abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Endet die Hardwarezahlung nach 24 Monaten automatisch?
lisa-w
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo, im September 2022 habe ich einen Vertrag (Giga Young S mit Premium Smartphone Special) abgeschlossen. Im Rahmen dessen zahle ich seitdem 25€ pro Monat für mein Gerät. 

Im Juni 2023 habe ich über die Giga Kombi noch einen DSL Vertrag abgeschlossen. Damit ich die 10€ Vergünstigung für den Mobilfunk-Vertrag bekommen konnte, wurde dieser zu Giga Young M umgestellt (war dann insgesamt mit den 10€ Rabatt günstiger als Giga Young S). Da mein Giga Young Vertrag umgestellt wurde, gingen die 24 Monate von vorn los (was mir damals keiner gesagt hat) - aber ok.

Mein Smartphone muss ich ja gemäß dem im September 2022 geschlossenen Vertrag bis August 2024, also in 24 Monaten, "abzahlen".

Muss ich da etwas machen, dass es nach August nicht noch weiter abgebucht wird obwohl es ja eigentlich abgezahlt ist oder macht Vodafone das automatisch. Ich habe Angst, dass die einfach weiterhin die 25€ abbuchen und ich mich dann ewig mit denen rumstreite. 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

@lisa-w 

Im Normalfall kannst du zum Ende der ursprünglich vereinbarten 24 monatigen Mindestlaufzeit (September 2024) in Sim Only wechseln oder bereits nach dem 21. Monat der ursprünglichen Mindestlaufzeit ein neues Smartphone beziehen. Sowohl ein Smartphonebezug als auch ein Wechsel in Sim Only führt erneut zu einem Neustart einer 24 monatigen Mindestlaufzeit, die die aktuelle ersetzt.

 

3 Monate nach dem Wechsel in Sim Only kannst du jederzeit auch wieder in einen Tarif mit Smartphone wechseln. 

 

Für die Abklärung, wofür die ein Dateneinblick nötig ist, würde ich mich zu gegebener Zeit über einen der  hier angegebenen Kontaktkanäle wie z.B. WhatsApp oder SMS etc. schriftlich an Vodafone wenden.

 

Sollte der zunächst vorgeschaltete Bot "Tobi" über Direktnachricht nicht direkt nach Nachfrage an einen Kundenbetreuer weiterleiten, bleib hartnäckig und frage ggf. mehrfach nach und lehne Rückrufe ab. Früher oder später klappt es mit der Weiterleitung an einen Kundenbetreuer und du  kannst dein Anliegen zeitnah direkt schriftlich klären

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 Antworten 4
MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

Subvention ist kein Ratenkauf.

Entweder den Vertrag zum Laufzeitende kündigen oder eine Vertragsverlängerung Sim Only (also ohne Gerät) durchführen. 

Danke für die Antwort. Das Lautzeitende des Vertrags ist erst im Juni 2025, da er ja zwischendurch umgestellt wurde. So lange möchte ich die 25€ nicht zahlen, denn dann hätte das Gerät viel mehr gekostet als "normal" gekauft. Also rufe ich bei Vodafone an und stelle auf einen Sim Only Tarif um sobald eine Vertragsverlängerung möglich ist? Habe ich das richtig verstanden?

@lisa-w 

Im Normalfall kannst du zum Ende der ursprünglich vereinbarten 24 monatigen Mindestlaufzeit (September 2024) in Sim Only wechseln oder bereits nach dem 21. Monat der ursprünglichen Mindestlaufzeit ein neues Smartphone beziehen. Sowohl ein Smartphonebezug als auch ein Wechsel in Sim Only führt erneut zu einem Neustart einer 24 monatigen Mindestlaufzeit, die die aktuelle ersetzt.

 

3 Monate nach dem Wechsel in Sim Only kannst du jederzeit auch wieder in einen Tarif mit Smartphone wechseln. 

 

Für die Abklärung, wofür die ein Dateneinblick nötig ist, würde ich mich zu gegebener Zeit über einen der  hier angegebenen Kontaktkanäle wie z.B. WhatsApp oder SMS etc. schriftlich an Vodafone wenden.

 

Sollte der zunächst vorgeschaltete Bot "Tobi" über Direktnachricht nicht direkt nach Nachfrage an einen Kundenbetreuer weiterleiten, bleib hartnäckig und frage ggf. mehrfach nach und lehne Rückrufe ab. Früher oder später klappt es mit der Weiterleitung an einen Kundenbetreuer und du  kannst dein Anliegen zeitnah direkt schriftlich klären

Vielen Dank für die Hilfe. Dann werde ich mich lieber schriftlich an Vodafone wenden. Zukünftig möchte ich nur noch einen Sim Only-Tarif.