abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Datenvolumen Übertrag bei Verlängerung des bestehenden Vertrages Red+ mit Partnerkarte Red+
Tom0569
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

bleibt die Option der Übertragung von eigenem Datenvolumen auf die Partnerkarte Red+ erhalten,  wenn ich mich still verhalte und sich dadurch der bestehende Vertrag RED+ automatisch verlängert? Gibt es in den neuen Tarifen ja nicht mehr.

 

Und noch ein Frage dazu, wenn ich bei dieser automatischen Verlängerung dann aber auch kein neues Phone bekomme (und es auch nicht will),  kann ich dann wenigstens irgendwie den Anteil für das ja bereits vor zwei Jahren erhaltene und damit abbezahlte Phone aus der jetzt weiterhin zu zahlenden Rechnung rausrechnen lassen?

 

Vielen Dank schonmal!

 

Gruß

Tom

2 Antworten 2
Dieter1950
SuperUser
SuperUser

@Tom0569 zunächst einmal mußt du deine Vertrag in Sim Only umstellen wenn du die Zuzahlung zu einem Handy sparen willst. Dann allerdings heißt der Vertrag nicht mehr Red+ sondern wird Giga Mobil. In wie weit sich dann die Konstellation mit den Partnerkarten ändern kann ich nicht sagen. Aber grundsätzlich dürfte es da sonst kein Problem geben, weil diese ja noch bestehen bleiben. 

ttwa2011
SuperUser
SuperUser

@Tom0569 

Wenn du nichts am Red+ Tarif änderst läuft dieser auf unbegrenzte Zeit mit 4 wöchiger Kündigungsfrist weiter und hast somit auch die Zuteilbarkeit.

 

Wenn ich es richtig verstehe, möchtest du bei der Red+ Allnet auf Sim Only wechseln. Das wäre mit einer 24 monatigen VVL verbunden und diese ist mit hoher Wahrscheinlichkeit in diesem nicht mehr vermarkteten Alttarif Red+ nicht mehr möglich sondern nur in den aktuellen Family Tarifen.

 

Ob eine VVL Red+ Sim Only doch möglich wäre kannst du aber abklären:

Für eine  Abklärung, wofür die ein Dateneinblick nötig ist, würde ich mich  über einen der  hier angegebenen Kontaktkanäle wie z.B. WhatsApp oder SMS etc. schriftlich an Vodafone wenden.

 

 

Sollte der zunächst vorgeschaltete Bot "Tobi" über Direktnachricht nicht direkt nach Nachfrage an einen Kundenbetreuer weiterleiten, bleib hartnäckig und frage ggf. mehrfach nach und lehne Rückrufe ab. Früher oder später klappt es mit der Weiterleitung an einen Kundenbetreuer und du  kannst dein Anliegen zeitnah direkt schriftlich klären