1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Anschlusspreis bei Tarifwechsel von CallYa Prepaid zu Young M
percy65
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Guten Tag,

 

ich bin mir unsicher falsch vorgegangen zu sein. Und zwar habe ich bereits Internet, Telefon & TV und hatte bisher nur einen CallYa-Prepaidtarif. Nun gibt es ja die Aktion mit 24% Rabatt auf Mobilfunktarife. Da der Vertrag für meinen Sohn gedacht ist, habe ich den Young M-Tarif gewählt und den Slider angeklickt, dass ich bereits Internet & Festnetz habe und ihn als den Inhaber hinterlegt. In den Vertragsdaten wird nun auch aufgeführt, dass die GigaKombi-Bestellung bearbeitet wird, allerdings wird mir trotzdem der Anschlusspreis von 39,99€ in Rechnung gestellt, obwohl ja die bestehende CallYa-Nummer zu diesem Vertrag übertragen werden soll. Kann der Anschlusspreis hier nachträglich erstattet werden und funktionieren die Kombirabatte über dieses Vorgehen überhaupt? Vielen Dank im Voraus.

 

Gruß

Herbert

3 Antworten 3
ttwa2011
SuperUser
SuperUser

Hallo @percy65 !

 


@percy65  schrieb:

....obwohl ja die bestehende CallYa-Nummer zu diesem Vertrag übertragen werden soll.


Ein Wechsel aus Callya mit Erhalt der Rufnummer ist online nicht möglich.

 

Du hast offensichtlich einen Neuvertrag ohne Wechsel aus Callya online bestellt. Hier ist eine nachträgliche Rufnummernmitnahme innerhalb von Vodafone nicht mehr möglich.

 

Der Haken bei der Onlinebestellung bezieht sich auf eine Portierung. Eine Portierung erfolgt immer von oder zu einem Fremdanbieter.

 

Bei deinem Anliegen handelt sich um keine Portierung.

Ein Neuabschluss eines Vodafonevertrags mit nachträglicher Übertragung einer Vodafone Rufnummer ist nicht möglich.

 

Richtiges Vorgehen:

Du bzw. dein Sohn hätte den Vertrag im Rahmen eines Wechsels aus Callya wie hier beschrieben abschließen müssen.

 

Nur so ist die Beibehaltung der Rufnummer möglich. Auf diesem Weg fällt auch kein Anschlusspreis an. Die Schaltung erfolgt direkt auf die vorhandene Callya Sim.

 

2 Möglichkeiten:

  • Du widerrufst den Vertrag innerhalb von 14 Tagen und gehst wie oben beschrieben vor.

oder

  • Du portierst deine Callya Rufnummer für jeweils 6,82€ zu einem (Prepaid) Fremdanbieter und wieder zurück. 

 

Zur Gigakombi:

Um von der Gigakombi profitieren zu können, darf bisher der existierende Festnetzvertrag noch mit keinem anderen Vodafone Mobilfunkvertrag verknüpft sein bzw. es kann der Festntznetzvertrag immer nur mit einem Mobilfunkvertrag verknüpft werden. 

 

Es besteht also, wenn ich es richtig verstehe,  nur eine Callya SIM und ansonsten noch keine Verknüpfung eines anderen Vodafone Mobilfunkvertrags mit dem Festnetzvertrag damit von der Gigakombi profitiert werden kann?

Wenn ja muß entweder der Vertragsinhaber beider Verträge identisch sein oder die Abbuchung über die gleiche IBAN erfolgen. Die Gigakombi im Rahmen des Wechsels aus Callya oder auch anschließend jederzeit über einen der Kontaktkanäle beuftagt werden wenn berechtigte Verträge vorliegen.

 

Deshalb Frage zum Sohn:

 


@percy65  schrieb:

Da der Vertrag für meinen Sohn gedacht ist, habe ich den Young M-Tarif gewählt und den Slider angeklickt, dass ich bereits Internet & Festnetz habe und ihn als den Inhaber hinterlegt.

Wenn du ihn als Inhaber hinterlegt hast, gehe ich davon aus, dass auch sein Geburtsdatum hinterlegt wurde und er volljährig ist. Dann kann und muß der Vertrag auf ihn laufen. Ist er minderjährig muss der Vertrag auf den Erziehungsberechtigten laufen. Was trifft zu?

 

 

Hallo ttwa2011,

 

es besteht nur eine Callya-SIM zum Festnetzvertrag und mein Sohn ist volljährig. Ich werde dann den Vertrag widerrufen und den Wechsel aus Callya über die Hotline beauftragen, dann kann das natürlich weiter über meinen Namen laufen.

@percy65 


@percy65  schrieb:

Ich werde dann den Vertrag widerrufen und den Wechsel aus Callya über die Hotline beauftragen, dann kann das natürlich weiter über meinen Namen laufen.


Auf deinen Namen kann der Young Vertrag dann nicht laufen, wenn der Sohn volljährig ist. Er muss auf ihn laufen. Die Abbuchung des Young M muss in diesem Fall über deine bzw. die IBAN laufen über die der Festnetzvertrag abgebucht wird um von der Gigakombi profitieren zu können.

 

Wichtig: Wenn dein Sohn volljährig ist und der Young Vertrag damit auf ihn laufen muss, muss bereits auch die Callya Sim auf seinen Namen laufen.

 

Wenn das noch nicht der Fall ist, muss er vor dem Wechsel aus Callya die Sim mit Hilfe dieses Formulars von dir kostenlos übernehmen und anschließend nach bestätigter Übernahme den Wechsel aus Callya in den Young veranlassen.

 

Wenn es anschließend noch Fragen gibt oder es bei der Einbuchung der Gigakombi hakt, kannst du dich ja hier wieder melden.