVL-Hotline behauptet hatte und für mich ein Verlängerungsgrund war. 

 

Ich kann nicht beurteilen, was ein Teamleiter behauptet hat. Du hattest doch aber bereits in deinem anderen Thread hier von mir die Aktionsbedingungen für die aktuell bis zum 27.03.24 gültige Unlimited Aktion verlinkt bzw. zitiert bekommen.

Mehr anzeigen
"Du brauchst einen berechtigten Haupttarif (GigaMobil M-XL oder Smart M-XXL/UL) und 2 oder höchstens 4 berechtigte FamilyCard-Tarife (FamilyCard M oder L) - in derselben FamilyCard-Gruppe. Dann bekommst Du in Deinen berechtigten Tarifen unbegrenztes Datenvolumen fürs Surfen im deutschen Vodafone-Netz. Das Angebot gilt nur, wenn: Du mindestens einen dieser 3 Tarife neu abschließt, verlängerst oder dorthin wechselst. Du erfüllst diese Voraussetzungen irgendwann nicht mehr? Dann bekommst Du leider kein unbegrenztes Datenvolumen. Du hast dann wieder das Datenvolumen, das Du vor dem Aktionsvorteil hattest. Die Aktion gilt nicht für Mobilfunk-Tarife, die Du nach dem Ende des Aktionszeitraums abschließt. Bei einem Tarif mit unbegrenztem Datenvolumen kannst Du jeder Red+ Karte höchstens 10 GB zuteilen. Fürs Surfen im EU-Ausland hast Du im Tarif GigaMobil M ein Datenvolumen von 55 GB (38 GB in der GigaKombi; ab dem 1.1.2024: 44 GB in der GigaKombi). Im GigaMobil L hast Du 80 GB (63 GB in der GigaKombi; ab dem 1.1.2024: 69 GB in der GigaKombi). Im GigaMobil XL hast Du 75 GB (ab dem 1.1.2024: 87 GB). Im Tarif FamilyCard M hast Du 22 GB und im FamilyCard L 33 GB (ab dem 1.1.2024: 38 GB). Im Tarif Smart M hast Du 55 GB, im Smart L 65 GB, im Smart XL 75GB, im Smart XXL 85 GB und im Smart UL 80 GB (ab dem 1.1.2024: 93 GB). Du hast Dein Datenvolumen verbraucht? Dann kostet jedes weitere MB in der EU 0,21 Cent - ab dem 1.1.2024: 0,18 Cent. Wir rechnen kilobytegenau ab.??Stand Dezember 2023.

 

Dort steht klar geschrieben welche Tarife du für "unlimited Datenvolumen" im Rahmen der Aktion benötigst.

 

Das unlimitierte Datenbvolimen erhälst du nur in den berechtigten Tarifen. Es war dir somit vorab bekannt, das der Family Card S nicht berechtigt ist und somit kein "unlimited erhält.

 

Am Rande: Ich bleibe beim Tipp, solche Dinge schriftlich zu klären. Das Team "Vertragsverlängerung", dass du über WhatsApp erreicht hattest, war auch nach Kündigung das Richtige um Angebote zur Kundenrückgewinnung zu machen.

 

Schönen Urlaub!