abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Beschwerde
Frederic1989
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich bin zu tiefst von Vodafone enttäuscht. Das Martyrium das ich mit dem Kundenservice durchleben musste hat Ausmaße angenommen, welches den Ansprüchen eines Konzerns und vermeidlichen Platzhirsch nicht annähernd gerecht werden kann.

Ich versuche den Sachverhalt kurz und knapp wiederzugeben.
Ein Mitarbeiter aus dem Callcenter hat unsere beiden Verträge um 24 Monate verlängert, ohne mich darüber aufzuklären und ohne eine Bandaufnahme zu machen. Ein solch *piep*isches Verhalten ist kriminell und höchst unseriös.

Das habe ich nur festgestellt, weil ich diverse SMS erhalten habe über eine Vertragsveränderung.
Nach über 5 Telefonaten mit der Hotline, wurde der Widerspruch endlich hinterlegt.

Zu diesem Zeitpunkt gab es ein Angebot für unsere Zweitkarte eine Einmalzahlung von 1 Euro und einer monatlichen Zahlung von 10 Euro für das Samsung S 22. Dieses Angebot wollten wir in Anspruch nehmen, doch das konnten wir laut den Kollegen im Callcenter nicht. Da unsere Verträge bereits durch die illegale Aktion des Kollegen verlängert wurden. Ich sollte anrufen, wenn der Widerspruch im System vollzogen wurde.

Zu diesem Zeitpunkt befanden wir uns im Urlaub und ich durfte mir diesen durch zahllose Telefonate mit Vodafone-Mitarbeitern verderben lassen. Immer wieder wurde ich vertröstet, dass der Widerspruch noch in Bearbeitung sei.

Als der Widerspruch nach über 2 Wochen endlich erledigt war, stand die Aktion nicht mehr zur Verfügung. Ich habe über die Hotline mehr als 6 verschiedene Nummern erhalten, kein Mitarbeiter hatte die Rechte oder Befugnisse mir die Aktion noch zu gewähren.

Daraufhin sollte ich eine Beschwerdeemail schreiben, hier musste ich 2 Wochen auf Reaktion warten und habe nur die Antwort erhalten, dass die Aktion nicht mehr gewährt werden kann. Stattdessen machte man mir ein Angebot für das S22, welches exorbitant teurer war als die Aktion zu 1 Euro und 10 Euro monatlich. Auf mein Einwand hin, dass das Verschulden zu 100% bei Vodafone liegt, wurde nicht eingegangen. Man könnte mit kein besseres Angebot machen.

Mein Anliegen ist so einfach wie simpel, ich will genau den Aktionspreis welchen ich durch die illegale Verlängerung unserer Verträge nicht in Anspruch nehmen konnte.

Ein solch schlechten Kundenservice habe ich lange nicht mehr erlebt und man muss bei diesen Erfahrungen Freunden und Bekannten klar von Vodafone abraten und selbst kündigen.

5 Antworten 5
MasterScorpion
SuperUser
SuperUser

"Ein Mitarbeiter aus dem Callcenter hat unsere beiden Verträge um 24 Monate verlängert, ohne mich darüber aufzuklären und ohne eine Bandaufnahme zu machen. "

Irgendwelche Dokumente bekommen? in der App etc.? 

 

 

Nein. Es gab keine Email mit der Vertragszusammenfassung oder sonst etwas das man gewohnt ist. Still und heimlich hat der Mitarbeiter meine Verträge verlängert. Ist ja kein Geheimnis, dass die dafür Provision kriegen. 

Das sind ja schon Mafiastrukturen und Vodafone duldet sowas und lässt den geschädigten Kunden im Stich.

 

@Frederic1989 

Solche Aktionen mit wechselnden Smartphones von z.B. Samsung, Apple oder Google gibt es immer wieder im "Deal des Monats".

 

Aktuell gibt es z.b. bis zum 2. November das Google Pixel 7 Pro für 1€ einmalig und 20€ pro Monat Zuzahlung

oder das Google Pixel 7 für 1€ einmalig und 10€ pro Monat Zuzahlung mit der Red+ Allnet.

 

Möglicherweise gibt es schon zeitnah wieder ein Angebot mit einem Samsung Smartphone.

Ich weiß, du möchtest nur helfen. Aber es kann doch nicht die Lösung sein das Vodafone sich für nichts zuständig fühlt und mich als Kunden im Stich lässt und ich nun auf die nächste Aktion hoffen muss.

 

Vodafone ist kein Drittanbieter und man bezahlt teures Geld für schlechten Service.

@Frederic1989 

Ich kann nicht beurteilen wie es zu dieser Verlängerung gekommen ist. Natürlich ist das ärgerlich, wenn so nicht vereinbart wurde und es dann noch zeitgleich eine gewünschte VVL blockiert. 

 

Die "Deal des Monats" Aktionen sind zumindest in der jüngeren Vergangenheit sehr regelmäßig im Wechsel gelaufen, das sich die neue Option sehr zeitnah ergeben kann , so dass es aus meiner Sicht keinen Sinn macht, sich weiter aufzuregen und Nerven daran zu hängen.

 

Nachdem du es bereits schriflich abgeklärt hast,  kann ich dir in einem  "Kunden helfen Kunden" Forum, in dem weder von Moderatoren noch von anderen Kunden Daten eingesehen werden können (Siehe dazu hier.), leider nicht mehr raten als abzuwarten was als FOlgeangebot nach dem 2.November angeboten wird.