abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Easy Travel: "Nutzung wie zu Hause" – 40€ für 20 Min. Gespräch nach Europa
Robert1234
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

 

Vodafone bewirbt die Easy Travel Flat Flex mit: "im Ausland wie zuhause telefonieren" und "Mit EasyTravel Flat Flex nutzt Du Deinen Smartphone-Tarif in allen EasyTravel-Ländern wie zuhause. Das sind: Schweiz, Türkei, USA,".

 

Ich habe die Easy Travel Flat Flex für einen Auslandsaufenthalt in den USA genutzt. Dabei habe ich auch nach Irland telefoniert zu einer vermeintlichen "Toll-Free" Nummer (+00353...). Ich ging davon aus, dass diese Nummer für mich aufgrund der "Toll-Free" Angabe kostenlos ist. Für das 20 minütige Gespräch wurden mir jedoch 32,63€ (netto) berechnet. 

 

Deshalb 2 Fragen:
1. Was hat es mit dieser "Toll-Free" Angabe auf sich? Was sind Gründe, dass das Gespräch nicht kostenlos war? Hätte ich den Anruf von Deutschland aus getätigt wäre mir hierfür doch auch nichts berechnet worden.

2. Wie kann es sein, dass Vodafone ca. 2€ brutto pro Minute veranschlagt aber damit wirbt man könnte "im Ausland wie zuhause telefonieren"? Soweit ich weiß sind die Verbindungskosten zuhause (also von Deutschland ins eurpäische Ausland) auf 19ct. pro Minute begrenzt.

Würde mich sehr über eine Auskunft von Vodafone freuen was hier schief lief. Sollte alles korrekt abgelaufen sein, wäre die Angabe man könnte den Tarif wie zu Hause nutzen aus meiner Sicht irreführend.

 

Vielen Dank und freundliche Grüße

Robert

1 Antwort 1
reneromann
SuperUser
SuperUser

@Robert1234  schrieb:

Deshalb 2 Fragen:
1. Was hat es mit dieser "Toll-Free" Angabe auf sich? Was sind Gründe, dass das Gespräch nicht kostenlos war? Hätte ich den Anruf von Deutschland aus getätigt wäre mir hierfür doch auch nichts berechnet worden.


Falsch gedacht - Ein Anruf aus Deutschland hätte dich ebenfalls gekostet. Irische "Toll Free"-Nummern sind von deutschen Anschlüssen halt nicht kostenlos erreichbar, sondern nur von irischen Angeboten. Von deutschen Nummern aus ist das immer ein Auslandsgespräch nach Irland...

 


@Robert1234  schrieb:

2. Wie kann es sein, dass Vodafone ca. 2€ brutto pro Minute veranschlagt aber damit wirbt man könnte "im Ausland wie zuhause telefonieren"? Soweit ich weiß sind die Verbindungskosten zuhause (also von Deutschland ins eurpäische Ausland) auf 19ct. pro Minute begrenzt.


Lies dir bitte nochmal genau die Bedingungen der EasyTravel-Flat durch - diese greift NICHT für Anrufe in andere EU-Länder, sondern nur für Telefonate innerhalb des Reiselandes und für Telefonate nach Deutschland.

Für Telefonate in andere Länder gelten die "normalen" Roaming-Konditionen, d.h. du bezahlst "normal" den Preis einer Verbindung USA -> Irland.

 

Steht übrigens auch in den Informationen zur EasyTravel Flat Flex:

"Mit EasyTravel Flat Flex nutzt Du Deinen Smartphone-Tarif in allen EasyTravel-Ländern wie zuhause. Das sind: Schweiz, Türkei, USA, Kanada sowie Andorra, Färöer Inseln, Guernsey, Isle of Man, Jersey und Monaco. Für nur 7,99 Euro pro Monat kannst Du in alle deutschen Netze und den genannten Ländern telefonieren, simsen und surfen. Du nutzt EasyTravel Flat Flex automatisch, sobald Du in einem der EasyTravel-Länder unterwegs bist. So bist Du auf Deinen Reisen immer abgesichert und flexibel."

 

Da steht nichts von "in andere europäische Netze" - und etwaige EU-Roaming-Regelungen greifen dort auch nicht. Davon abgesehen würde ein Gespräch aus Deutschland nach Irland nicht nur 19 ct/min kosten, sondern 22,61 ct/min - greift aber nicht, weil die EasyTravel Flat dies nicht umfasst.

 

Und für alle nicht von der EasyTravel Flat umfassten Gespräche gelten die "normalen" Kosten der Vodafone World-Roamingpreisliste gemäß InfoDok 443: Also 1,63 € / min...