abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

BEHOBEN Blumberg, Bräunlingen, Titisee-Neustadt: Ausfall Internet und Telefonie über Mobilfunk und DSL

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Beschwerde Geschäftsführung
Hans2505
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen, vorab eine Anmerkung:

An anderer Stelle in diesem Forum habe ich zur Kenntnis genommen, dass sich die Geschäftsführung für Kundenbeschwerden nicht interessiert. Da ich selber Leiter des Beschwerdemanagements eines deutschen Großkonzerns war, bin ich darüber sehr verwundert. Grundsatz: Vorstandsbeschwerden sind Vorstandssache, insbesondere wenn der sachliche Anlass nicht in Einklang ist mit den Geschäftsgrundsätzen des Hauses. Natürlich erfolgt die Bearbeitung/Beantwortung durch eine Fachabteilung im Auftrag des Vorstandes (ggfs. schon mit einer entsprechenden Weisung). Soweit meine einleitende Anmerkung.

Ich selbst (Kunde alles in allem seit 1995) habe einen schriftlichen Vorgang mit konkreten Vorstellungen bzw. erbetenen Vorschlägen für eine Vertragsverlängerung seit etlichen Wochen in der Business-Kundenbetreuung vorliegen. Diese Anfrage und eine Erinnerung  von vor ca. 2 Wochen bei dieser Kundenbetreuung blieben bis heute unbeantwortet. Das Ganze wird insofern kritisch, weil am 06.12.23 die dreimonatige Kündigungsfrist greift. Eine solche dilettantische und diktatorische Bearbeitungsweise sollte schon die Geschäftsführung interessieren. Insofern ist mein Beschwerdebrief mit vorsorglicher Kündigung an die Geschäftsführung in Vorbereitung.  Fazit meiner Kontaktaufnahme: Wohin soll ich meine Beschwerde jetzt richten? Die Kundenbetreuung erscheint ja jetzt wohl obsolet. Danke für Empfehlung.

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Gr3g
Giga-Genie
Giga-Genie

Dein Anliegen ist nicht komplex... du meldest dich unter der Kurzwahl 1234 bei der Business-Betreuung, beauftragst die Dekonsolidierung inkl. Vertragsübernahme für x Verträge. Dir werden Unterlagen zugesendet, die unterschrieben und ausgefüllt zurückgesendet werden müssen. Nach Prüfung werden die Verträge inkl. der Rufnummern in den Privatkundenbereich übernommen^^

Anmerkung: auf den Unterlagen ist je ein Privatkundentarif bereits voreingestellt, du kannst diesen mittels Vertragsverlängerung ändern lassen, sobald die reguläre Mindestvertragslaufzeit deines dann ehem. Businesstarifs erreicht ist.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

13 Antworten 13
Gr3g
Giga-Genie
Giga-Genie

Ne Beschwerde für ein Angebot zu einer Vertragsverlängerung? Das Ganze auch noch zu Händen der Geschäftsführung? Is klar... vermutlich sind die jeweiligen Vorstellungen en wenig zu weit auseinander...

Als Business-Kunde sollten dir die Kontaktmöglichkeiten mit telef. Kurzwahl 1234 inkl. Business-Chat, Fax etc. bekannt sein. Lass einen Rückruf durch das Member-Save-Team einstellen u. gut is. Das hier ist ein Privatkundenforum btw...

Sorry, wir reden an einander vorbei. Sorgfälltigrs Lesen wäre hilfreich. Es geht nicht darum, die Geschäftsleitung mit einer Vertragsverlängerung zu behelligen. Vielmehr geht es darum, dass ein konstruktiv vorgetragener Vorgang nach Wochen und nach Erinnerung nicht bearbeitet bzw. beantwortet wird und langsam zeitkritisch wird. Eine solche Handhabung dürfte kaum mit dem von der Geschäftsführung vertretenen Prinzipien vereinbar sein.  Nachdem offenbar die Kundenbetreuung ihrer Aufgabe in angemessenem Zeitraum nicht nachkommt, wird mir nichts Anderes übrig bleiben, mich an die nächst höhere Instanz zu wenden. Wie das geht, weiß ich bestens. Ich hatte nur gehofft, mir würde ein „schlankerer“ Weg aufgezeigt, der mit Sicherheit nicht mehr Kundenbetreuung, TOBi o.ä heißt. Ein Chat für BusinessKunden ist leider nicht erkennbar.

Gr3g
Giga-Genie
Giga-Genie

Wenn kein Kontakt zur Kundenbetreuung gewünscht wird - denn nichts anderes wäre der Chat in Schriftform als anderes Medium - dann weiß ich nicht, wie dein Prob gelöst werden könnte...

….doch: Nach leider  e r f o l g l o s e r   Kontaktaufnahme und Erinnerung bei der üblicherweise zuständigen  Kundenbetreuung (jeweils unter Verwendung des vorgegebenen Kontaktformulars) bleibt nach sehr angemessener  Zeitschiene nur die Einschaltung einer für diesen Bereich führungsverantwortlichen Stelle, Mangels Kenntnis der Interna im Hause Vodafone fällt mir nur die Geschäftsleitung ein. Kompetente Alternative aus Ihrer Sicht???

P.S. Es handelt sich  um einen vielleicht von der. tagesüblichen Norm abweichenden Vorgang, der sowohl primär den Business- als auch den Privatkundenbereich betrifft. Darin liegt eventuell auch das Problem, dass man zwischen diesen beiden „Instiitutionen“ kommunizieren müsste. Für einen Kunden ist das aber uninteressant. Nach meinem Eindruck ist auch eine Beratung im Shop vor Ort überfragt. Um einer automatischen Vertragsverlängerung mit bisherigen Bedingungen vorzubeugen, werde ich (noch fristgerecht) die Verträge vorsorglich kündigen und mich parallel am Markt zunächst Interesse halber neu orientieren. Eigentlich schade. Danke für Ihre bisherige Aufmerksamkeit.

Sag doch mal um was es konkret geht? 

 

Wenn du eine Geschäftsführerbeschwerde schreiben willst:

Vodafone GmbH
Ferdinand-Braun-Platz 1
D-40549 Düsseldorf

@Hans2505 egal was immer du auch beruflich gemacht hast, hau doch einfach mal raus was du überhaupt willst. Da muß ich @runzelpunzel recht geben. Anstatt darauf hinzuweisen das du früher einmal irgendein Leiter eines Konzern warst, was hier niemanden interessiert, weil es ein Kunden helfen Kunden Forum ist, wäre alles wahrscheinlich einfacher eine Beschreibung deines Problems hier einzustellen.

Wieso sollte dein Anliegen sowohl 'primär den Buisness- als auch den Privatkundenbereich' betreffen? Beide haben Ihren eigenen Support.

Es dürfte an der Zeit sein, konkret mitzuteilen, was die Hintergründe sind...

Enttäuscht11
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich finde Hans hat schon im Grunde recht. Bei mir gibt es auch Probleme mit dem DSL-Anschluss (starke Drosselung der Geschwindigkeit) und ich werde nur abgebügelt mit einem völlig unnützen Chat mit "TOBi" oder desinteressierten Mitarbeitern aus der Hotline. Änder ntut sich nichts. Da hilft nur eine Kündigung, weil Vodafone vertragsbrüchig ist und nicht liefert was im Vertrag ist.

Dieter1950
SuperUser
SuperUser

@Enttäuscht11 ich wundere mich hier immer wieder wie ihr instinktiv den verkehrten Weg wählt. Die telefonische Kundenbetreuung wird durch Callcenter betriebn was mittlerweile jedem bekannt sein dürfte. Da lauft ihr in der Mehrzahl genauso gegen die Wand wie bei den meisten VF Shops. Alle haben da eines gemeinsam. Nämlich überhaupt keine oder nur wenig Ahnung. Wenn die etwas verkauft haben bekommen sie eine Provision dafür. Daher versuchen die auch euch dumm sterben zu lassen. Die haben nur begrenzten Einblick in weitere Vertragsdaten und können deshalb so gut wie niee helfen. Kontakte sollte ihr deshalb auch mehr denn je ( hier gibt es keinen Support mehr durch die Moderatoren ) über Facebook, X ehemals Twitter oder aber über Whatsapp suchen. Bei diesem virtuellen Tobi kann es auch klappen aber ich persönlich empfehlen den nicht. Wenn ihr das alle einmal beherzigt klappt auch die Kommunikation von euch mit VF. Aber auch da muss man schon mal etwas Zeit investieren.